Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:Treibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Schwedisch lernen:Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto.
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.



Aktuelle Zeit: Di, 21 Mai, 2024 2:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eternit-Platten am Haus
BeitragVerfasst: Fr, 22 Aug, 2014 13:20 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.07.2014
Beiträge: 36
Hej an alle
meine Frage:was spricht gegen Eternitplatten am haus ?(rauchen ist schädlich,alkohol,zocken usw.)nein ist schon klar das die platten Asbesthaltig sind.und ein eigenhändiger Abbau unter keinen Umständen selbst gemacht werden darf.aber so lange sie an der Butze dran sind stört es doch keinen oder doch ? kann die Gemeinde,Umweltbehörde einem zwingen es zu entsorgen ?ist vielleicht mal ein interessantes Thema,man siht oft diese Platten.
Hej då Peter :YY:

_________________
Die Natur braucht Uns nicht,aber wir brauchen die Natur.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eternit-Platten am Haus
BeitragVerfasst: Fr, 22 Aug, 2014 14:15 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
pünktchen hat geschrieben:
Hej an alle
meine Frage:was spricht gegen Eternitplatten am haus ?(rauchen ist schädlich,alkohol,zocken usw.)nein ist schon klar das die platten Asbesthaltig sind.und ein eigenhändiger Abbau unter keinen Umständen selbst gemacht werden darf.aber so lange sie an der Butze dran sind stört es doch keinen oder doch ? kann die Gemeinde,Umweltbehörde einem zwingen es zu entsorgen ?ist vielleicht mal ein interessantes Thema,man siht oft diese Platten.
Hej då Peter :YY:


wie du selbst sagst,werden diese Platten erst gefährlich wenn du sie "anfasst"!
Zur Entsorgung musst du Firmen mit "behörighet" also Zertikat bestellen und auch für Sondermüll
bezahlen.Da kann so eine Renovierung mal schnell Insolvenz mit sich ziehen :wink:

Es wurde schon in einen Kommunen Auflagen diskutiert die diese Renovierungen obligatorisch machen sollen.

Das war allerdings zur Zeit als ich noch Schwede war,wie es heute damit aussieht müsste mal gegoogelt werden

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eternit-Platten am Haus
BeitragVerfasst: Fr, 22 Aug, 2014 16:56 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 06.01.2014
Beiträge: 182
wird also in S genauso gehandhabt wie in D ;-)
Ich habe eine Garage seit 30 Jahren damit eingedeckt und werde das bestimmt nicht ändern....aus den schon von Ingo genannten Gründen.

Also wird es erst interessant wenn man ein Haus das damit verschalt/eingedeckt ist kaufen will und vorhat diese Fassade zu verändern.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO