Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Sa, 24 Okt, 2020 23:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eine Woche Gällivare im März 2008
BeitragVerfasst: Di, 01 Jan, 2008 21:39 
Hallo Ihr Lieben,

wir planen und buchen gerade unseren Winterurlaub in Schwedisch-Lappland. Wir werden von Stockholm aus mit dem Nachzug nach Luleå fahren und dort eine Nacht bleiben. Dann geht es mit dem Zug weiter nach Gällivare, wo wir bis zum Rückflug (Kiruna) am 8. Tag eine Ferienhütte auf dem Campingplatz gemietet haben.

So weit so gut. Jetzt kümmern wir uns verstärkt darum, wie wir die Zeit in Gällivare nutzen wollen. Zunächst wollten wir auch eine Übernachtung im Icehotel einlegen, haben uns jetzt aber für einen Tagesausflug dorthin entschieden. Dazu werden wir uns einen Mietwagen nehmen, mit dem wir dann am Folgetag auch zum Flughafen fahren.

Ein weiterer Programmpunkt soll eine Busfahrt nach Ritsem mit dortiger Übernachtung werden (http://www.travelnotes.de/scandi/winter01/lt93.htm).

Ansonsten überlegen wir, ob wir eine Hundeschlittentour mitmachen sollen. Vielmehr wollen wir auf jeden Fall eine Tour mitmachen, wissen aber nicht, ob mit oder ohne Übernachtung bzw. eine Tour, bei der man selber den Schlitten fährt oder eine solche bei der man von einem Profimusher gefahren wird. Wenn jemand von Euch da Erfahrung hat: Immer her damit.

Was uns noch mehr interessieren würde wäre, ob es um Gällivare herum gute Möglichkeiten für mehrstündige (nicht mehrtägige!) Wanderungen gibt.

Vielen Dank für alle Tipps und Ideen!
Viele Grüße

Stefan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 02 Jan, 2008 11:39 
Wenn ihr wieder zurück seid, dann bitte einen kleinen Bericht hier abgeben - ich brenne auf Infos jeglicher Art aus dieser Region im Winter. Ich war leider im Winter noch nie so weit im Norden; das wird sich aber ganz gewiss ändern!

Kennst du diese Internetseite schon? Wie ich finde ein ganz toller Reisebericht. Vielleicht findest du dort das eine oder andere:

http://www.weatherservice.de/html/schweden_2003.html

Viel Spass!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 03 Jan, 2008 8:09 
Danke für den Link zu den Reiseberichten. Klingt wirklich verlockend, auch wenn ich kein ganzes Foto- und Fernsehstudio mitschleppen werde. :wink:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 12 Jan, 2008 0:09 
Hallo,

wir waren vor drei Jahren im März in Gällivare. Wir haben einen Billigflug ab Stockholm nach Gällivare genommen und sind von dort mit dem Mietwagen nach Kiruna gefahren. Die Hundeschlittentour haben wir in Kiruna gemacht, da es dort mehr Anbieter von solchen Touren gibt. Auf dem Rückweg nach Gällivare haben wir das icehotel besichtigt. Ob es in Gällivare Wanderwege gibt, kann ich so nicht beantworten. Eigentlich sind im Winter ab Schneesmobil bzw. Silanglauf angesagt. Gällivare ist im März durchaus polulär, da es dort ein großes Kongresszentrum gibt, über das allerlei Winterkurzaktivitäten (Eislochbaden, Angel, Hundeschlittentouren, Skialpin, Skilanglauf,...).

Falls du noch Fragen haben solltest, dann melde ich einfach.

Gruss Tom


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 15 Jan, 2008 8:53 
Hi Tom,

Danke für die Antwort! Im Moment fehlt uns eigentlich nur noch ein Anbieter von Hundeschlittentouren. Wir haben zwar die Adressen aber die Firmen in Gällivare melden sich nicht auf unsere Anfragen. Wir haben auch schon überlegt, ob wir für die Tour nach Kiruna fahren. Bei welchem Anbieter habt denn Ihr die Hundeschlittentour gemacht und was für eine Tour war das? Uns schwebt eine Tagestour oder eine solche mit einer Übernachtung vor.

Viele Grüße

Stefan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 19 Jan, 2008 13:12 
Hallo Stefan,

wir haben in Kiruna eine dreitägige Hundeschlittentour gemacht. Den Link zu dem Anbieter habe ich hier im Forum schon einmal gepostet, ich werde morgen noch einmal danach suchen.

Da das Wetter bei unserem Aufenthalt äußerst bescheiden war, hat sich der Besitzer der Hundeschlitten entschieden, dass die dreitägige Tour von einer festen Unterkunft ausgeführt werden. Er hat uns dazu seine Hütte zur Verfügung gestellt, die direkt an seinem kleinen Kennel lag. Vom Wetter hatten wir Temperaturen zwischen -10 Grad und -15 Grad. Allerdings hatte ein Warmwettereinbruch ein paar Tage zuvor (Temperatur +3 Grad) in Verbindung mit Regen den Zustand der Trails stark verschlechtert. Es gab grosse Eisflächen, auf denen die Hunde keinen Halt hatten und durch das warme Wetter hatten die Trails teilweise tiefe Kuhlen (durch Scouter verursacht) und die Schlitten konnten daher nicht gut gleiten.

Die Tour lief so ab, dass wir in unserer Unterkunft in Kiruna abgeholt wurden. Wir sind dann zu einem Parkplatz am Stadtrand von Kiruna gebracht worden, wo die Hunde gewartet haben. Jeder Teilnehmer (wir waren nur zwei) hat ein eignes Gespann bekommen und wir sind dann (ohne Gepäck) die 30 Kilometer zum Kennel gefahren. Am nächsten Tag haben wir eine Tour in die nähere Umgebung gemacht und am dritten Tag ging es per Hundeschlitten zurück nach Kiruna. Das Gepäck blieb in der Hütte bzw. wurde mit einem Kleintransporter von bzw. nach Kiruna transportiert. Den Mietwagen haben wir in Kiruna stehen gelassen.

In Gällivare sollten eigentlich auch Touren möglich sein. hast du schon einmal beim Aktivitätscenter von dundred nachgefragt?

Wenn jemand sich auf emails nicht meldet, würde ich mal anrufen. Wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass die Veranstalter nicht regelmäßig ihre emails überprüfen.

Gruss Tom


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 20 Jan, 2008 15:50 
Hallo,

ich habe jetzt noch einmal den Link zu dem Veranstalter herausgesucht, bei dem wir die dreitägige Hundeschlittentour gebucht haben.

http://www.kirunanature.com

Gruss Tom


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 10 Mär, 2008 2:59 
So, wir sind von unserem Kurzurlaub zurück und es war traumhaft. Zunächst sind wir von Stockholm mit dem Nachtzug (Doppelkabine mit Dusche und WC) nach Luleå gefahren, wo wir u.A. auf der zugefrorenen Ostsee spazieren und skaten waren. Am nächsten Tag ging es weiter mit dem Zug nach Gällivare, wo wir bis Ende der Woche eine wunderschöne Hütte auf dem Campingplatz hatten. Das Wetter hatte von Schneefall bis strahlender Sonnenschein alles zu bieten. Wir waren wandern und Langlaufski fahren. Einen Ausflug haben wir mit dem Bus nach Ritsem gemacht, bei dem wir auch Elche und Rentiere gesehen haben. Am letzten Tag sind wir mit dem Zug nach Kiruna gefahren um das Icehotel zu besichtigen. Der Touriansturm dort war sehr viel geringer als befürchtet und der Besuch hat sich in jedem Fall gelohnt. Es ist schon Wahnsinn, was Künstler dort aus Eis machen. Nur übernachten muss ich in der Gefrierkammer nicht unbedingt.

Hier noch einige Bilder:

Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 10 Mär, 2008 3:10 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5817
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Klasse! Danke fürs zeigen!

:perfekt:

Schade, dass ihr nicht länger oben bleiben konntet...

Was kostet denn der Nachtzug S'holm -> Gällivare inkl. Kabine, falls man fragen darf?

dilbert1981 hat geschrieben:
Gällivare, wo wir bis Ende der Woche eine wunderschöne Hütte auf dem Campingplatz hatten.


Falls du den CP am südöstlichen Ortseingang (da beim Park) meinst:
:YYBP:
Die (neuen) Hütten sind wirklich topp!
Wir waren 2006 im Sommer dort, als die Hütten gerade neu gebaut wurden...kommt mir schon wieder ewig weit weg vor...

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 10 Mär, 2008 3:35 
Herr Jeh hat geschrieben:
Was kostet denn der Nachtzug S'holm -> Gällivare inkl. Kabine, falls man fragen darf?

Wir haben knapp 2000 Kronen für 2 Personen inkl. Kabine gezahlt. Ich finde das für 900 km Reise im Vergleich mit den deutschen Nachtzügen sehr günstig.
Zitat:
Falls du den CP am südöstlichen Ortseingang (da beim Park) meinst:
:YYBP:
Die (neuen) Hütten sind wirklich topp!
Wir waren 2006 im Sommer dort, als die Hütten gerade neu gebaut wurden...kommt mir schon wieder ewig weit weg vor...
Ja, es ist der Platz an der Straße nach Dundret unten am Fluss. Hier unsere Hütte:
Bild
Wie mückig war es denn dort im Sommer?


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO