Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Mi, 21 Okt, 2020 23:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 23 Feb, 2007 9:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2004
Beiträge: 6186
Plz/Ort: 26316 Varel
Hej hej :YYAC:

ich finde auch, die Fähren gehören mit zur Urlaubsfahrt. Wenn es auch nur kurze Überfahrten sind, aber man kann trotzdem schon ein wenig entspannen und ist nicht nur am Autofahren.

Hej Dirk, von uns aus soll die A22 gebaut werden, wäre für uns auch eine kleine Abkürzung nach Schweden, aber da sind auch noch einige Gegner, die man erst noch überzeugen muß.

netten Freitag
Anja :YY:

_________________
Anja, das Blaubärchen


BildTräume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

Skype: blaubaerchen1
***********************************************************************


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Weg nach Schweden
BeitragVerfasst: Fr, 23 Feb, 2007 17:05 
Hallo,
wir lieben die Fährüberfahrt. Das hat schon mit Urlaub zu tun nach der stressigen Fahrt nach Travemünde, denn für uns vom Niederrhein ist das die beste Route mit unserem Caravan. In Schweden ist das Fahren die reinste Erholung. :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 23 Feb, 2007 17:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 9356
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Hm, es gibt doch jetzt schon jede Menge unterschiedlicher Möglichkeiten, von Norddeutschland nach Schweden zu gelangen. Wer sagt denn, dass es die diversen Fährüberfahrten dann gar nicht mehr geben wird, wenn die Brücke steht?
:YYAK:

_________________
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 23 Feb, 2007 17:33 
Hat das jemand behauptet?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 23 Feb, 2007 18:10 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 9356
Plz/Ort: Falsche Klimazone
gamla svensk hat geschrieben:
Hat das jemand behauptet?


Nicht direkt, aber das klang irgendwie teilweise so, als müsse man in Zukunft auf die Fährüberfahrt verzichten. :YYAY:

_________________
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 23 Feb, 2007 20:11 
Ich fahre auch viel lieber mit der Fähre. Diese blöde Brücke sollen die mal schön sein lassen, zumal die Kosten in keinem Verhältnis zum Nutzen stehen. Zudem wird durch die Brücke wieder ein Stück Natur geopfert - im Grunde doch für nichts. Denn wenn die Fährlinie noch weiter ausgebaut werden würde - so Scandlines - würden die Wartezeiten und Fahrzeiten noch geringer. Leider wollen sich da irgendwelche Minister wieder ein Denkmal in die Landschaft - oder hier besser: In die Ostsee - setzen. Typisch Politik.

Ich fahre bisher immer von Puttgarden nach Helsingborg und werde, sobald die Brücke steht, wohl von Travemünde nach Trelleborg - jedenfalls weiterhin mit einer Fähre - fahren. Über die Brücke fahre ich nur einmal zum gucken.


--- Keine Fehmarnbeltbrücke --- Keine Fehmarnbeltbrücke --- Keine Fehmarnbeltbrücke ---


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 23 Feb, 2007 20:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2005
Beiträge: 2701
Plz/Ort: Pfäffikon/Schweiz
Klaus A hat geschrieben:
Ich fahre bisher immer von Puttgarden nach Helsingborg


Diese Verbindung kenne ich noch gar nicht. Muss ich auch mal probieren. Da kann man ja glatt Dänemark umfahren. :yahoo:

Nein Klaus, ich weiss was Du meinst.
Wir fahren auch sehr gerne mit der Fähre. Früher immer die Vogelfluglinie, letztes Jahr und auch dieses Jahr die Passage Travemünde-Trelleborg.
Für uns als Binnenländler (?) ist eine Schiffahrt auf dem Meer natürlich immer etwas spezielles und nach fast 1000km im Auto tut es mal gut den rechten Fuss wieder mal zu sehen.

frauchi

_________________
Noch Tage bis zu meinem nächsten Schwedenurlaub.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 25 Feb, 2007 13:39 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2006
Beiträge: 104
Plz/Ort: 92690 Pressath
Das mit der Fähre gehört für uns auch dazu. Ich kann mich Frauchi voll und ganz anschließen; wir fuhren bisher immer Stena-Line Kiel-Göteborg und von zuhause bis Kiel sinds bei uns runde 600 km. Da tut die Fähre und das gute Essen :yyca: , die Dusche :yybad: und das Bett :YYAG: schon gut.
Der Preis ist dann -find ich jedenfalls- gerechtfertigt. Bei http://www.directferries.de/sonderangebote.htm gibts diese Reise für 207 €, die bei Stena-Line im günstigsten Fall 302 € kosten würde. (1 Pkw, 5 Personen, 4-Bett-Kabine Standard für Hin- und Rückreise).

_________________
Zwischen Hochmut und Demut steht ein Drittes, dem das Leben gehört, und das ist einfach der Mut.
(Theodor Fontane)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 25 Feb, 2007 16:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3574
Plz/Ort: LDS
Klaus A hat geschrieben:
Diese blöde Brücke sollen die mal schön sein lassen, zumal die Kosten in keinem Verhältnis zum Nutzen stehen. Zudem wird durch die Brücke wieder ein Stück Natur geopfert - im Grunde doch für nichts. Denn wenn die Fährlinie noch weiter ausgebaut werden würde - so Scandlines - würden die Wartezeiten und Fahrzeiten noch geringer.


Naja, so eine Faehre faehrt auch nicht mit Luft und Liebe und ein Ausbau von Kapazitaeten geht auch selten ohne Aus-/Umbau vorhandener Logistig von statten.
Also Natur wuerde in jedem Falle geopfert werden muessen...

Und wenn schon neue Bruecke, dann hoechstens Sassnitz-Trelleborg!
:YYAA:

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 25 Feb, 2007 16:39 
Lass ´se doch bauen, mehr als Pleite gehen kann der Bauherr ja nich. Wenn keener mit fährt.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO