Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

5 L Wetterschutzfarbe - RAL Farbtonkarte 1000-5018 -

Aktuelle Zeit: Mo, 11 Dez, 2017 10:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 14 Okt, 2005 16:50 
Hallo,

ich habe einige Fragen zu Spikesreifen / Dubbdäck (hatte schon die Suchfunktion benutzt und die Infos "In DK erlaubt von 01.11. bis 15.04." und so gelesen).

Was würde passieren, wenn ich schon in Deutschland mit Dubbdäck fahre? Wenn ich bis zur dänischen Grenze komme: nichts. Okay.

Aber mal den Fall ich würde von Polizei unterwegs oder am Fährhafen kontrolliert werden, was könnte passieren? Darf ich dann noch weiterfahren oder muß ich an Ort und Stelle Reifen wechseln (wenn ich welche dabei hätte). Würde mein Fahrzeug stillgelegt an Ort und Stelle? Oder zahle ich "nur" Strafe und weiter geht's?

Andersherum: was macht ein Skandinavier mit Spikesreifen der nach Deutschland reinfährt? Hat der eine Ausnahmegenehmigung für seine in seinem Land erforderlichen Spikesreifen? :?:

Und warum sind Spikesreifen eigentlich in Deutschland nicht erlaubt? Oder gibt es hier auch wieder Ausnahmegenehmigungen?

Und zusätzlich noch dieses: kann man Dubbdäck denn auch schon in Deutschland kaufen?

Fragen über Fragen. Könnt Ihr mir helfen?

Grüße
bcm


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 14 Okt, 2005 18:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2004
Beiträge: 1737
Plz/Ort: Urshult
Hallo bcm.

Also ich habe gehört, man darf auf keinen Fall weiterfahren.
Auch eine Ausnahmegenehmigung bekommt man nicht, wenn man von Schweden aus nach Deutschland fährt.
Diese Dubbdäck sind hier ja nicht unbedingt erforderlich. Es sind halt Winterreifen vorgeschrieben.

Auf die Frage, ob man in Deutschland Dubbdäck kaufen kann - das hat mir gerade heute ein Bekannter aus D erzählt - laut Aussagen der Reifenhändler, die er kontaktiert hatte, kann man dies nicht!

Viele Grüsse aus Urshult
Sabine

die nun endlich nach Hause fährt und den Feierabend geniesst.........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 14 Okt, 2005 18:18 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
ich kann Dir garantieren dass Du nicht weiterfahren darfst!
Vor einigen Jahren gab es die Ausnahmeregel dass die Schweden die nach Dänemark zum "einkaufen"fuhren in Helsingör mit Spikes fahren durften!
Riskieren würde ich es auf jeden Fall nicht!

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 14 Okt, 2005 18:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3289
Plz/Ort: LDS
BCM hat geschrieben:
Und warum sind Spikesreifen eigentlich in Deutschland nicht erlaubt? Oder gibt es hier auch wieder Ausnahmegenehmigungen?


Ick bin kein Rechtsverdreher, aber Spikereifen sind in Deutschland nicht verboten.
Die STVO schreibt nuescht dazu (hab jedenfalls auf die Schnelle nuescht gefunden) und die STVZO schreibt vor, das Naegel in den Reifen (sind wohl Spikes gemeint?) eingelassen sein muessen.

Grund ist ganz einfach und auch leicht ersichtlich, die Dinger beschaedigen die Strassen, weil wir einfach zu wenig verschneite Strassen haben. Normaler Weise funktioniert der Winterdienst soweit, das die Strassen (im groben) Schnee und Eisfrei gehalten werden. Daher sind Spikes hier eigentlich unnoetig...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 14 Okt, 2005 18:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6773
Plz/Ort: Münster
Hallo BCM,

... erst einmal eine Frage von mir zu Deinen schönen Bildern. Wo sind sie im Värmland entstanden ? ? ?

Tja, nun zu Deinem Anliegen:

Spikesreifen sind seit 1975 verboten aus folgenden Gründen.

Was Du machst, wenn Du innerhalb von Deutschland mit Spikes erwischt wirst, liest Du an dieser Stelle.

Du fragst nach Ausnahmeregelungen in Deutschland, dann bemühe bitte mal google mit den Paragraphen 36 Absatz 1 STVZO i.v.m. dem § 70 Absatz 4 STVZO.

Viel einfacher wäre doch bei der Einreise in Schweden seine Reifen gegen Spikes- behaftete Räder zu tauschen, der ADAC gibt sicherlich Händler in Fährliniennähe auf Anfrage bekannt.

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 14 Okt, 2005 19:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.04.2005
Beiträge: 445
Plz/Ort: Tjärnsviken
BCM hat geschrieben:
Und zusätzlich noch dieses: kann man Dubbdäck denn auch schon in Deutschland kaufen?


Ich habe meine Spikereifen bei unserem Reifenhändler in Hamminkeln gekauft.
In Deutschland werden sehr gute und besonders leichte Spikes bei der INDUS-Holding hergestellt und in die ganze Welt exportiert werden.
Ich habe meine Spike-Reifen in Schweden liegen, fahre normalerweise mit normalen Winterreifen, und wechsle dort nur bei Tauwetter und vereister Fahrbahn. Wenn man längere Zeit mit Spikes auf Asphalt fährt, dann sind die Nägel ruckzuck abgefahren.

_________________
Dröm inte ditt liv utan lev din dröm
--------------------------------------------
http://www.schwedisch-translator.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Okt, 2005 12:18 
ein weiterer Punkt, warum Spikes in D verboten sind (auch wenn sie im Alpengebiet manchmal notwendig wären) ist, dass sich einzelne Spikes lösen, besonders bei höheren Geschwindigkeiten. Dies gäbe bei unserem Verkehrsaufkommen und den Geschwindigkeiten auf den Autobahnen einige Sachschäden mehr.

Ein Tipp: Bei colorline stehts im Katalog und auch StenaLine dürfte in Hafennähe einen Händler anbeiten, der dir Spikes montiert und deine Winterreifen einlagert.
Je nach Region in Schweden würde ich nie ohne Spikes fahren. Nehme mir im Winter immer Leihwägen in Schweden, die haben automatisch Spikes, damit fliegt man sicher über die schnee- und eisbedeckten Straßen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Okt, 2005 17:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2004
Beiträge: 2838
Plz/Ort: Filipstad , Värmland , Schweden
Ich habe jetzt gehört , dass man Spike-Reifen in Schweden auch mieten kann . Die Adressen dazu solls beim ADAC geben.
Wer Mitglied im ADAC ist, kann ja mal da anfragen und die Antwort hier posten.
Könnte fuer viele interessant sein.
Martin

_________________
Bild
Die Freizeitanlage im Herzen Ostvärmlands!
www.munkeberg.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Okt, 2005 17:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6773
Plz/Ort: Münster
Hallo Martin,

... die Anfrage hatte ich am Samstag an den ADAC gestellt, nur leider noch keine Rückinfo erhalten.

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Okt, 2005 19:13 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2004
Beiträge: 225
Plz/Ort: Göteborg
Hej allihopa,

Reifen mit oder ohne Spikes scheinen immer ein Reizthema zu sein. Abhängig davon, wen man fragt, erhält man entweder den Tipp, dass Spikes- und Friktionsreifen (normale Winterreifen) keinen erheblichen Unterschied bringen, andere wiederum verweisen auf das angeblich erheblich bessere Verhalten auf Glatteis. Viele Schweden schwören nach wie vor auf die Spikesreifen. Ich denke, das ist zum einen vererbt, zum anderen eine Erfahrung aus Norrland, die man auf das ganze Land ausdehnt. Wohl letztlich ist es eine Frage, auf welchem Untergrund man fahren möchte. Ich hatte mich gerade wegen der "Europakompatibilität" für Friktionsreifen entschieden und gehöre hier in Westschweden damit wohl zur Minderheit (ungefähr 65 % Spikereifen / 35 % Friktionsreifen - eigene Beobachtung). Das wichtigtste Argument gegen Friktionsreifen ist die Beschädigung der Fahrbahnoberflächen und - neuerdings - der damit verbundene Feinstaub...

Übrigens gibt es einen wichtigen Grund, niemals in D mit Spikesreifen zu fahren: Man hört es sofort. Selbst bei geringen Geschwindigkeiten nimmt man sofort das vollständig andere (viel lautere) Rollgeräusch wahr, sodass das Risiko entsprechend groß ist, von der Polizei oder beim Durchfahren einer Grenzkontrolle angehalten zu werden - im schlimsten (?) Fall, weil der Beamte es gut meint und einen Defekt am Auto vermutet...

/Malte.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO