Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Mi, 12 Mai, 2021 13:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bootsverleih in Filipstad????
BeitragVerfasst: Di, 22 Jul, 2008 9:30 
Hallo Ihr Lieben!!

Erstmal ein dickes Lob an das tolle Forum. Konnte mich schon schlau lesen für unseren 1. Schweden-Urlaub!

Wir möchten gern n der Nähe von Lesjöfors (siehe auch google map) am See Namens Djuprämmen im August Urlaub machen.

http://maps.google.de/maps?hl=de&q=djup ... a=N&tab=wl

Leider fehlt uns an der Hütte ein Boot. Könnt Ihr mir evtl. sagen, wo wir in der Nähe ein Bootsverleih finden können?

Leider sind wir noch nicht so ortskundig.


Vielen Dank schon mal für eure Tipps.

Viele Grüße


Beeline


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsverleih in Filipstad????
BeitragVerfasst: Do, 24 Jul, 2008 21:06 
In Liljendal (ein kleines Stück gen Norden, dann kurz hinter dem Abzweig zur Badestelle links auf die alte Straße abbiegen) gab es mal Kanutouren, vielleicht vermieten die die auch ohne Tour. Richtige Boote gab´s da aber nicht. Die Kanus waren aber auch eher Kajaks aus Alu. Auf jeden Fall reichen die zum Erkunden des Sees und Angeln.

Ich überlege mal noch ein bisschen, vielleicht fällt mir noch wer ein...

Schönen Urlaub, und haltet mir meinen Lieblingssee sauber, wir werden ab 4. August in der Nähe sein...

Gruß, Anne


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsverleih in Filipstad????
BeitragVerfasst: Fr, 25 Jul, 2008 8:06 
Schönen guten Morgen!

Danke schon mal für den Tipp. Werden auf jeden Fall dort mal vorbeifahren. Weißt Du evtl., was der Verleih wohl so ca. kostet?

Du als Ortskundiger, kannst Du uns sonst noch was dort in der Nähe empfehlen? Abgesehen von der Hammer-Natur dort!!! Irgendwelche Freitzeitaktivitäten oder Sehenswürdikeiten?

Viele Grüße :YY:

Beeline


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsverleih in Filipstad????
BeitragVerfasst: Fr, 25 Jul, 2008 17:47 
Hallo Beeline!

Was so´n Kanu kostet, weiß ich nicht, da wir bzw meine Eltern ein Boot haben. :triller:
Wenn ihr auf der alten Straße seid, müsst ihr nach ein paar km noch mal nach links nach Liliendal abbiegen, Hinweisschilder sollten noch vor Ort stehen.

Was man unternehmen kann, hängt davon ab, ob ihr mit oder ohne Kinder reist, und welcher Jahrgang ihr so ca seid...

Mit Kindern ist auf alle Fälle der Trollstigen in Lesjöfors ein Muss.

Ein paar Bilder und Geschichten von mir aus Schweden: http://www.my-holstein.de/index.php?min-sverige

Unsere Männer (Opa, Stiefpapa und Sohn) fanden auch die Museen in Lesjöfors (ich glaube Eisenbahn und Technik) und Hagfors (Eisenbahn, hier kann man auch Draisine fahren. Die kann man auch, glaube ich, beim Loppis nach dem Abzweig nach Liliendal leihen), das Grubenmuseum in Nordmark klasse.

Eine super Aussicht hat man von Storhöjden vom Aussichtsturm über Filipstad und Umgebung, im "Utpostens Cafe" (Hinweisschild an der 63/26 nördlich von Filipstad) bekommt man bei Nina&Willi super leckere Waffeln.

http://www.testwebben.se/565/startsida_1351.html?lang=1 (Sieht komisch aus, ist aber die Seite vom Utpostens Cafe, und gibt´s auch auf Deutsch)

Wir Frauen lieben "Loppis" (Flohmärkte) und "Antik" über alles, nur brauchen wir langsam mal ein neues Haus, das jetzige ist schon sehr voll... :lol:

Eine etwas weitere (Tages-)Tour ist das Waldarbeiter-Freilichtmuseum vor Mora wert (wo das genau war, muss ich mal überlegen). Mora an sich ist auch nett, hier kann man auch schön shoppen. Wo man schon mal da ist, kann/sollte man nach Nusnäs fahren, da kann man sich die Herstellung der Dala-Pferde und anderer Holz-Nettigkeiten ansehen, und selbige auch kaufen.

So, das soll für heute reichen, aber ich überlege mal noch ein bisschen weiter.

Gruß, Anne


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsverleih in Filipstad????
BeitragVerfasst: Fr, 25 Jul, 2008 18:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 7142
Plz/Ort: Münster
Hej Beeline,

... habt Ihr Euch bzgl. des Bootes schon einmal mit Martin kurzgeschlossen, der sicherlich der beste Ansprechpartner vor Ort ist :

Klick den Martin

. . . oder Vildmark i Värmland :

Klick mich

. . . oder Peter Jäckel, der sicherlich auch einige Vermieter kennt :

Klick mich 2

...oder Värmlandsgården...

Värmlandsgarden

... wir wünschen Euch einen schönen Urlaub !

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsverleih in Filipstad????
BeitragVerfasst: Di, 29 Jul, 2008 8:29 
Schönen guten Morgen!!

Wir reisen zu 4 im Alter von 27 - 32 Jahre, ohne Kinder mit Hund. Der Aussichtsturm sowie, paar von den genannten Museen stehen schon auf unser "ToDo-Liste". Wo kann ich denn erfahren, wann und wo ein Floh- oder Antikmarkt ist? Das wäre auch sehr interessant!

@kalle: Den 1. und letzten hab ich bereits geschrieben, doch leider ohne sehr großen Erfolg. Hoffentlich ergibt sich noch was.

Bald ist es soweit!!!! Noch 10 Tage, dann geht's los!!! :yahoo:


Bin euch sehr sehr dankbar für eure Tipps, nur weiter so!!!

Viele Grüße

Beeline


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bootsverleih in Filipstad????
BeitragVerfasst: Di, 29 Jul, 2008 17:32 
Die meisten "Loppise" sind in Garagen, alten Schuppen oder kleinen Geschäften.

Der dichteste (vom Djuprämmen aus gesehen) ist nördlich von der Badestelle. Am Abzweig links ab gen Liliendal, dann nach ca 2 oder 3 km (ich achte da nie auf die Entfernungen...) auf der linken Seite bei Oforsen. Ist ein kleiner aber netter Loppis in 3 kleinen Buden. Ich weiß aber nicht, ob der alle Tage auf hat.

Ach, und dann ist da noch einer Richtung Lesjöfors in Östervik. Da da steht auch ein Schild auf der rechten Seite. Rechts rein, und dann wieder rechts, und wenn man denkt, hier sei mal falsch, ist man da. Der ist auf einem alten Hof, die Leute sehen etwas - nun ja - merkwürdig aus, aber da findet man immer wieder was. Haben nur am WoE auf, und wenn das selbstgemalte Hinweisschild nicht abgedeckt ist.

Der nächste (ja, die gibt´s wirklich wie Sand am Meer!) ist in Gumhöjden. Die 245 Richtung Hagfors/Filipstad und dann links auf die 246, da steht dann auch schon ein Schild. Gleich "im" Ort von der 246 rechts abbiegen, noch ein paar 100 Meter dem Weg folgen, dann kommt ein sehr schöner Loppis auf der linken Seite in einem alten Haus. Nicht von dem Gerümpel vor´m Haus abschrecken lassen! Die haben alle Tage auf.

Dann gibt es in Filipstad noch 2 an der Hauptstraße, einmal "Eriks Hjälpen", da tut man auch gleich Gutes. Haben 2 oder 3 Tage in der Woche auf. Vom Eriks Hjälpen aus kommend, ein Stück Richtung Konsum ist auf der rechten Seite noch einer in einem kleinen Geschäft.

Die beste Antik- und Sammlermesse schlecht hin, mit Oldtimertreffen, ist aber am 9. August in Ransäter. Kostet zwar 100 Kronen Eintritt (glaube ich, kann aber auch der Preis für 2 Erwachsene gewesen sein), aber die lohnen sich. Wenn es auch die ganze Zeit geregnet hat, pünktlich am Ransäter-Samstag scheint die Sonne und der Sommer kommt wieder. Der "Markt" ist auf einem riesigen Freigelände und in den Gebäuden des "Heimatmuseums". Dort wird auch immer riesengroß Midsommar gefeiert. Kann man gar nicht verfehlen, vorher stehen viele Hinweisschilder an der Straße. Sonst immer den Oldtimern nachfahren...

Zusätzlich gibt es dann noch die eintägigen Flohmärkte, auf der Homepage von Filipstad stehen welche unter "Veranstaltungen", sonst findet man noch Termine im "Veckoblad", bekommt man, glaube ich, auch in der Tourist-Info in Filipstad oder Hagfors.

So, genug. Ihr wollt euren Urlaub ja nicht nur mit Loppis verbringen...

Gruß, Anne

Ps: nun doch noch ein paar Links:

Loppis und co: http://www.varmland.org/event.asp?typ=l ... u=38&lang=

Kanus in der Filipstad Kommun: http://www.varmland.org/event.asp?typ=l ... &a=4&lang=

Boote in Värmland: http://www.varmland.org/event.asp?typ=l ... u=36&lang=

Die Seite gibt´s auch auf Englisch. Nun ist aber wirklich genug, oder?


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO