Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 20 Okt, 2021 5:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Di, 30 Jul, 2013 7:33 
siehe nächsten Post


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Di, 30 Jul, 2013 7:33 
dort steht:
Priserna gäller från och med den 1 september 2011 och avser ärenden på kontor eller telefonbanken personlig service. Lokala avvikelser kan förekomma. Banken förbehåller sig rätten att ändra priserna. Samverkande Sparbanker kan ha andra tjänster och villkor än de som anges här.

diese geschichte das kein Bargeld mehr genommen wir bzw. nur gegen Gebuehr gibt es erst seit September 2012, vielleicht sollten sie mal ihre Gebuehren ueberarbeiten

ich bin ja offensichtlich auch nicht die einzige, und diese Bareinzahlungsgebuehren betreffen alle, nicht nur Gewerbetreibende


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Di, 30 Jul, 2013 7:52 
gamla svensk hat geschrieben:
Ach ja, dass schwedische Banken nicht die Preiswertesten sind, ist wohl jedem klar, der sich mit der Materie beschäftigt hat.



wie kommst du eigentlich zu dieser Annahme?
Kann ich nicht bestätigen, es gibt hier genauso kostenlose Konten wie in D auch, als Privatperson und die Geschäftskonten sind viiiiel preiswerter als in D.

Hier bezahlen wir fuer das Geschäftskonto mit allem drum und dran, Internetbanking, Kreditkarte, Normale Bankkarte, Bankgirofunktion nur 950 SEK, im Jahr.
In D haben wir um die 50 Euro bezahlt, im Monat, und da waren die Karten noch nicht dabei.
Hier kostet eine Auslandsueberweisung in Euro per internet 1,5 SEK, auch da haben wir in D bedeutend mehr bezahlt

Und nur weil eine Sache, nämlich das Bareinzahlen sehr teuer ist, da findet sich immer eine andere Lösung


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Di, 30 Jul, 2013 7:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 835
Plz/Ort: Skruv / Schweden
Kostet das Einzahlen nur am Bankschalter oder auch an einem Automaten? Habe das mit dem Automaten aber auch noch nie probiert....

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Di, 30 Jul, 2013 8:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2013
Beiträge: 273
Plz/Ort: 34194 Ljungby
Ingo hat geschrieben:
kuntanen hat geschrieben:
Hej Ingo, mein Geld ist nicht schwarz, es ist richtig bunt, mit netten Bildern drauf und kleinen Zahlen. Ich will auch grosse Zahlen haben, die krieg ich aber nicht. :wink:

Nur nebenbei, hatten ja neulich das Thema pantbrev, hab mit dem Makler geredet, die Höherbewertung fuer das neue Grundstueck kommt, kann meinen Alterssitz schuldenfrei machen. Danke nochmals fuer den Tip
Gruss Peter


:perfekt:

dann kann ich ja meine Rechnung schicken,mit oder ohne Mwst?(also mit oder ohne Bilder und Zahlen)
:YYAT:

:YY:

Eine Rechnung mit bunten Bildern und kleinen Zahlen wäre doch schön. Handgemalt natuerlich. Wäre in 100 Jahren bei Ebay ein Vermögen wert :D :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Di, 30 Jul, 2013 8:32 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2013
Beiträge: 273
Plz/Ort: 34194 Ljungby
filainu hat geschrieben:
kuntanen hat geschrieben:
filainu hat geschrieben:
Wir brauchen uns hier keinen Kopf zu machen was wäre wenn kein bargeld vorhanden wäre, Weil ist es ja quasi jetzt schon nicht. Ich mache mir mehr gedanken was ich mit dem Bargeld mache wenn ein Tourist bei mir bar bezahlt, ich kann es ja auf der Bank nur mit hohen Kosten und Umständen einzahlen.


Hej, ich habe ab und zu schwedisches Bargeld, was ich auf Wochenmärkten, Weihnachtsmärkten usw. verdiene.
Wie kriegste Du das am Besten auf Dein Konto?
Und hin und wieder bezahlt ein Gast bar fuer das Ferienhaus i Euro. Wie machst Du das?
Kannst Du da eine Bank empfehlen?
Ich versteuer das ganz ordentlich, möchte es gerne ueber Konten laufen lassen.
Ich hab gerade von der Swedbank zur Länsförsäkring gewechselt, da ist es mit Bargeldeinzahlungen noch komplizierter geworden. Ne Zusammenarbeit mit Forex. Hab ich noch nicht getestet.
Aber dafuer ist das Konto Gebuehrenfrei. Muss nicht wieder nach Deutschland ziehen, Gamls svensk :D


genau das ist ja das Problem, auf der Swedbank kann ich das Geld einzahlen, 150 SEK gebuehren, das ist mir zuviel.
Ich hatte neulich auch nen Gast der das Ferienhaus bar bezahlt hat, ich habe es aber nicht zur Bank getragen, sondern als Privatentnahme verbucht (auch ich versteuer meine Einnahmen ganz ordentlich) und benutze es jetzt zum normalen einkaufen. Gluecklicherweise bezahlen ja die meisten Kunden per Bank so das man trotzdem noch genug Geld in der Firma hat :-). Und Privatentnahmen muessen ja eigentlich auch sein, wie sonst bestreitet man seinen Lebesunterhalt (wenn man nicht noch nebenbei angestellt ist)


Ich habe nie im Entferntesten daran gezweifelt, dass Du brav Deine Steuern zahlst. Wir beide wissen doch, man kann in Schweden wohl ein ganzes Dorf umbringen, aber die Steuer hinterziehen, das ist wohl unschicklich. So was macht man nicht.
Was machst Du mit Euro, wenn Du diese von Deinen Gästen erhälst? Meine schweizer Gäste traben immer damit an, warum auch immer? Hab schon mehrfach versucht, sie vom bargeldlosen Bezahlen zu ueberzeugen, sie bestechen mich dann immer mit Ricola und Toblerone.
Gruss Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Di, 30 Jul, 2013 8:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2013
Beiträge: 273
Plz/Ort: 34194 Ljungby
gamla svensk hat geschrieben:
@Peter:
Ist doch gut, wenn Du eine Bank gefunden hast wo es kostenfrei ist. Brauchst auch nicht zurückkommen.
:weifa:

Jeder wie er meint. :koffer:


Ich hab doch nur noch einen Koffer in Berlin, deshalb bleib ich lieber hier.
Ist doch auch ganz nett hier, ueberall gibts Kaffe und die Temperaturen gehen selten ueber 25 Grad.
Und wenn dann die Klimaerwärmung kommt, dann wohne ich 150 m ueber dem Meer, in Berlin wär die Nordsee nur 30 km weg.
Aber das AllerBeste kommt noch: Bayern kann hier nicht Meister werden!!! :YYAC: :YYAX: :YYAC: Niemals!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Di, 30 Jul, 2013 9:43 
ja, du, die Euro verbuche ich genauso als Privatentnahme (kommt selten vor aber neulich hatten Gäste einfach keine Kronen und sie mussten ja am Mietende den Strom bezahlen) und wenn wir mal wieder nach D fahren, habe ich eben dort Bargeld :-)
Bezueglich der Verbuchung dieser Eurozahlungen (Auch z.B. die die AUFs Deutsche Konto gehen) hat das Skatteverket mir gesagt ich soll auf www.valuta.se schauen, dort habe ich den jeweils aktuellen Kurs. Kann da Auch rueckwirkend nen Kurs suchen, indem ich das Datum ändere. Das ist wohl die Seite die das Skatteverket selbst auch anwendet und somit ist der dort verfuegbare Umrechnungskurs godkännt.
Momentan sind es halt Einzelfälle, wie gesagt der Strom der anfällt das bekomme ich in bar. Ich sammle das halt erstmal in der Kasse, soviele Gäste hatten wir bisher noch nicht das da unsummen zusammengekommen wären. Entweder ich mache dann auch irgendwann ne Privatentnahme oder ich nehme das Geld wenn ich mal was fuer die Firma kaufen muss, Kopierpapier, Porto, oder irgendwas fuer die Stuga. Sollte der Kassenbestand, was ich aber nicht annehme wirklich irgendwann zu hoch werden, muss ich mir nen Plan B ueberlegen :-)

@vinbergssnäcka: die Frage stellt sich fuer mich nicht, hier gibt es weit und breit keinen Einzahlungsautomaten. Wobei ich aber an und fuer sich vermute das es dann doch kostenfrei sein sollte, aber das ist nur eine Vermutung


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Di, 30 Jul, 2013 11:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2007
Beiträge: 653
Was denken die Leute eigentlich die in Schweden mit € bezahlen wollen? Wissen sie nicht das in Schweden Kronen das Zahlungsmittel sind?
Ich möchte mal wissen was die sagen wenn bei ihnen in Deutschand jemand mit Schwedenkronen oder ein anderer Ausländer mit seiner Heimatwährung zahlen will.

Mfg
Amazonfahrer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Di, 30 Jul, 2013 11:56 
naja, was die sich dabei denken weiss ich Auch nicht, oft ist es halt so das in den grösseren Orten durchaus Euro in den geschäften akzeptiert wird.
Hier bei uns auf dem Land ist halt einfach das Problem das ich nicht einfach sagen kann " da vorne ist ein Bankautomat, geh halt Kronen holen wenn du keine hast".
Der nächste Bankautomat ist 50km weg.
Wahrscheinlich ist man es mittlerweile gewohnt das es fast ueberall in Europa Euro gibt, ich hatte schon Gäste die wussten gar nicht das Schweden keinen Euro hat.
Was ich nicht verstehe warum schweizer mit Euro zahlen, sie haben doch selbst gar keine Euro


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO