Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Sa, 24 Jul, 2021 21:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vollkornbrot
BeitragVerfasst: Mo, 21 Feb, 2011 23:33 

Vollkornbrot

280 g Weizenschrot
280 g Roggenschrot
gibt es im Reformhaus

140 g Sesam
140 g Leinsamen
100 g Sonneblumenkerne
500 g Weizenmehl
1 Ltr. Buttermilch
3 P. Hefe (trocken)
250 g Rübenkraut
1 El. Salz


Große Brot-Kastenform (2Kg)


Buttermilch erwärmen, Hefe und Rübenkraut darin vermengen.

Alle Zutaten zu einem schwerfallenden Teig verarbeiten, in Form geben,
mit Folie abdecken.

Geh-Zeit von 1-3 Stunden, bis es schön hoch geht!

Bei 150° 3 Std. backen noch 15 min. im Ofen stehen lassen



ein Gedicht!!!!

Gruß Moni


Dateianhänge:
a-brot.jpg
a-brot.jpg [ 70.47 KiB | 1321-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollkornbrot
BeitragVerfasst: Di, 22 Feb, 2011 11:12 
danke für das rezept....nur einige sachen bekommt man hier in Schweden nicht


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollkornbrot
BeitragVerfasst: Di, 22 Feb, 2011 17:25 
nuscha hat geschrieben:
danke für das rezept....nur einige sachen bekommt man hier in Schweden nicht


Statt Rübenkraut kann man evtl. auch Ahornsirup nehmen.

Gruß Moni


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollkornbrot
BeitragVerfasst: Di, 22 Feb, 2011 19:58 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Sieht superlecker aus, Moni :D
Und für Rübenkraut, also den dunklen Typ Zörbiger Sirup (der ist mir so bekannt), würde ich schwedischen brödsirap empfehlen. :perfekt:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollkornbrot
BeitragVerfasst: Di, 22 Feb, 2011 21:24 
es gibt doch keine buttermilch hier

das ist das problem

roggen-und weizenschrot, ect... alles kein problem...aber die buttermilch.. :cry:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollkornbrot
BeitragVerfasst: Di, 22 Feb, 2011 21:54 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2009
Beiträge: 71
Plz/Ort: 42489 Wülfrath
roggen-und weizenschrot, ect... alles kein problem...aber die buttermilch.. :cry:[/quote]


...vielleicht geht es auch mit Fil, ---------allerdings weiß ich nicht, was mit Fil passiert, wenn sie erhitzt wird..?!? :grübel2:

_________________
Ötti

Wir haben nicht immer die Möglichkeit zu tun, was wir wollen. Doch was uns stets bleibt, ist die Möglichkeit zu wollen, was wir tun. (Josef Bordat)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollkornbrot
BeitragVerfasst: Mi, 23 Feb, 2011 13:41 
nuscha hat geschrieben:
es gibt doch keine buttermilch hier

das ist das problem

roggen-und weizenschrot, ect... alles kein problem...aber die buttermilch.. :cry:


Doch, es gibt Kärnmjölk!
Oder du nimmst grädfil.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollkornbrot
BeitragVerfasst: Mi, 23 Feb, 2011 13:47 
Doch, es gibt Kärnmjölk!


nein.....nicht im handel

wenigstens hier in jämtland nicht


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollkornbrot
BeitragVerfasst: Mi, 23 Feb, 2011 14:24 
Vielleicht bekommst du es in Bäckereien.
Buttermilch kannst du auch durch Sauermilch oder Joghurt ersetzen.
Milch mit Zitronensaft ansetzen und ein paar Minuten warten, und du hast Sauermilch, reicht zum backen auch.

Oder ganz wie der Profi:

Buttermilch selber machen

1) Zuerst gibt man die Milch in eine Zentrifuge, dabei entsteht dann Sahne und Magermilch.

2) Als zweites lässt man die Sahne ganz leicht sauer werden und stellt sie dann für ungefähr drei Tage in den Kühlschrank.

3) Nachdem die Sahne dann richtig dick und fest geworden ist, rührt man mit einem Handrührgerät die Masse so lange, bis sich sichtbar die Buttermilch und die Butter getrennt haben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollkornbrot
BeitragVerfasst: Mi, 23 Feb, 2011 14:31 
es gibt hier auf dem lande auch keine bäckereien.

hier ist es alles etwas anders.

ich werde es mal mit lättfil versuchen

der aufwand ,buttermilch selber zu machen ist doch wohl n bißchen groß

grädfil ist ja noch fetter grädde-sahne

gruß aus jämtland

www.furulund-jamtland.com


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO