Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:Treibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Schwedisch lernen:Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto.
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.



Aktuelle Zeit: Mo, 20 Mai, 2024 8:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dachbelüftung
BeitragVerfasst: Sa, 21 Jun, 2008 14:00 
...........................


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dachbelüftung
BeitragVerfasst: Mi, 25 Jun, 2008 23:26 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.11.2006
Beiträge: 566
Plz/Ort: Oviken
Hej Heinrich,

wir haben in unseren Blockhäusern echte (nicht genutzte) "Kaltdächer", die zwischen jedem Dachsparren eine ca. 5 cm Zuluft-Spalte (mit Insektennetz gesichert) haben. In den Giebelwänden haben wir jeweils ein Abluftventil. So kann die Luft gut durch das Dach zirkulieren und es gibt kaum Hitze- und schon gar keinen Feuchtigkeitsstau.

Wie ich jedoch in Deinem anderen Thread sehe, isolierst Du die Schrägwände, hast also einen "warmen" Spitzboden?
Ich denke mit einfachen Fenstern in den Gibelewänden wirst Du da kaum die Hitze rausbekommen. Die Luft muss auf jeden Fall zirkulieren. Du eine Luftzufuhr im unteren Bereich des Raumes und Abluft im oberen Bereich haben. Vielleicht findest Du dort für Dein Problem eine Lösung http://www.byggahus.se

Dazu kommt noch, dass 10 cm Glaswolle sehr wenig Isolierung ist. Die lässt im Sommer natürlich auch Hitze durch. So richtig "kühl" bekommen wirst Du es mit so wenig Isolierung wohl schwierig, wenn es im Sommer warm wird. Kannst Du nicht noch eine Lagen Balken einbauen und weitere 145 mm isolieren? Deine Heizkostenrechnung wird es Dir im Winter danken :wink:


Liebe Grüße,
Miriam

_________________
Galå Fjällgård
Blockhäuser und Camping im Jämtlandsfjäll
Bild
Blockhaus- und Natur-Urlaub in Jämtland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dachbelüftung
BeitragVerfasst: Do, 26 Jun, 2008 16:19 
Miriam hat geschrieben:
Hej Heinrich,

wir haben .......


Liebe Grüße,
Miriam


Endlich mal jemand, der weis wie es geht. Klasse


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dachbelüftung
BeitragVerfasst: Mi, 02 Jul, 2008 17:42 
............................


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dachbelüftung
BeitragVerfasst: Mo, 07 Jul, 2008 7:57 
Hallo Doors (Heinrich), ein Hallo an alle anderen, eigentlich wollte ich garnichts zur Dachkonstruktion schreiben, wir haben das Thema seit 2000 abgehakt; aber nun gut.

Wir haben eine Zwischensparrendämmung von 27 cm Stärke aus Ekofiber (Papier mit Borsalz), vergleichbar mit Isofloc, die wir einblasen ließen. Unten, zum Raum hin, ist eine Dampfbremspappe angebracht. Sie ist armiert und hält seitdem dem Druck, dem Gewicht der Isolierung problemlos stand. Auf die Sparren kamen Celit 4d Platten, 16 mm stark, sogenannte Weichdämmplatten aus Holzresten im Gemisch mit Bitumen verpreßt, dadurch wasserfest und mit einem speziellen Profil versehen, das verhindert, das Wasser in die Isolierung eindringen kann. Andererseits sind diese Platten diffusionsoffen d.h. in der Isolierung eventuell vorhandene Feuchtigkeit kann im Sommer leicht austrocknen. Schlußendlich gibt es darauf eine Konterlattung unter den Dachlatten, auf denen die Tondachpfannen liegen. In derem Luftkanal, man nennt es Hinterlüftung, kann das Dach austrocknen. Und so verrichtet es seit seiner Fertigstellung seinen Dienst.

Jetzt wartet allerdings das Ganze innen auf eine Gipserkolonne. Kommt sie nächstes Jahr?

Ich war den ganzen Juni oben; allerdings an anderen Baustellen innerhalb des Hauses. Auch der zweite Tripp in diesem Jahr ab Ende August ebenfalls etwa drei bis vier Wochen lang setzt andere Prioritäten. Da beide Arbeiteinsätze inhaltlich zusammenhängen, werde ich voraussichtlich im Winter darüber berichten.

Gruß Gernot


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO