Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Fr, 12 Aug, 2022 10:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zweiter Versuch
BeitragVerfasst: Di, 16 Jun, 2009 17:31 
Hej Hej,

Nachdem unser erster Versuch, nach Schweden auszuwandern, gescheitert ist, wage ich nun einen zweiten Versuch.

Wir haben folgende Vorstellung:
Wir suchen ein Haus ab Januar 2010 für ein Jahr zur Dauermiete. In dieser Zeit wollen wir uns nach einem geeigneten Haus umsehen, welches wir kaufen möchten. Das Mietobjekt sollte winterfest, voll möbliert, eine Garage und eine Terasse haben
und für eine Familie mit drei kleinen Kindern geeignet sein. Vielleicht steht das Mietobjekt auch zum Verkauf, dann könnten wir es bei Gefallen gleich erwerben, ohne noch mal umziehen zu müssen.

Unsere Kinder sind jetzt 5 Jahre, 3 Jahre und acht Monate alt. Wir sind Nichtraucher und haben kein Haustier.

Über Eure Angebote an rainerhaenel@web.de, Telefon 49 7761 5537544, würden wir uns sehr freuen.

Monika und Rainer Hänel.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zweiter Versuch
BeitragVerfasst: Do, 18 Jun, 2009 21:55 
Warum ist es den bloss beim ersten Mal schief gegangen???
Du bist doch nicht am Ende der Rainer Hänel aus Beverungen????

so long


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zweiter Versuch
BeitragVerfasst: Do, 18 Jun, 2009 22:41 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Und was hat der Herkunftsort mit dem Schiefgehen eines Vorhabens zu tun?

Auf alle Fälle wünsche ich Monika und Rainer, dass es beim zweiten Versuch klappt. Wenn Ihr wollt könnt Ihr aber tatsächlich mal erzählen, woran es denn gescheitert ist. So ein Erfahrungsbericht ist bestimmt für viele wichtig, die das gleiche vorhaben.

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zweiter Versuch
BeitragVerfasst: Fr, 19 Jun, 2009 8:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 657
Plz/Ort: SUNNE
Hallo Rainer,

war bei uns vor etwas mehr als zwei Jahren ähnlich. Wir hatten ein Haus bei blocket gefunden, haben dort erst zur Miete gewohnt und später
kaufen können. Wenn Du es da noch nicht probiert hast wär es einen Versuch wert. Ausser blocket gibt es noch ein paar andere.
Ansonsten viel Erfolg!

Axel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zweiter Versuch
BeitragVerfasst: Fr, 19 Jun, 2009 23:04 
Annika hat geschrieben:
Und was hat der Herkunftsort mit dem Schiefgehen eines Vorhabens zu tun?

Auf alle Fälle wünsche ich Monika und Rainer, dass es beim zweiten Versuch klappt. Wenn Ihr wollt könnt Ihr aber tatsächlich mal erzählen, woran es denn gescheitert ist. So ein Erfahrungsbericht ist bestimmt für viele wichtig, die das gleiche vorhaben.


Hej,Annika!

Natuerlich hat das Schiefgehen nichts mit der Herkunft zu tun.
Manchmal ist die Welt eben erstaunlich klein.
Ich habe in Australien einmal jemanden getroffen mit dem ich zusammen im Kindergarten war.

so long


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zweiter Versuch
BeitragVerfasst: Sa, 20 Jun, 2009 8:42 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

:perfekt: Ja, die Welt ist manchmal ganz schön klein.

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zweiter Versuch
BeitragVerfasst: So, 28 Jun, 2009 10:37 
Hej Annika,

leider geht es uns finanziell nicht so gut. Aus diesem Grunde hat es bisher auch nicht geklappt. Als Rentner hat man ja in Schweden warscheinlich auch keine großen Chancen etwas dazu zu verdienen, vor allem, wenn man die Sprache nicht beherrscht. Mit meiner geringen Rente kann man in Schweden nicht leben. Meine Frau hat kein Einkommen, da wir drei kleine Kinder haben. Das Kindergeld ist ja in Schweden auch weniger, da hätten wir ja noch weniger Geld.

Ich versuche mich jetzt als Devisenhändler am Forexmarkt, aber das Traden hat mir bisher auch nur Verluste eingebracht. Allerdings ist diese Tätigkeit sehr interessant und ich mach das irgendwie gern. Ich werde nicht aufgeben, da ich mir sicher bin, in nicht allzu langer Zeit Erfolg zu haben.

Es ist wie bei einer Unternehmensgründung, da schreibt man in den ersten zwei Jahren meistens auch keine schwarzen Zahlen. Nun hat mich die ganze Sache emotionell ganz schön runter gezogen und man fühlt sich nutzlos, wenn einem nichts gelingt. Und mit 67 Jahren hat man auch nicht mehr allzuviel Zeit, seine Wünsche zu erfüllen.

Na ja, ich will nicht jammern, jeder hat sein eigenes Päckchen zu tragen. Auf alle Fälle geben wir die Hoffnung noch nicht auf.

Viele Grüße aus Bad Säckingen
Rainer.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zweiter Versuch
BeitragVerfasst: So, 28 Jun, 2009 10:55 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
unter solchen Umständen wird es sehr schwierig sein überhaupt einen Mietvertrag geschweige eine Hypothek zu bekommen.

da gibt es so ein Sprichwort:

bleibe im Lande und nähre dich redlich
Mal im Ernst,unter solchen Bedingungen in ein anderes Land übersiedeln grenzt an Selbstverstümmelung

Trotzdem alles Gute bei den Devisenspekulationen

:YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zweiter Versuch
BeitragVerfasst: So, 28 Jun, 2009 11:17 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Ja, da schliesse ich mich Ingo an. Versucht glücklich zu sein da wo Ihr seid.

In Schweden hättet Ihr null Chancen. Nur ein Einkommen, d. h. Deine, wie Du selber sagst, geringe Rente, Frau keinen Job und somit auch kein Einkommen, drei kleine Kinder (äh mit 67 noch drei kleine Kinder?!?!?), keine Schwedischkenntnisse, kein finanzielles Polster, keine Bleibe.... das könnt Ihr abhaken.

Und Du schreibst, Ihr möchtet ein Haus in Schweden kaufen. Wovon denn? Wie stellt Ihr Euch die Finanzierung vor? Und dann schreibst Du vom "Mietobjekt". Wie Ingo erwähnte, ist es mehr als fraglich, ob Ihr unter diesen Umständen überhaupt einen Mietvertrag bekommt. Mit einer Finanzierung durch eine schwedische Bank könnt Ihr nicht rechnen.

Seht zu, dass Deine Frau wenigstens einen Job findet, dass Ihr noch ein weiteres Einkommen habt.

Fahrt doch einfach, wenn die Finanzen es zulassen, in den Urlaub nach Schweden und geniesst diese Zeit dann ganz besonders. In Deutschland wisst Ihr auf alle Fälle, was Ihr habt, in Schweden nicht.

Und dann muss ich noch was los werden: Devisenspekulationen - lasst da lieber die Finger davon!

Dann müsste ich eigentlich noch was los werden, aber das verkneife ich mir lieber.

Viel Glück!

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zweiter Versuch
BeitragVerfasst: So, 28 Jun, 2009 14:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2006
Beiträge: 4219
Plz/Ort: Blekinge / Ronneby
Hallo Rainer,

Lebensumstände mal ganz außen vorgelassen....

Ich denke, jeder Mensch hat Träume. Ist auch gut so, viele davon treiben uns voran und man ist glücklich wenn ein Traum sich erfüllt hat. :YYBP:

Soweit - sogut.


Was natürlich nicht passieren darf (oder sollte) ist, dass diese Träume zum Albtraum werden...., damit zerstört man sich alles, was bislang Bestand hatte.
Bis hin zur 'Katastrophe'!
Eure Kinder solltet ihr dabei niemals vergessen, sie werden euch eines Tages fragen : Warum?




Solange Träume im Bereich des realisierbaren Rahmens bleiben, spricht nichts dagegen, seine ganze Kraft und Energie dafür einzusetzen!

Ich weiss, es tut natürlich weh, sich von einem Traum trennen zu müssen,....aber in einem wohlüberlegten Abschied nehmen, liegt vielleicht die Chance, sich auf etwas anderes zu konzentrieren.

Da muss ich Annika beipflichten, vielleicht ist es eine Chance/Alternative, euch um einen schönen Urlaub (als 'Highlight') zu sorgen.

Das ist meine Meinung zu diesem doch ernsten Thema.

Euch alles Gute.

LG

saxemara :hey:

_________________
Liebe Grüße
saxemara ;-)
Alles wird gut! (Nina Ruge)
Sich abfinden und aufs Meer schauen, das ist Glück.
-Gottfried Benn-
"Det löser sig!!!"
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO