Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Werbung

Kurzreise nach Schweden: Minitrip Göteborg ab 69€

Aktuelle Zeit: Di, 26 Sep, 2017 7:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 04 Mär, 2016 23:28 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5298
Plz/Ort: Rand der Scheibe
In Viken oberhalb von Helsingborg wurde ein Minimarkt auf komplett unbemanntes Einkaufen umgestellt.
Das Betreten des Ladens, sowie das Einscannen der Waren und der Bezahlvorgang laufen per App.

Ist ja ne spannende Sache. Mal sehen, wie sich das entwickelt.

Mehr Infos:
http://viken.naraffar.se/
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 23489.html

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 05 Mär, 2016 8:37 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15295
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Herr Jeh hat geschrieben:
Ist ja ne spannende Sache. Mal sehen, wie sich das entwickelt.
Auf der Fachmesse "EuroCIS" in Düsseldorf wurden Ende Februar selbstfahrende und intelligente Einkaufswagen vorgestellt.
http://www.welt.de/wirtschaft/article15 ... s-aus.html

Außerdem werden bald wohl auch digitale Preisschildern eingeführt, wodurch die Preise der Produkte mehrmals täglich an die Nachfrage angepasst werden können.
Ich glaube nicht, ob das ein Vorteil für den Kunden sein wird. Wie soll man dann noch Preise vergleichen, wenn man nicht weiß, wie viel ein Produkt in der nächsten Stunde in Supermarkt X oder Y kostet.

Nebenbei: Wer hat sich schon Gedanken über die Zukunft des Supermarktpersonals gemacht?

:sauer: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 05 Mär, 2016 9:28 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5298
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Värmi hat geschrieben:
Außerdem werden bald wohl auch digitale Preisschildern eingeführt, wodurch die Preise der Produkte mehrmals täglich an die Nachfrage angepasst werden können.


Na ist doch bestens! Da man dann per Facebook und NFC dem Supermarkt schon freizügig mitgeteilt hat, was man abends kochen will, bekommt man sicher zielgruppengerechte Preise angezeigt :perfekt:

Värmi hat geschrieben:
Ich glaube nicht, ob das ein Vorteil für den Kunden sein wird.


Da bin ich voll bei dir :YYBP:
(Das "spannend" von mir bezog sich auf die technische Umsetzung)


Värmi hat geschrieben:
Nebenbei: Wer hat sich schon Gedanken über die Zukunft des Supermarktpersonals gemacht?

Naja irgendwer muss doch als Frustpuffer für den Kunden dienen, wenn das System mal wieder streikt :mrgreen:


Irgendwann fällt diese "sollen sie doch bei mir schauen, ich habe ja nichts zu verbergen"-Mentalität wieder auf den "mündigen" Kunden zurück.
Mal eben bei der Facebook-Gruppe des Supermarkts angemeldet, weil man dann bei Kreditkartenzahlung 0,0000000001% Rabatt bekommt. Läuft.
Ein Dienstleister wertet das dann alles schön aus; wann geht man Einkaufen, was schaut man sich lange an.
Dann kann gleich der große Onlinestore von nebenan auch passende Artikel anzeigen. Läuft.
Dank volldigitaler Konsumenten(profile) durch Partnerprogramme und und und alles keine vage Phantasie mehr, sondern schon viel mehr Realität, als man möchte.

...aber ich habe doch nichts zu verbergen...

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 05 Mär, 2016 9:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5134
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Wen interessiert schon das Verkaufspersonal wenn der Gewinn stimmt.

Wie war das noch mal: Autos werden keine Autos kaufen. Irgendwann geht der Schuss mal nach hinten los.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 05 Mär, 2016 12:47 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2014
Beiträge: 105
zumindest für mich alles keine schöne Vorstellung

zur Personalfrage: irgendwer muß ja trotzdem die Regale auffüllen und auch mal sauber machen, es wird also nicht ganz ohne gehen und ich finde, daß auch schon heute teilweise bedenklich wenig Personal in einigen Supermärkten vorhanden ist


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 05 Mär, 2016 14:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1862
Und ich finde schon diese redenden Selbstbedingungskassen beim Coop nervig... "Tack att du använder COOP...någontingkassa..." (habe vergessen, was die genau sagt, aber da stehen fünf solche Geräte, das nervt etwas).
Ich gehe lieber an eine normale Kasse...

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 05 Mär, 2016 18:39 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 14.02.2016
Beiträge: 110
nicht nur in supermärkte :lol: letzten sommer waren wir in diesem baumarkt einkaufen :shock: :YYAY: http://www.pfaelzischer-merkur.de/wirts ... 17,5771834
das einzig gute ist, dass der einkaufswagen nie zu voll wird^^ :triller: :YYAI: ( was nach dem zahlen dann wieder anders aussehen kann :mrgreen: )


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 06 Mär, 2016 0:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 17.04.2015
Beiträge: 408
Plz/Ort: Dalsland
also ich gehe im coop immer gern zu diesen Automaten Kassen :D

da halte ich dann die Ware falsch drunter, stecke meine Karte falsch rein bis es piept....
schon kommen meist zwei nette coop Helferlein und erklären mir alles, scannen die Ware und bedanken sich für den Einkauf :YYAX:

Da sage noch einer diese Dinger vernichten Jobs...... :triller:

_________________
Nordic by Nature


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 25 Mär, 2016 20:21 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 23.01.2007
Beiträge: 88
Die digitalen Preisschilder habe ich schon vor 2 Jahren in Schweden gesehen und letzt auch hier beim REWE. Kannst dich also umdrehen und der Preis ist anders... gut, das ist Spekulation. Aber tagesaktuelle Änderungen sind so eben gut machbar, keiner kann ein Schild falsch platzieren, vergessen usw. Finde ich nun nicht so wild.
Dass man in Schweden sich sein Zeug selbst einscannt, ist ja auch nicht neu. Da sind dann im Eingangsbereich diese Scanner, die man sich dann eben mitnimmt...
DAS wiederum wäre mir extrem zu blöd. Da müsste es schon einen satten Preisnachlass geben, dass ich zu soetwas bereit wäre. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sich das wirklich rechnet, denn die Werbung veranstaltet alles Mögliche, damit man Spontan- und Zusatzkäufe tätigt. Mit so einem Ding macht man das erheblich weniger. Sowas ist für Großmärkte interessant, aber nicht für Endverbraucher... bzw. rechnet sich nicht für den Einzelhandel. Aus der Sicht der Werbebranche...
Diese personalfreie Kasse ist sicher klasse, wenn man nur wenige Sachen hat, wie eben schon seit Jahren in Selgros-Großmärkten üblich. Aber seinen ganzen Einkauf da durchziehen, da würde ich mir auch überlegen, meinen Einkaufswagen nicht so voll zu machen. Die Sache mit: Ich stell mich doof an und dann tanzen welche an, ist auf Dauer auch keine Lösung, nachdem man mir zum 10. Mal das System erklärte, kam ich mir dann doch etwas blöd vor....
Schauen wir mal, wo das Ganze hinführt, ich kenne einen Selgros, der diese Spezialkassen wieder abgeschafft hat. Auch kann in Schweden vieles funktionieren, was bei uns nicht angenommen wird. Z.B. ein Kaffeeautomat im Discounter. Hat Lidl schon mal probiert, ging nicht. Aldi wird das demnächst einführen. In Schweden ist das nicht selten, doch in D will das bisher keiner...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 26 Mär, 2016 0:07 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2006
Beiträge: 187
Plz/Ort: Aurich/Ostfriesland
Wobei - selbst scannen, sobald die Ware in den Einkaufswagen gelegt wird - in Verbindung mit digitalen Preisschildern - gäbe einem zumindest die Gewissheit, dass die Ware zwischen dem Herausnehmen aus dem Regal und der Kasse nicht teurer wird :mrgreen:
Ich glaube aber nicht, dass es zu stündlichen Änderungen kommt - die Staus aufgrund der Diskussionen an der Kasse werden dann nämlich unendlich werden, und das werden die Kassiererinnen dann wohl nicht mehr ohne Geschäftsführer regeln können - Geschäftsführer möchte ich dann nicht mehr sein ...


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO