Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:Treibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Schwedisch lernen:Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto.
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 29 Mai, 2024 20:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bergwärme
BeitragVerfasst: Fr, 18 Jan, 2008 15:56 
Hej ! :YY:

Kann mich irgend jemand über Bergwärme aufklären ( eigene Erfahrungen damit wären toll )
oder mir Links zur Aufklärung nennen?

Wir interessieren uns für ein Haus mit Bergwärme und ich kann so gar nichts damit anfangen. Beim googeln hab ich auch nicht die Antwort gefunden.

Aber denkt dran, ich Frau;
daher nicht so mit hochtechnischen Ausdrücken um euch werfen ! :achso:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 18 Jan, 2008 16:04 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
kurz und grob erklärt werden da Rohre mit Wärmewechsler bis zu 100 Meter in dei Erde gebohrt.
Vorteil

billige Wärmekosten und staatliche Subventionen

Nachteil

hoher Anschaffungspreis bis zu 200.000 SEK
und kurze Lebenserwartung des Aggregates(15-20 Jahre)


mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 18 Jan, 2008 16:11 
Das hast du gut erklärt. :dhoch:

Dann sind quasi alle 15-20 Jahre 200.000 SEK fällig ?
Hui, das muss man sich aber dann genau überlegen !

Ich dachte es wäre toller mit so einer Anlage


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 18 Jan, 2008 16:16 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2997
Plz/Ort: Schweden
Lillabjoernin hat geschrieben:
... Dann sind quasi alle 15-20 Jahre 200.000 SEK fällig ?


Nöö, ds teuerste sind die Bohrungen im Boden.

Die halten durch :alg8:

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 18 Jan, 2008 16:21 
Das Haus hat ja schon eine Bergwärmeanlage.
Muss mal schauen ,wie alt die ist.
Und wie hoch sind dann die Folgekosten so ca. ?




Wie ist denn im allgemeinen die Meinung über diese Art des Heizens ?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 18 Jan, 2008 16:28 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2004
Beiträge: 2838
Plz/Ort: Filipstad , Värmland , Schweden
Und wenn es das Haus ist , was ich glaube was du meinst ( wenn ich 2+2 zusammenzähl :YYAY: ) dann wurde dieses gestern verkauft .

Martin

_________________
Bild
Die Freizeitanlage im Herzen Ostvärmlands!
www.munkeberg.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 18 Jan, 2008 16:30 
Irgendwo hoch auf einem berg ????


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 18 Jan, 2008 16:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2004
Beiträge: 2838
Plz/Ort: Filipstad , Värmland , Schweden
genau !

Martin

_________________
Bild
Die Freizeitanlage im Herzen Ostvärmlands!
www.munkeberg.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 18 Jan, 2008 16:33 
Nein, ich fall um !
So lange war es im Angebot !

Wäre es denn was gewesen für uns ?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 18 Jan, 2008 16:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 19.08.2007
Beiträge: 1015
Hej Lillabjoernin,

Du fragst nach Folgekosten: ich habe letztes Jahr eine neue Wärmepumpe (Anlage existiert seit 1986) einbauen lassen und war mit 68.000 Kr. "dabei". Siehe auch www.thermia.com

Hexenhäuschen


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO