Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Di, 24 Nov, 2020 19:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Date mit einem Wildschwein
BeitragVerfasst: Mo, 17 Jan, 2011 12:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 1018
Plz/Ort: Filipstads Kommun
Hej !

Samstag Nachmittag sind mir beim spazierengehen mit den Hunden in Waldnähe 1 Keiler und 3 Bachen begegnet.
( Hier ist schon eine recht große Wildschwein Population)

Da wir dort gerade Bekannte ebenfalls mit Hunden getroffen haben, hat die Rotte sich auf dem Absatz umgedreht und ab durch die Büsche .
Nun meine Frage: Wie verhalte ich mich in so einer Situation, wenn ich alleine mit den Hunden unterwegs bin .
Würden dieSchweine auf mich oder die Hunde losgehen ?
Meine Hunde jagen nicht und nehmen von Wild ( ich begegne fast täglich Rehen )keinerlei Notiz.
Keiner macht Anstalten , hinterher zu rennen.

Jetzt soll mir keiner sagen : Rauf auf den nächsten Baum !
denn: wie soll ich auf eine hohe Kiefer kommen ?? :lol:
Also : eher langsam und leise den Rückzug antreten oder mich mit Lärm und Gebärden bemerkbar machen ?

Da ich immer Pfefferspray dabei habe, hilft das auch bei denen ?

Also, was sagen die Fachleute ?

_________________
Gruß


Bild

Skype :schwedenbrot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Date mit einem Wildschwein
BeitragVerfasst: Mo, 17 Jan, 2011 12:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2621
ich weiss ncinht ob pfefferspray bei nem rudel von 7 schweinen was bringt, da musst du schon gut zielen können, nciht dass du eins verletzt und die anderen deswegen richtig aggro werden. (psst. lass dich nciht mit pfefferspray in schweden packen, fällt unters waffengesetz...)
aber interessiert mcih auch was nen profi dazu zu sagen hat

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Date mit einem Wildschwein
BeitragVerfasst: Mo, 17 Jan, 2011 18:16 
also ich würde mich einfach ganz ruhig verhalten, nicht davonrennen, nicht lärmen, einfach nur ruhig bleiben und warten bis sie weg sind, sollten sie das feld nicht räumen würde ich ganz langsam den rückzug antreten


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Date mit einem Wildschwein
BeitragVerfasst: Di, 18 Jan, 2011 18:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 852
Wilhelm Busch würde ja jetzt sagen:

Wenn das Rinozerus (Wildschwein) das Schlimme,
Dich fressen will in seinem Grimme,
Steig auf einen Baum beizeiten,
sonst hast du Unannehmlichkeiten.


Aber ich weiß ja, das mit dem Baum wolltest Du ja nicht. :doof:

Gruß Heyden

_________________
SKANFOTO - Das BESTE vom NORDEN
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Date mit einem Wildschwein
BeitragVerfasst: Mi, 19 Jan, 2011 15:48 
Hallo,

hier in Berlin trifft man oft auf Wildschweine. Meine Hunde und ich kennen sie sozusagen persönlich. Wenn man sich richtig verhält kommt es nicht zu Angriffen.
In der Rauschzeit und wenn es Frischlinge gibt ist allerdings Vorsicht geboten.
Als ich mich noch nicht mit ihnen auskannte kam es schon mal zu brenzlichen Situationen.

Ganz wichtig:
Hunde an die Leine!

In Berlin gibt es fast jeden Tag schwer verletzte Hunde durch Wildschweine, weil Größenwahnsinne Hunde die Schweine angreifen.

Wenn du aus versehen den Wildschweinen zu nahe kommst, ruhig und langsam in eine andere Richtung weggehen, manchmal hilft leises ruhiges reden.

Wenn sich ein Schwein schon aufbaut und droht:
Stehenbleiben, langsam und ruhig rückwärts gehen.
Wenn das nichts hilft, aufstampfen, in die Hände klatschen und tief brüllen, trotzdem weiter rückwärts gehen.
Hat bei mir immer geholfen.

Ansonsten gibt es hier noch Infos:
http://www.wildschweine.net/05gefahren3.htm

Pfefferspray kannst du vergessen!
Lass dich Niemals auf eine direkte Konfrontation mit einem Wildschein ein, du wirst immer den Kürzeren ziehen!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Date mit einem Wildschwein
BeitragVerfasst: Mi, 19 Jan, 2011 16:12 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2005
Beiträge: 511
Plz/Ort: Wilhelmshaven
Hallo,

ich habe auch großen Respekt vor Wildschweinen. Wir (mein Hund und ich) sehen oft in den Senken Wildschweine, bis zu 13 Stück habe ich schon gezählt. Die Wühlspuren sieht man überall. Zum Glück hatte ich noch keine gefährliche Begegnung und hoffe, das bleibt auch so.

Danke für den Link , :grübel: so tun als wäre alles ganz normal, ist bestimmt nicht leicht!!!

Elchi

_________________
http://www.krebsgegner.de
YouTube Kanal: Krebsgegner


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO