Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mo, 20 Mai, 2019 13:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aalfangverbot
BeitragVerfasst: Fr, 15 Dez, 2006 20:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 3922
Plz/Ort: Berlin
Aalfangverbot für Privatangler in Schweden



mehr hier

_________________
Bild.
Bild.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 15 Dez, 2006 20:32 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3515
Plz/Ort: LDS
Oha!
Erstmal dank fuer die Nachricht (auch wenns ja eher schlechte sind)!
Aber zumindest die einheimischen Vaermlaendischen Angler, die wir so fragten, die erzaehlten, dass sie ohnehin nicht auf Aal angeln wuerden... :YYAK:
Was ick glauben mag, da wir eigentlich nur Quappenangler (nachts) trafen und wir recht viele kapitale fangen konnten, was auf nicht allzugrossen Fangruck schliessen liess...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 15 Dez, 2006 20:40 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
gut recherchiert Holli!!

das Gesetz wurde erst gestern verabschiedet!!

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 15 Dez, 2006 23:12 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2006
Beiträge: 4214
Plz/Ort: Blekinge / Ronneby
Ich glaub mein Hamster bohnert...!
Kaum jemand fischt in Schweden als Privatmann mit der Handangel auf Aal!!!!!
Dieses Gesetz ist eher als 'scheinheilig' zu betrachten.
Es sind nicht die grob geschätzten 250 t privat gefangenen Aale, die den Rückgang des Gesamtbestandes merklich machen, sondern die Berufsfischer (Reuse, Stellnetz, Hälterkasten, etc.)!
Die Frage ist, wann Schweden endlich seine Souveränität und Neutralität, auch als EU-Mitglied wahrnimmt (so wie immer!) und endlich den Vogel 'Kormoran' zum umfangreichen Abschuss freigibt?
Diese Spezies frisst/ fängt täglich (pro erwachsener Vogel im Brutverhalten) 2-2,5 kg Fisch!!!!!!!!!
Dieser Vogel (nicht einheimisch und artfremd) fängt mehr, als jeder Hobbyangler in einer Nacht, mit 2 Handruten.
Scheinheilig halt! (trifft wieder mal die falschen) :fuuu:

_________________
Liebe Grüße
saxemara ;-)
Alles wird gut! (Nina Ruge)
Sich abfinden und aufs Meer schauen, das ist Glück.
-Gottfried Benn-
"Det löser sig!!!"
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 16 Dez, 2006 0:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3515
Plz/Ort: LDS
Saxemara hat geschrieben:
Dieser Vogel (nicht einheimisch und artfremd) ...


Ohne eine Kormorandiskussion lostreten zu wollen, aber ab wann gilt eine Art, als heimisch?
Kormoranueberreste kann man mindestens 7000 Jahre zurueckverfolgen.
Das sie sich Bestandsbedrohend auf die Teichwirtschaft auswirken koennen steht ausser jedweder Frage, dass sie aber intakte, unverbaute, naturbelassene Gewaesser nachhaltig schaedigen koennen, wage ick mal zu bezweifeln...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 16 Dez, 2006 2:18 
Saxemara hat geschrieben:
Ich glaub mein Hamster bohnert...!
endlich den Vogel 'Kormoran' zum umfangreichen Abschuss freigibt?
Diese Spezies frisst/ fängt täglich (pro erwachsener Vogel im Brutverhalten) 2-2,5 kg Fisch!!!!!!!!!



Wer war wohl früher da ? Der Mensch oder der Kormoran?
Wenn ich natürlich für den Kormoran den Tisch decke und in reichlich eindecke in einem Fischteich ,dann brauche ich mich nicht zu wundern ,wenn er ihn annimmt. Und wenn ich weiter denke ,nämlich 40 Jahre zurück ,da waren unsere Gewässer genauso voll mit Fisch ,wie die Zuchtgewässer heute . Also lasse bitte diese leidige "Kormorandiskussion" sein. Jedenfalls als Vergleich.
Ich habe auch noch nie in Schweden einen Aalangler gesehen. Aber sehe dir mal das Kraftwerk Porjus an und erkläre mir mal ,wo dort vor der Staumauer ein Angler sitzen kann oder ein Aal lebt. Die Gründe sind ganz andere ,damit hast du Recht .
Und "Porjus" gibt es etliche . Doch wenn Regierungen auf dieser Welt den Walfang für "wissenschaftliche Zwecke" genehmigen , was willst du dann von denen verlangen. Meinst du die sind anders als "unsere"?
Aber diese Diskussion wird zu langwierig.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 18 Dez, 2006 7:37 
Nebenbei gesagt. Mit 500t ist die Fangmenge der Berufsfischer viel zu gering angegeben . In den 80er Jahren haben die Berufsfischer Berlin/Brandenburg jährlich 400t(!) gefangen...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 18 Dez, 2006 12:12 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5293
Plz/Ort: 49525 Lengerich
http://www.natur-lexikon.com/Texte/HWG/ ... moran.html

Von natürlichen Feinden steht da leider nichts. Was nun?

Wer will eigentlich an den oft einsam gelegenen schwedischen Seen ein Aalfangverbot wirklich kontrollieren? Ich glaube auch nicht, daß ein Hobbyangler wirklich mit der Rute auf Aal geht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 18 Dez, 2006 16:53 
Angelruten? In etwa jeder zehnten Tankstelle bekommst du die besten Aalschnüre.

Nein , natürliche Feinde sind es nicht ,die nicht nur den Aal, sondern die gesamten Fischbestände der Welt ,ebenso wie die gesamte Natur ,in die Knie zwingen. :drunter:
Ich weiß noch ,wie die Umweltschützer vor dreizig Jahren als Sciencefiction-Spinner wegen des Klimawandels ausgelacht wurden.
Jetzt kommen schon die ersten Forderungen seitens der Bauern nach Entschädigung. :YYBZ:

Der Bauer macht aus Ferkel Säue , so was nennt mann Bauernschläue! :grohl:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 23 Dez, 2006 21:40 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 3922
Plz/Ort: Berlin
Rudi hat geschrieben:
Ich glaube auch nicht, daß ein Hobbyangler wirklich mit der Rute auf Aal geht.


:yyrübe1: :yyrübe2:

glauben heisst nicht wissen

Bild

_________________
Bild.
Bild.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO