Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 28 Okt, 2021 3:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verweigerung der Personnummer
BeitragVerfasst: Di, 03 Apr, 2012 15:09 
Hej allihopa,

wie ich jetzt im Barometern lesen konnte, wurde einem deutschen Paar in Högsby nach einem Jahr Aufenthalt die Erteilung der personnummer verweigert. Das ganze beruht wohl in der Hauptsache auf Bearbeitungsfehler des skatteverket in Oskarshamn.

Die erforderliche Garantiesumme haben die beiden bei der Bank hinterlegt, es gab wohl auch Schwierigkeiten mit der Krankenversicherung. Ob die beiden eine Arbeit haben, steht da nicht.

http://www.barometern.se/nyheter/hogsby ... 0561%29.gm

Haben sich die Vorraussetzungen zur Erteilung der Personnummer in den letzten Jahren so verschärft?
Auf jeden Fall dürfen die beiden nun ihre Sachen wieder zusammen packen und zurück nach Hamburg ziehen.

:| Ich find`s schon merkwürdig.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verweigerung der Personnummer
BeitragVerfasst: Di, 03 Apr, 2012 15:16 
Ergänzung: Die beiden wollten sich im Sanitärbereich selbständig machen - ein versprochener Praktikumsplatz konnte nicht angetreten werden.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verweigerung der Personnummer
BeitragVerfasst: Di, 03 Apr, 2012 15:17 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Von was für´ner Garantiesumme sprechen die denn??? :YYAK:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verweigerung der Personnummer
BeitragVerfasst: Di, 03 Apr, 2012 15:21 
Lis hat geschrieben:
Von was für´ner Garantiesumme sprechen die denn??? :YYAK:


Das hab ich mich auch gefragt, lis - deshalb ja meine Frage, ob sich die Bestimmungen so verschärft haben ???


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verweigerung der Personnummer
BeitragVerfasst: Di, 03 Apr, 2012 15:24 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hast du mal versucht, bei migrationsverket nachzulesen???.....ich hab grad nicht soviel Zeit, aber bei skatteverket hab ich nix dazu gefunden.... :YYAK:

also, was ich denke, ist, dass das mit dem Migratiosnverket und dem uppehållsrätt zu tun haben muss, das man wohl neuerdings braucht, um eine Personnummer zu bekommen.
Ich habe damals mein uppehållsrätt (da hiess es ja auch noch uppehållstillstånd) erst viel später beantragt als die Personnummer.

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verweigerung der Personnummer
BeitragVerfasst: Di, 03 Apr, 2012 15:31 
Also beim migrationsverket steht nur, dass man sich als EU Bürger innerhalb von 3 Monaten registrieren muss. Kein Antrag, weil man das uppehållsrätt ja automatisch bekommt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verweigerung der Personnummer
BeitragVerfasst: Di, 03 Apr, 2012 15:36 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hm, keine Ahung, aber da scheint bei denen ja ganz schön was schief gelaufen zu sein. :YYAK: Wie haben die die letzten 12 Monate überlebt, frage ich mich, wie wollte er den Praktikumsplats absolvieren, ohne Personnummer???...........irgendwas gibt es da, was nicht in der Zeitung steht, denke ich....

Vielleicht gibt es einfach schon zuviele Deutsche in Småland???....man sortiert aus... :oops:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verweigerung der Personnummer
BeitragVerfasst: Di, 03 Apr, 2012 16:16 
Lis hat geschrieben:
Vielleicht gibt es einfach schon zuviele Deutsche in Småland???....man sortiert aus... :oops:


Den Verdacht hatte ich auch ... ich hab irgentwie den Eindruck, dass da Absicht dahinter steht - vem vet?
Aber vieleicht irre ich mich ja ... ist ja bloss so`n Bauchgefühl :grübel:

:winke:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verweigerung der Personnummer
BeitragVerfasst: Di, 03 Apr, 2012 16:39 
Eva hat geschrieben:
Also beim migrationsverket steht nur, dass man sich als EU Bürger innerhalb von 3 Monaten registrieren muss. Kein Antrag, weil man das uppehållsrätt ja automatisch bekommt.

Stimmt so nicht, hier der Antrag mit allen Infos:
http://www.migrationsverket.se/info/148.html
Oder nochmal in englisch:
http://www.migrationsverket.se/info/148_en.html

Und hier sind die Infos vom skatteverket:
http://www.skatteverket.se/privat/folkb ... 18617.html

Die Regeln haben sich verschärft, ja, aber ich tippe in diesem Falle mal ganz stark darauf dass die beiden einfach nicht die geforderten Unterlagen eingereicht haben: In dem Artikel ist die rede von Geld als Sicherungsleistungm das muss man aber nur vorweisen wenn man sich als Person mit hinreichend eigenen Mitteln registrieren will. Rentner zum Beispiel. Die müssen dann neben dem Geld auch eine Krankenversicherung nachweisen. Und weil die beiden Deutschen aus dem Artikel hier keinen Job haben wollten sie sich wohl wie Rentner registrieren, haben aber keine Krankenversicherung gehabt (das mit der fehlenden Krsankenversicherung stehr auch so im Artikel). Bis vor ein paar Jahren konnte man als Rentner noch seine deutsche Krankenversicherung kündigen udn dann einfach das schwedische System nutzen=> das geht jetzt fairerweise nciht mehr.

Ein weiterer Punkt der immer schnell vergessen wird: Wenn ihr zu einem Skatteverket geht in einem 10.000 Einwohner Städchen, könnt ihr nicht erwarten, dass die Mitarbeiter Spezialisten in Migrationsangelegenheiten sind. Es ist immer gut wenn man sich die Formulare vorab schonmal selber besorgt und die ganzen Richtlinien ausdruckt.

Eine Personnummer bekommt man innerhalb von 3 Monaten wenn man die Voraussetzungen erfüllt, wie zum beisplei einen Job zu haben oder Geld und Krankenversicherung. 2 Monate dauert die bearbeitung beim Migrationsverket und 1-2 Wochen beim Skatteverket. Ich habe erst letztem monat jemandem geholfen dabei, als Handwerker brauch man ja nicht umbedingt Kompetenzen in Papierkrams, aber beim Personnummer bekommen ist halt viel eigeninitiative und Verständnis gefragt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verweigerung der Personnummer
BeitragVerfasst: Di, 03 Apr, 2012 17:04 
Eine Personennummer zu bekommen ist inzwischen nicht mehr so leicht wie es mal war.
Ich schätze mal das es auch an dem Geld gelegen hat warum sie keine Nummer bekommen haben.
wir kennen auch so einen Fall.
Die Tochter hat nach 8 Monaten auch noch keine Personennummer. Die Eltern beide Rentner haben sie aber ihre Tochter nicht. Auch da liegt es wohl an den fehlenden eigenmittel.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO