Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mo, 25 Okt, 2021 2:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: So, 24 Aug, 2008 22:53 
Hallo,

ich überlege derzeit ein Auslandssemester in Schweden zu machen. Und hatte dazu ein paar Fragen. Ich weiß, dass man in der Regel ein Zimmer in einem Wohnheim für die Zeit bekommt. Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen gemacht? Da ich es von deutschen Wohnheimen kenne, dass meist die Erasmus Studenten ziemlich unter sich sind, wollte ich fragen, ob ihr irgendwelche Erfahrungen gemacht habt. Ich finde es nämlich ziemlich schade, wenn man ein Auslandssemester macht und nicht viel mit Einheimischen zu tun hat. Vor allem auch wegen der Sprache. Dazu wäre meine nächste Frage, wie gut waren eure Sprachkenntnisse nach einem Semester? Habt ihr nur Vorlesungen auf englisch oder auch auf schwedisch angehört?

Hinsichtlich der Wohnung würde ich gerne wissen, ob es in Schweden üblich ist zur Zwischenmiete in eine WG zu ziehen? Hat vielleicht sogar jemand von euch für ein Auslandssemester privat ein Zimmer gesucht? Falls ja, kennt ihr dazu vielleicht irgendwelche Websides.

Also ich stehe noch ziemlich am Anfang meiner Planung, aber vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich.

Gruß Steffi


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 26 Aug, 2008 18:31 
Hallo Steffi,

zunächst solltest Du an Deiner Hochschule nachfragen, ob Partnerschaften mit schwedischen Hochschulen bestehen. Da die Auslandsbeauftragten der deutschen Hochschulen meistens gut über Angebote der jeweiligen Partnerhochschulen informiert sind, können einige Deiner Fragen sicher schon in D. beanwortet werden.

Ansonsten solltest Du im Netz zunächst selbst recherchieren, an welcher schwedischen Hochschule Deine Fächer angeboten werden. An schwedischen Hochschulen gibt es i.d.R. internationale Büros, die dir in allen Fragen weiterhelfen können. Häufig werden Studiengänge in englischer Sprache angeboten. Um in einem schwedischen Studiengang studieren zu können, musst Du im Vorfeld einen Sprachtest bestehen. Auch in Deutschland werden schon in vielen Städten Schwedischkurse angeboten, die auf einen nachfolgenden Sprachtest ausgerichtet sind.

Wichtig ist also zunächst die Vorauswahl: Was studieren? Englisch? Schwedisch?Wo? Kontakt aufnehmen. Die Wohnungsfrage wird sich im Nachhinein sicher leichter klären lassen.

Viel Erfolg,
Lys :sflagge:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 01 Sep, 2008 12:51 
Hallo Steffi,

ich bin als Austauschstudent vor drei Jahren nach Stockholm gekommen.

Meiner Vorrednerin würde ich mich anschließen, dass man es am besten an Partnerunis probiert, denn da geht es in Sachen Erasmus sehr einfach. Von einem Auslandssemester würde ich übrigens abraten - es sollte mindestens ein Auslandsjahr sein. Die Erfahrung zeigt, dass ein Auslandssemester eher ein ausgedehnter Urlaub ist. Viele Studenten, die nur 6 Monate hier sind, bringen für ihr ECTS-Punktekonto nur den Sprachkurs (Anfängerniveau) und irgendeinen Alibi-Kurs (Swedish Culture and Society oder ähnliches) nach hause.

Zimmer wurden den Austauschstudenten hier in der Regel zugeteilt, auch wenn sie manchmal massive Probleme haben, für alle etwas zu finden. Da in Stockholm nur noch wenige Studentenwohnheime möblierte Zimmer haben, ist es meist so, dass sich alle Erasmus-Studenten in diesen häufen, so dass der Ausländeranteil über 50% beträgt. Zudem machen alle deutschsprachigen Studenten (D,A,CH) rund 50 % der Ausländer aus. Man muss sich schon sehr bemühen, um unter diesen Umständen schwedisch zu lernen. Man sollte sich also abseits der Erasmus-Aktivitäten vielleicht in einen Sportverein begeben oder so.
In Stockholm ein Zimmer zu finden ist nicht leicht, aber es gibt auch andere Mietmöglichkeiten, die eventuell mehr Kontakt zu Schweden bieten. WGs sind eher unüblich und sind selten eine reine Studentengemeinschaft. Vielmehr sind es Mieter in gesetztem Alter, die Zimmer ihrer Wohnung an Studenten untervermieten - nicht selten aus finanziellen Gründen, denn auf die Art zahlen die Untermieter de facto die ganze Miete. Selbst eine Mietwohnung zu finden ist zumindest in Stockholm schwer bis unmöglich, denn der Mietmarkt ist stark reguliert.

All dieseDinge sind nur in gewissem Grade auf andere Städte anzuwenden. So sind Lund und Uppsala deutlich kleiner und studentischer geprägt. Für skandinavische Verhältnisse ist Stockholm ja eine Metropole, und Wohnraum ist hier sehr begehrt.

Ich habe vor einiger Zeit einen Auswandererguide verfasst, wo es auch Wohnungsfragen geht. Du kannst ja mal reinschauen: http://hansbaer.p1atin.de/?page_id=678


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO