Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:Treibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Schwedisch lernen:Unterwegs & nebenbei: Lerne beim Sport, Kochen oder im Auto.
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.



Aktuelle Zeit: Mi, 29 Mai, 2024 20:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 24 Aug, 2006 13:24 
Hallo,
ich muss das Haus vergrössern und plane 2 Zimmer anzubauen.
Da ich momentan nicht vor Ort (Blekinge) bin kann ich auch keinen Kostnadsförslag einholen..

Hat jemand von euch Erfahrung mit einem solchen Anbau? Ungefähre Preisvorstellung? (Da das ja in Schweden oft gemacht wird gibts vielleicht einen ungefähren Richtwert pro qm o.s.ä. !?)

Das sind insgesamt nur ca. 30qm, Flachdach, Verlängerung der Heizungsrohre, Stromanschlüsse

--
Es gibt Leute die sagen, daß das im Verhältnis zum Nutzen zu teuer sei und ich mir lieber ein neues Haus kaufen soll....?!

--
Meinungen/Erfahrungen dazu ? Dank im voraus.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 24 Aug, 2006 16:36 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
rechne mit 10.000 SEK pro m2 wenn es vernünftig und von Firmen gemacht werden soll!
alle Selbsthilfe senken die Kosten natürlich erheblich!

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 25 Aug, 2006 9:42 
Danke. Ich glaub dann denk ich doch mal verstärkt über den Nutzen eines 2.Hauses nach... :grübel2:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 25 Aug, 2006 12:04 
Hallo Richard,
da wir gerade damit beschäftigt sind, an das bestehende alte (Bauern-)Haus noch ebenerdige 50 qm (Wohnzimmer, Badezimmer, Sauna + Hauswirtschaftsraum) anzubauen (+ zusätzlich eine winterfeste, heizbare Garage 4 x 7m hinstellen), kann ich Dir aus unseren Erfahrungen einiges erzählen:
Die Lage unseres Grundstücks + des Hauses ist in vielfacher beziehung mehr als erstklassig. Insofern hat sich uns die Frage "Haustausch" gar nicht gestellt. In unserer Situation kam nur Um- + Anbau in Frage.
Also stellten wir einen offiziellen Bauantrag an die Kommune, der auch ohne Abstriche genehmigt wurde..
Das Angebot von SKANSKA machte uns sofort klar, dass hier Eigeninitiative gefragt war!!
Nun bauen wir fleissig mit einem einheimischen Baufachmann + 2 Hilfsarbeitern auf Stundenlohnbasis in Eigenverantwortung.
Die Voraussetzungen für die Fundamente schufen wir mit einem kundigen Baggerführer ebenfalls in Eigenregie. Der Fertigbeton kam über gut 100 km Entfernung aus SUNNE.
Alles Baumaterial kaufen wir hier in der Nachbarschaft, ebenso nehmen wir in speziellen Fällen (Elektro, Wasserinstallation, etc.) ansässige Handwerker/Fachleute in Anspruch.
Noch haben wir keine Endrechnung aufgestellt - wie es aber wohl aussieht, kommen wir mit ca. 4 bis 5000 SEK/qm sehr komfortabel
zurecht. Dabei haben wir nur Holz der Klasse "A" verarbeitet, 3-fach verglaste Thermosfenster + -türen montiert.
Allerdings setzt das alles voraus, dass man am Ort lebt, selbst dabei ist, die Über- + die Aufsicht behält (allerdings bin ich nicht aus der Baubranche oder besonders technisch begabt).
Wenn es Dich interessiert, können wir auf direktem Weg gern Einzelheiten austauschen.
pilgrim


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 01 Nov, 2006 22:48 
Zum Preis sage ich lieber keine Zahl - dafür sind die möglichen Ausführungs und Ausstattungsalternativen einfach zu verschieden.

Ich rate aber auch dringend dazu lokale Firmen heranzuziehen und unbedingt die Gewerke einzeln zu vergeben.

Bislang bin ich damit äußerst günstig gefahren, da die Firmen in ihrer Gegend ja auch im Geschäft bleiben wollen und sich Mondpreise oder Qualitätsmängel gar nicht erlauben können. Schließlich kennt man sich ja auch irgendwie schon ;)
Meist finden sich auch verlässliche Leute die ohne Firma zu sein sehr gut, geschickt und günstig arbeiten.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO