Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Sa, 08 Mai, 2021 3:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel teurer als Benzin
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 14:56 
Wir sind gerade von unserem Elba Urlaub zurück. Bei der Abfahrt vor 14 Tagen Diesel bei uns 1,36€ dann auf der Hinfahrt in Susten/CH für 1.21€ Voll getankt. Auf Elba 1,51€ und auf der Rückfahrt in Austria der Diesel 1,42€ :achso2:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel teurer als Benzin
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 16:12 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5972
Plz/Ort: Rand der Scheibe
pannbiff hat geschrieben:
Ich habs mal für mich nachgerechnet: als Berufsanfänger kostete der Liter Benzin etwa 1 promille meines Lohnes.
Selbst heute bei den "Wahnsinnspreisen" ist es nur ein Bruchteil davon.


Ich habe eben mal mit den Zahlen des statistischen Bundesamtes gespielt:

Durchschnittslohn (Brutto) Arbeitnehmer
2002: 26.000 € / a
2007: 27.000 € / a

D.h. Lohnsteigerung von ~ 4 % (Brutto)

Benzinpreis (91/92 Oktan, normal)
2002: 1 € / l bei 16% MwSt ==> 1,03 € / l bei 19% MwSt
2007: 1,3 € / l bei 19% MwSt

Steigerung beim Benzin also 30 % bzw. 26 %.

D.h. Kraftstoff ist in den letzten Jahren eben überproportional teurer geworden.
Vergleicht man in größeren Zeiträumen relativiert sich die Rechnung aber schnell wieder.
Zudem wurden andere Bereiche des alltägl. Lebens eben auch billiger.
Gewachsen sind aber eben auch die Ansprüche der Leute. Überlegt euch mal wie viele Stromverbraucher ihr in den 90er Jahren in eueren Haushalten hattet und was jetzt (selbst in Stugas in der schwedischen Wildnis) so alles am (Strom)Netz hängt.

Egal wie, Mobilität wird in naher Zukunft deutlich teurer werden. So lange wir es uns aber leisten mehrmals im Jahr nach Schweden zu fahren oder zum "Shoppen" nach New York zu fliegen sollten wir uns dann eben auch nicht wundern, wenn die Resourcen schrumpfen.
Energie verbraten wir alle - manche mehr manche weniger - zu einem großem Prozentsatz - vor allem der Faulheit geschuldet - weitestgehend sinnfrei.

Umdenken müssen wir da alle oder eben mit den Konsequenzen leben.

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel teurer als Benzin
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 17:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2997
Plz/Ort: Schweden
Herr Jeh hat geschrieben:
...
Vergleicht man in größeren Zeiträumen relativiert sich die Rechnung aber schnell wieder...
...Umdenken müssen wir da alle oder eben mit den Konsequenzen leben.

In den 80ern und auch 90ern gab es gewaltige Lohnsteigerungen.
So gesehen ist Benzin heute tatsächlich relativ viel billiger als vorher. Nur vergisst man das sehr schnell...

Volle Zustimmung was die Notwendigkeit des Umdenkens anbelangt.
Wobei die Konsequenzen leider keine mögliche Alternative, sondern mit Sicherheit Fakten sein werden.

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel teurer als Benzin
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 17:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5972
Plz/Ort: Rand der Scheibe
pannbiff hat geschrieben:
In den 80ern und auch 90ern gab es gewaltige Lohnsteigerungen.
So gesehen ist Benzin heute tatsächlich relativ viel billiger als vorher. Nur vergisst man das sehr schnell...


Nein, nicht vergessen...unterschlagen :triller:

Ich habe leider auf die schnelle (noch) keine Daten zu den Durchschnittsgehältern und den Benzinpreisen dieser Zeit gefunden.
Ich sage ja, so eine Rechnung ist absolut betrachtet natürlich "übel", in Relation ist die Steigerung aber dann eben (wie du ja auch richtig schreibst) nicht so wirklich vorhanden.

Nur sehen 99% der Leute halt gerne nur die absoluten Werte. Statistiken wollen nunmal auch richtig interpretiert werden :wink:

Naja ich geh mal wieder an den Grill...ohne Parrafinanzünder! :YYBP:

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel teurer als Benzin
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 18:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2997
Plz/Ort: Schweden
Herr Jeh hat geschrieben:
...Naja ich geh mal wieder an den Grill...ohne Parrafinanzünder! :YYBP:

Sehr ordentlich. Heute würde hier auch ein Brennglas zum Kohlezünden reichen... :mrgreen:

Zu den Benzinpreisen: ich glaube Ende der 80er ist die magische Grenze von 1 DM pro Liter überschritten worden. Ab 99 gings dann recht zügig nach oben...

Dann mal guten Appetit :YYAH:

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel teurer als Benzin
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 20:23 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5972
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Hat fein gemundet...auch den Nachbarskatzen :mrgreen:

Hmm als ich damals meinen T3 TD noch hatte (96-??) hat der Diesel am Anfang noch < 1 DM gekostet.
Immer so 96 Pfennich oder so.

Naja bei Zeit mal bei destatis vorbei schauen. Aber jetzt ruft erst mal die Arbeit.

Ansonsten, regt euch nicht zuviel und vor allem nicht künstlich auf. Das gibt nur Falten und hebt die Gesundheitskosten :wink:
Einfach mal zufrieden sein, dann lebt es sich gleich viel angenehmer. Und kommt mir jetzt nicht mit xxx € genügen nicht zum Leben...wenn ich sehe wieviel (oder wenig) ich (und 99% meiner Kommiltonen) im Studium hatte zum Leben und dennoch konnte ich mir Zufriedenheit und sogar Luxusartikel leisten.

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel teurer als Benzin
BeitragVerfasst: Sa, 24 Mai, 2008 21:14 
Laut "Financial Times Deutschland" verdanken wir etwa 30% des gegenwärtigen Treibstoffpreises allein den Spekulanten (Call-Optionen, Warentermingeschäfte etc.)

Mein T4 braucht neben guter Pflege eben auch ein gerüttelt Maß an Treibstoff, also Augen zu und durch...

Helge


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel teurer als Benzin
BeitragVerfasst: So, 25 Mai, 2008 9:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2997
Plz/Ort: Schweden
Herr Jeh hat geschrieben:
...Einfach mal zufrieden sein, dann lebt es sich gleich viel angenehmer. ...

:perfekt:
Und vor Allem, es kann noch viel dicker kommen :weifa:

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel teurer als Benzin
BeitragVerfasst: So, 25 Mai, 2008 17:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3574
Plz/Ort: LDS
Es wird schlimmer kommen, ganz sicher.
Aber deshalb sich aufzuregen lohnt weder, noch aendert es irgendwas...
Ick freu mich trotzdem, ueber jede fahrt mit meinem Landy...
Egal was der Sprit kostet...

Was mir auf die Nuesse geht, dass irgendwelche Gernegrosse mir diese Freude nehmen wollen, bzw. mir diese mies reden wollen... :YYAE:

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diesel teurer als Benzin
BeitragVerfasst: So, 25 Mai, 2008 18:09 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5972
Plz/Ort: Rand der Scheibe
@bundyson

Was juckt es die holde Eiche...? :wink:

So wie ich das verstanden habe, fährst du ja nicht mit dem Landy zum Bäcker bzw. nicht mal zu Arbeit, oder?
D.h. wenn du die Schüssel langfristig fährst (wovon ich ausgehe) dann sollte die Ökobilanz sogar besser ausfallen als bei so manchem mit sparsamen Kleinwagen, der dafür im Jahr 50.000 km runterspult und obendrein alle paar Jahre gegen einen neuen getauscht wird (Produktion braucht ja auch Energie (*) ).

Wenn du allerdings 10x am Tag 5m mit dem Landy fährst, soll dich de Blitz treffen! :twisted:

*) einer der Gründe warum ich meinen 35i fahre bis er auseinander fällt. Der Verbrauch ist zwar ~10-15% über dem von Neuwagen. Dafür wird er bald 20 und ein Ende (auch beim TÜV *aufholzklopf*) ist nicht in Sicht.

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO