Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Fr, 12 Aug, 2022 11:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: So, 28 Jul, 2013 22:42 
Moin,

ich habe mal eine Frage an alle in Schweden Wohnende:

Ich lese immer häufiger, dass in Schweden ein Kampf gegen das Bargeld stattfindet. Man will das Bargeld verbannen und die Kartenzahlung verpflichtend machen. Jede vierte Bankfiliale soll schon kein Bargeld mehr annehmen und auszahlen.

Ist das so richtig? Wie empfindet ihr das? Wie wirkt sich das auf das tägliche Leben aus? Was würdet ihr ohne Bargeld machen? z.B. Euro als Ersatzwährung?

P.S. Für mich ist Bargeld Freiheit. Durch Abschaffung des Bargeldes würde jeder gläsern und die Totalüberwachung wäre perfekt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: So, 28 Jul, 2013 23:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2008
Beiträge: 285
Plz/Ort: Ångermanland
...hm...warum sollte ich denn Euro als Ersatzwährung nehmen?..die nimmt mir bei mir hier oben kaum einer ab.....hier bezahlt man alles mit Karte...ich hab kein Bargeld zu Hause und auch kaum in der Börse....brauche ich doch mal welches, hole ich's mir am Automaten.....einiges kann man auch schon mit dem Handy bezahlen....hier wohnen und sich über die Totalüberwachung aufregen ist sinnlos, keiner versteht dich....entweder du akzeptierst es oder du bleibst in Deutschland....ganz einfach..

:YY:

_________________
Gruss von Faxälva

Tyck inte illa om att bli gammal, var glad att du fått chansen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: So, 28 Jul, 2013 23:54 
Auch wir haben hier kaum Bargeld, wozu auch, alles wird mit Karte bezahlt, völlig problemlos. Und wenn das Kartenlesegerät mal nicht funktionieren sollte, was auch vorkommt, dann wird angeschrieben und beim nächsten mal bezahlt, fertig.
Wir brauchen uns hier keinen Kopf zu machen was wäre wenn kein bargeld vorhanden wäre, Weil ist es ja quasi jetzt schon nicht. Ich mache mir mehr gedanken was ich mit dem Bargeld mache wenn ein Tourist bei mir bar bezahlt, ich kann es ja auf der Bank nur mit hohen Kosten und Umständen einzahlen.

wie sich das auf das tägliche leben auswirkt? Ich habe oft probleme, die Muenze fuer den Einkaufswagen dabei zu haben. Aber dafuer hält ein Portemonaie länger weil es nicht ständig aus allen Nähten platzt, es sei denn man hat zu viele Kundenkarten :-)

Es gibt so tolle Etuis fuer das Smartphone, da kann man Auch 2-3 Karten reinstecken und mehr braucht es nicht zum einkaufen, ist doch praktisch.

Ich wende zum Beispiel das selbstscannen an. Und beim Bezahlen geht es an den Automaten, karte rein fertig. Habe ich nur Bargeld dabei muss ich extra den bemannten Schalter aufsuchen.... umständlich


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 7:39 
Hat halt alles Vor- und Nachteile.
Einerseits schätze ich es, dass man alles mit Karte bezahlen kann, andererseits verleitet es schneller zum Kauf. Man muß halt immer sein Kontostand im Kopf haben.
Gläsern ist man immer und überall wo man nen Smartphone oder Handy bei hat und mit Karte bezahlt.
Selbst die Autobahnen werden überwacht.
Sich der Kontrolle zu entziehen ist aussichtslos.
Bei bestimmten Anschaffungen ist "Bares wahres".

Es sollte jedoch Jedem die freie Wahl bleiben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 8:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005
Beiträge: 1704
Plz/Ort: Hohenlimburg
filainu hat geschrieben:
Ich wende zum Beispiel das selbstscannen an. Und beim Bezahlen geht es an den Automaten, karte rein fertig. Habe ich nur Bargeld dabei muss ich extra den bemannten Schalter aufsuchen.... umständlich


Und ich freue mich immer wenn die "selbstscannen" - Kasse leer ist und die Schweden an den "bemannten" Kassen anstehen. :perfekt:
Aber dir sind Arbeitsplätze ja zu umständlich...

_________________
http://www.elch64.de


Zuletzt geändert von Elch am Di, 30 Feb, 2028 25:61, insgesamt 325-mal geändert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 10:05 
ELCH hat geschrieben:
filainu hat geschrieben:
Ich wende zum Beispiel das selbstscannen an. Und beim Bezahlen geht es an den Automaten, karte rein fertig. Habe ich nur Bargeld dabei muss ich extra den bemannten Schalter aufsuchen.... umständlich


Und ich freue mich immer wenn die "selbstscannen" - Kasse leer ist und die Schweden an den "bemannten" Kassen anstehen. :perfekt:
Aber dir sind Arbeitsplätze ja zu umständlich...


:YYBJ:
leidige Diskussion.
Es ging hier um die Verwendung von Bargeld oder Karte


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 10:21 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
gamla svensk hat geschrieben:
Hat halt alles Vor- und Nachteile.
Einerseits schätze ich es, dass man alles mit Karte bezahlen kann, andererseits verleitet es schneller zum Kauf. Man muß halt immer sein Kontostand im Kopf haben.
Gläsern ist man immer und überall wo man nen Smartphone oder Handy bei hat und mit Karte bezahlt.
Selbst die Autobahnen werden überwacht.
Sich der Kontrolle zu entziehen ist aussichtslos.
Bei bestimmten Anschaffungen ist "Bares wahres".

Es sollte jedoch Jedem die freie Wahl bleiben.



:perfekt:
Cash is King und zwar in allen Länder

wie oft sieht man nicht Einkaufswagen mit unnützigem Sch... die gerade von jungen Familien an der Kasse geschoben werden und dann mal eben mit Karte gezahlt werden!
Irgendjemand wird da schon auffüllen :YYAO:

Aber im Ernst,ich benutze bei Kapitalwaren auch Karte aber wer in Bars sein Bier oder bei Lidl seine Chips mit Karte zahlt der lebt in einer Traumwelt und nimmt auch keine Rücksicht auf Ladenbesitzer oder Leuten in der Schlange.Ausserdem gibt es gerade bei Cash Rabatte die mit Karte nicht gegeben werden und ich rede jetzt nicht von Kapitalwaren sondern Dienstleistungen oder div.Waren

mfG.
Ingo
Leuten in der

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 10:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
gamla svensk hat geschrieben:
Sich der Kontrolle zu entziehen ist aussichtslos.

Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Ich sag an dieser Stelle weiter nix dazu.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 10:30 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 837
Plz/Ort: Skruv / Schweden
Ingo hat geschrieben:
und nimmt auch keine Rücksicht auf Ladenbesitzer oder Leuten in der Schlange.


Die neuen Kartenleser sind so schnell, da kommt man mit Barzahlung und eventuell Rückgeld nicht hinterher. Bei Läden mit dem neuen System sind dann die Barzahler plötzlich die, die die Schlange verursachen...
Was anderes in Deutschland, wo immer noch (? ist es noch so?) umständlich der Kassenzettel unterschrieben werden muss, oder viele Läden keine Visa Karte annehmen :sauer:

Nebenbei kann man kleinere Beträge zB 500 kr meistens im Supermarkt bar bekommen, wen man mit Karte einkauft. Denn es gibt ja immer noch Situationen, wo es nicht ohne geht...zB wenn ich Geld verschenke, in manch kleinem Laden, gerade jetzt im Sommer, auf Märkten, Volksfesten usw usw...

naja, und Automaten gibts ja auch noch. Schwieriger wird es, Bargeld aufs Konto einzuzahlen, aber auch da gibt es Automaten...

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 10:40 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16779
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
vinbergssnäcka hat geschrieben:
Was anderes in Deutschland, wo immer noch (? ist es noch so?) umständlich der Kassenzettel unterschrieben werden muss, oder viele Läden keine Visa Karte annehmen :sauer:
Ja, das ist immer noch so!

Es ist nicht mehr lustig, wenn mehrere Kunden vor einem ihre 3,60 Euro mit Karte zahlen, diese vielleicht fünf - sechs mal durch das Lesegerät gezogen werden muss, der Bon ausgedruckt wird und der Kunde nach ewigem suchen seine Lesebrille gefunden hat um den Bon unterschreiben zu können. :motz:

:sauer: Värmi

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO