Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 11 Dez, 2018 16:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ID-Kort
BeitragVerfasst: Mo, 14 Aug, 2017 8:03 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 24.06.2017
Beiträge: 70
Plz/Ort: Jokkmokks Kommun
lifeofmyown hat geschrieben:
alx_photo hat geschrieben:
Postnord & Co müssen dir ohne schwedische Legitimation nichts herausgeben.


Dummes Zeug! Der (beispielsweise) deutsche Personalausweis ist ein europaweit gueltiger Identitätsnachweis. Wenn es beim Paket abholen Schwierigkeiten gibt dann ist das einfach nur auf die Unkenntnis derer zurueck zu fuehren die hinter dem Schalter stehen.


Ich beschreibe nur, was schon einigen passiert ist.
Dass international ein Personalausweis gültige Legitimation ist steht ausser Frage. Dass aber ein Mitarbeiter einer Firma/eines Postdienstleisters, der/die nie für ausländische Dokumente geschult wurde, diesen ablehnt, ist die gelebte Realität. Wenn dem Mitarbeiter dann noch in seiner Anweisung gesagt wurde, "schwedische ID oder Führerschein", dann ist doch klar was er/sie macht.
Postnord verspricht allerdings nach Aussen in der Tat etwas anderes ... vermutlich könnte man mit einer größeren Welle sein Recht erzwingen.

Rein im Konjunktiv gibt es innerhalb der EU auch Freizügigkeit ohne Diskriminierung. Doch in der Praxis ist vollständige Teilnahme am Leben in Schweden nur sehr schwer möglich, wenn man nicht über eine Personennummer verfügt. Und die bekommt nunmal nicht jeder EU-Bürger. Auch hier steht die Praxis im Gegensatz zu den EU-weiten großen Regularien.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ID-Kort
BeitragVerfasst: Mo, 14 Aug, 2017 11:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2140
alx_photo hat geschrieben:
Das ändert sich gefühlt ständig irgendwie, aber immer zum strengeren ;-) Beim Bankkonto sind die Anforderungen definitiv gestiegen. Der Auszug aus dem Folksbuch mit PN reicht nicht.

Habe letztens in Linköping einem unserer Doktoranden etwas assistiert; ein Nachweis der Identität und ein Schreiben von der Uni reichte.
Das wussten nicht alle Mitarbeiter aller banken, aber der jeweilige Telefonsupport.
ID-kort ist gut zu haben, aber ich habe bis 2006 keine gehabt und brauche sie derzeit nur sporadisch.
Pakete abholen ohne habe ich nur einmal probiert, ging etwas holperig, aber es ging.

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Zuletzt geändert von vibackup am Mo, 14 Aug, 2017 20:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ID-Kort
BeitragVerfasst: Mo, 14 Aug, 2017 18:27 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 24.06.2017
Beiträge: 70
Plz/Ort: Jokkmokks Kommun
vibackup hat geschrieben:
alx_photo hat geschrieben:
Das ändert sich gefühlt ständig irgendwie, aber immer zum strengeren ;-) Beim Bankkonto sind die Anforderungen definitiv gestiegen. Der Auszug aus dem Folksbuch mit PN reicht nicht.

Habe letztens in Linköping einem unserer Doktoranden etwas assistiert; ein nach weis der identität und ein Schreiben von der Uni reichte.
Das wussten nicht alle Mitarbeiter aller banken, aber der jeweilige Telefonsupport.
ID-kort ist gut zu haben, aber ich habe bis 2006 keine gehabt und brauche sie derzeit nur sporadisch.
Pakete abholen ohne habe ich nur einmal probiert, ging etwas holperig, aber es ging.

//M


Hat der Doktorand eine PN? Seit einem oder zwei Jahren braucht man angeblich dann die ID-Kort. Hat man keine PN, geht es so wie beschrieben. Das wurde mir so aus unterschiedlichsten Richtungen erzählt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ID-Kort
BeitragVerfasst: Mo, 14 Aug, 2017 20:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2140
alx_photo hat geschrieben:
Hat der Doktorand eine PN?

Dann hätte es meiner Assistens nicht bedurft.
Das Problem war eben die fehlende Meldung in Schweden.

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ID-Kort
BeitragVerfasst: Mi, 16 Aug, 2017 22:11 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 16.07.2013
Beiträge: 159
Plz/Ort: Im Badischen
Paketabholung beim Postombud z.B. geht problemlos bei ICA mit dt. Perso
Hauszustellung per DHL problemlos ohne Leg
Schenker im Supermarkt tagesformabhängig
DPD/DHL in der Tankstelle problemlos mit EU Leg jeglicher Art, wenn man den Leuten erklärt hat, dass der Ländercode im Computer für Tyskland nicht D ist

Ansonsten: Krankenversicherung ist zwingend notwendig. Steht detailliert auf der Webseite vom skatteverket

Die ID kort braucht man nicht unbedingt, man geht ja kaum irgendwo persönlich hin. Online reicht die Eingabe der Pers.nummer für so gut wie alles.

:YY: Suse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ID-Kort
BeitragVerfasst: Do, 24 Aug, 2017 2:40 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 24.06.2017
Beiträge: 70
Plz/Ort: Jokkmokks Kommun
Backa hat geschrieben:
Die ID kort braucht man nicht unbedingt, man geht ja kaum irgendwo persönlich hin. Online reicht die Eingabe der Pers.nummer für so gut wie alles.
:YY: Suse


Dann wüsst ich aber gern, ob jemand mit PN aber ohne ID-Kort in diesem oder im letzten Jahr noch ein Konto eröffnen konnte ... alle meine Erfahrungen der letzten zwei Jahre sprechen dafür, dass das nicht mehr geht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ID-Kort
BeitragVerfasst: Mo, 18 Sep, 2017 10:11 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 18.09.2012
Beiträge: 32
Ich bin im Jahre 2001 nach SE ausgewandert, mit PN und habe NIE eine ID-Kort beantragt. ich habe zwischendurch immer mal wieder in D und an verschiedenen Orten in SE gewohnt und gearbeitet und eine ID-kort nie gebraucht.
ist vielleicht einfacher mit, aber PN und Perso reichte mir immer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ID-Kort
BeitragVerfasst: Di, 19 Sep, 2017 8:38 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2016
Beiträge: 61
Plz/Ort: 894 31 Själevad
alx_photo hat geschrieben:
Dann wüsst ich aber gern, ob jemand mit PN aber ohne ID-Kort in diesem oder im letzten Jahr noch ein Konto eröffnen konnte ... alle meine Erfahrungen der letzten zwei Jahre sprechen dafür, dass das nicht mehr geht.

Ich hatte im August nicht mal eine PN Nummer und die Handelsbanken hat mir dennoch ein Konto eröffnet.

Vielleicht lag es auch daran, dass ich bereits einen unbefristeten Arbeitsvertrag vorlegen konnte.

Die PN habe ich erst 2 Tage später beantragt.

Was scheinbar nicht geht: die ID Kort von Deutschland aus zu beantragen. Denn ich habe eine PN, bin aber noch bis Dezember in Deutschland. Dachte ich kann die Zeit nutzen und meine ID Kort zu beantragen. Scheint aber nicht zu gehen, zumindest hat mir das eine freundliche Dame vom skatteverket so zurück geantwortet.

_________________
Ha det bra!
Rob

Unser Blog: https://www.facebook.com/VartNyaHemISverige/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ID-Kort
BeitragVerfasst: Di, 19 Sep, 2017 9:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.04.2016
Beiträge: 616
da man beim beantragen der ID Kort vor Ort auf dem Skatteverket vermessen und fotografiert wird geht das wohl von D aus nicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ID-Kort
BeitragVerfasst: Di, 19 Sep, 2017 11:11 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2016
Beiträge: 61
Plz/Ort: 894 31 Själevad
filainu hat geschrieben:
da man beim beantragen der ID Kort vor Ort auf dem Skatteverket vermessen und fotografiert wird geht das wohl von D aus nicht

Naja, dennoch steht - so meine ich es zu verstehen - auf der Seite vom skatteverket, dass es Ausnahmen gibt, z.B. bei einer längeren Anreise
(https://www.skatteverket.se/privat/folkbokforing/idkort/omdubehoverkommaikontaktmedoss.4.76a43be412206334b89800032412.html)

Oder falsch verstanden ?

_________________
Ha det bra!
Rob

Unser Blog: https://www.facebook.com/VartNyaHemISverige/


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO