Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mo, 17 Feb, 2020 11:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bullar - Zopf
BeitragVerfasst: So, 29 Apr, 2007 14:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2264
Plz/Ort: Mecklenburg

800 g Mehl
50 g Hefe
150 g Butter, geschmolzen
3 EL Zucker
200 ml Milch
etwas Butter
etwas Zucker
evtl. Zimt
1 Ei(er)
etwas Zucker (Hagelzucker) zum Bestreuen
evtl. Vanillezucker
evtl. Kardamom

Zubereitung


Mehl, Zucker und die geschmolzene Butter in eine große Schüssel geben und vermengen.
Die lauwarme Hefemilch nach und nach zugeben, bis ein fester Teig entsteht.
Falls man zu viel Milch genommen hat, kann man noch etwas Mehl hinzugeben bis der Teig nicht mehr klebt.

Den Teig 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Dann den Teig rechteckig ausrollen.
Den ausgerollten Teig mit Butter bestreichen und mit Zucker bestreuen (man kann zusätzlich - je nach Geschmack -
entweder Zimt, Vanillezucker oder Kardamom darauf streuen). Hieraus eine Rolle machen. Habe dann die Rolle
in ca 2 cm dicke Stücke geschnitten. Dann habe ich sie schuppenförmig ( weiss nicht wie ich es anders erklären soll ) aneinandergelegt.
Das Backblech vorher einfetten oder mit Backpapier auslegen.
Den 'Zopf' nun mit dem verquirlten Ei bestreichen und etwas Hagelzucker darüber streuen - oder nach dem backen mit Zuckerguss bestreichen.

Alternativ kann man die Rolle auch in 1-2 cm dicke Stückchen schneiden und diese als Schnecken backen.
Diese dann ebenfalls vor dem Backen mit Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

Der Zopf wird dann im vorgeheizten Backofen bei 250°C ca. 10-12
Minuten gebacken (bis der Zopf leicht gebräunt ist).

Ich bin beim Bestreichen immer sehr großzügig mit Butter, Zucker und den weiteren Gewürzen. So wird der Kuchen schön saftig.

Habe das Rezept heute im iNet gefunden und natürlich gleich nachgebacken. Leider hatte ich keine Gelegenheit ein Foto zu machen :triller: -
aber morgen ist ja auch wieder Backtag :YYBP: .

Edit - habe das Rezept nochmal korrigiert . Da ich heute abend noch Zeit hatte , habe ich noch einen gebacken , hier die Fotos

Bild

Aus gleichem Teig habe ich auch den Mohnzopf gebacken , allerdings anstelle der Butter-Zucker-Kardamon Füllung , habe ich
einen Griessbrei aus 200 ml Milch , 30g Zucker und 50g Griess gekocht , hierrein habe ich ein Pck. Mohnback gerührt und das auf den Teig.
Auch wie oben alles aufrollen. Dann die Rolle mit einer Schere in 3 gleich grosse Stränge schneiden dann zu einem Zopf flechten .

Das sieht dann so aus :

Bild

Falls noch Fragen auftauchen sollten bitte melden :YYBP: .

LG Inken

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.


Zuletzt geändert von Inken am So, 29 Apr, 2007 20:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 29 Apr, 2007 16:30 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2005
Beiträge: 2701
Plz/Ort: Pfäffikon/Schweiz
Hej Inken

Danke für das Rezept.
Wenn das Wetter wieder etwas kühler und trüber wird, probiere ich es mal.

Ein Back-Hirsch bin ich aber bei weitem nicht, daher meine Frage:

Du schreibt man soll Mehl, Hefe Zucker und die geschmolzene Butter vermengen und dann die lauwarme Hefemilch dazugeben.

Halbiert man zu Beginn die 50 gr Hefe oder ist die Hefe im ersten Satz überflüssig?

frauchi

_________________
Noch Tage bis zu meinem nächsten Schwedenurlaub.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO