Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Di, 19 Okt, 2021 1:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 18 Sep, 2013 8:14 
m3ins hat geschrieben:
upi hat geschrieben:
oder lebt gar jemand in der Nähe, der uns mit diesem Thema weiterhelfen könnte? Oder gar selbst ein Objekt verkaufen möchte?

Danke für Eure Antworten!
upi


Nicht unbedingt in der Nähe, aber gegen Bezahlung kann ich euch vielleicht helfen.


und wie könntest du uns weiterhelfen?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 18 Sep, 2013 11:07 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
upi hat geschrieben:



und wie könntest du uns weiterhelfen?



Eure Geldbörse zu erleichtern :lol:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 24 Sep, 2013 18:28 
Tja wenn er nicht geantwortet hatte, würde ich versuchen vielleicht einen anderen Makler der das Objekt auch anbietet anzusprechen. Besonders von der Maklerfirma.
In Schweden ist es üblich das mehrere Makler das selbe Objekt anbieten. Habe ich zumindest bei einigen Häusern beobachtet.Einfach ansprechen.
Wenn man leidlich Englisch kann dürfte das Kaufen kein Problem sein.
Es antworten nicht immer alle.Ich würde sagen 50 %- 50 %.Aber wir hatten auch einmal das erlebt das ein Haus gerade in Verkaufverhandlungen war, da antwortet dann vielleicht der Makler auch nicht mehr.Plötzlich war das Haus weg. Nur weil es bei hemnet steht heißt nicht das es noch zu Haben ist.Es wird meistens erst dann rausgenommen wenn der Vorvertrag unterzeichnet wurde.Einfach mehr Häuser raussuchen.Ist natürlich blöd wenn es das Traumhaus ist. Das merkt man aber erst wenn man es sich ansieht.Vielleicht ist euch auch was erspart geblieben.Manche Häuser die wir uns auf den Bildern ansahen , waren echt nicht schlecht. Zumindest auf den Bildern. War man dann im oder am Haus bekam man das kalte Grausen. :wwgr: Einfach mehr Häuser ansehen!

gruss ajk


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 24 Sep, 2013 21:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 657
Plz/Ort: SUNNE
Ich finde, dass ist schlicht und ergreifend ein Zeichen schlechter Erziehung, wenn ich mich auf eine Anfrage nicht melde.
Besonders als Dienstleistungsunternehmer. Der Makler lebt ja von seinen Kunden. Das sieht dann so aus als ob er es nicht nötig hat
und sowas macht sich bei potenziellen Kunden immer richtig gut.
Bei so einem Stiesel würde ich garantiert nicht mehr vorstellig. Und was heisst "schwierige Frage", entweder er kennt alle Details,
sowohl das Haus als solches betreffend und erst recht die Vorgehensweise beim Hauskauf, oder er kennt sie nicht. Im zweiten Fall soll
er sich anderweitig betätigen. Das hat mit schwedisch oder nicht gar nichts zu tun.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 01 Okt, 2013 18:34 
ajk hat geschrieben:
Tja wenn er nicht geantwortet hatte, würde ich versuchen vielleicht einen anderen Makler der das Objekt auch anbietet anzusprechen. Besonders von der Maklerfirma.
In Schweden ist es üblich das mehrere Makler das selbe Objekt anbieten. Habe ich zumindest bei einigen Häusern beobachtet.Einfach ansprechen.
Wenn man leidlich Englisch kann dürfte das Kaufen kein Problem sein.
Es antworten nicht immer alle.Ich würde sagen 50 %- 50 %.Aber wir hatten auch einmal das erlebt das ein Haus gerade in Verkaufverhandlungen war, da antwortet dann vielleicht der Makler auch nicht mehr.Plötzlich war das Haus weg. Nur weil es bei hemnet steht heißt nicht das es noch zu Haben ist.Es wird meistens erst dann rausgenommen wenn der Vorvertrag unterzeichnet wurde.Einfach mehr Häuser raussuchen.Ist natürlich blöd wenn es das Traumhaus ist. Das merkt man aber erst wenn man es sich ansieht.Vielleicht ist euch auch was erspart geblieben.Manche Häuser die wir uns auf den Bildern ansahen , waren echt nicht schlecht. Zumindest auf den Bildern. War man dann im oder am Haus bekam man das kalte Grausen. :wwgr: Einfach mehr Häuser ansehen!

gruss ajk


danke dir, ja, die erfahrung mit den bildern im internet und dann richtig ansehen haben wir auch gemacht. danke auch für den tipp, einen anderen makler anzusprechen.

lg upi


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 05 Okt, 2013 13:17 
Wenn Ihr wirklich am Objekt interessiert seid, dann solltet Ihr den Makler anrufen und fragen, was los ist. Vielleicht gab es viele Interessenten, so nahe an Norwegen wäre das nicht ausgeschlossen. Und vielleicht wurde ein Angebot abgegeben, was der Verkäufer akzeptiert hat. Ruft an, dann braucht Ihr nicht weiter zu rätseln. :YY:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 11 Okt, 2013 21:29 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1748
Ich/wir haben die letzten 2 Wochen das erste mal Kontakt zu schwedischen Maklern gehabt. Es ist schade, aber leider gibt es nicht viel positives zu berichten. Beide Male ginge es um den Kauf einer stuga.

Beim ersten mal wurde eine stuga mit wasweissichviel ha Wald angeboten. Der Makler hat gemeint, dass der Wald bereits verkauft ist, aber der Käufer durchaus interessiert wäre, die stuga mit einem Teilgrundstück weiter zu veräussern. Er wollte sich am nächsten Tag wieder melden. Eine Woche später habe ich versucht den Makler per Telefon und per email zu erreichen. Ich habe nie wieder was von ihm gehört...

Dann habe ich eine Anzeige bei hemnet entdeckt. Auch wieder über eine Makler. Aus der Anzeige ist nicht hervor gegangen, wie die Sache mit dem Abfluss geregelt ist. Der Makler hat gemeint, dass er nicht genau wüsste was den Abfluss/Brunnen betrifft. Er wisse nur, dass ein "einfacher" Brunnen installiert ist, der so wohl für Toalette als auch Waschmachine/Spüle angewendet wurde, bzw. funktioniert. Und dieser solle auch den aktuellen Anforderungen entsprechen.

Ich habe dann bei der entsprechenden kommune nachgefragt. Dort wurde mir gesagt, dass überhaupt keine Genehmigung für einen Abfluss/Brunnen vorliegt...abgesehen davon braucht man in dieser kommune für Toilette/Dusche/Spüle einen Dreikammerbrunnen.

Mit diesen Informationen habe ich den Makler ein weiteres mal kontaktiert. Natürlich habe ich nie wieder was von diesem "Makler" gehört...

Aber ist uns prinzipiell wurscht. Dann geben wir unser Geld eben woanders aus... :YY: Allerdings hat das meine bisherigen Erfahrungen mit Maklern (in Deutschland) nicht unbedingt positiv beeinflusst...

@ Ingo

Ich weiss, es gibt überall schwarze Schafe. Ich will deinen Berufsstand auch nicht schlecht machen. Aber leider sind mir positive Erfahrungen bisher leider verwehrt geblieben...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 12 Okt, 2013 12:52 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
lifeofmyown hat geschrieben:
@ Ingo

Ich weiss, es gibt überall schwarze Schafe. Ich will deinen Berufsstand auch nicht schlecht machen. Aber leider sind mir positive Erfahrungen bisher leider verwehrt geblieben...



würdest du eine Stuga hier in Quesada bei FBB-Immobilien kaufen würdest du einen Beitrag im Freude Thread schreiben und dein Glück und deine Zufriedenheit kundtuen!!!!

Es ist halt schlechter geworden seit ich Schweden verlassen habe und wir uns leider nicht vorher kennengelernt haben

:YYAI:

:YYAC:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 12 Okt, 2013 18:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2007
Beiträge: 653
Der größte Witz den ich je gehört habe ist von einem Makler, der wollte mir weismachen bei Ihnen gäbe es eine " Berufsehre"

Mfg
Amazonfahrer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 13 Okt, 2013 15:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 657
Plz/Ort: SUNNE
Was mir viel mehr Sorgen als die "Berufsehre" macht, ist die Tatsache, dass nicht nur in der Maklerbranche sondern auch in vielen anderen
Dienstleistungsberufen eine zum Himmel stinkende Inkompetenz vorzufinden ist.
Kfz Werkstätten, Elektro-und Haushaltswarenbrache, Elektrohandwerk usw.usw.usw.
Man muss schon lange suchen.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO