Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 20 Okt, 2021 11:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 10:48 
Mit der bargeldlosen Zahlung wird sichergestellt, dass

1. der Schwarzgeldhandel eingedämmt wird, da alle Zahlungen nachvollziehbar über die Konten erfolgen.

2. die Gefahr von Überfällen in den Geschäften und auf den Versorgungswegen (Geldtransporte) eliminiert wird.

Auch die Bareinzahlungen, vor allem von Euro, wird von vielen Banken sehr kritisch gesehen, da die Herkunft oft unklar ist. Die meisten Banken wollen bei höheren Beträgen Nachweise über die Herkunft und verlangen immer höhere Gebühren für die Akzeptanz von Bargeld.

Also schlechte Zeiten für Schwarzgeld-Liebhaber :wink: .

Aber das ist ja der Sinn des Ganzen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 11:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
kale hat geschrieben:
Aber das ist ja der Sinn des Ganzen.

Hurra, der Staat überwacht meine Moral.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 12:04 
So sieht es wohl aus. Wer keine Moral hat, muss wohl überwacht werden, weil er sonst anderen schadet.
Und was hat Moral mit Betrug zu tun ?
Alle regen sich über Griechenland auf. Warum ? Vielleicht weil das Desaster durch fehlende Moral entstanden ist.

Die Freiheit zu bescheissen, ist eben keine "Moral" :-P


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 12:56 
Mag sein, aber nicht jeder der Bar bezahlen möchte bescheißt.
Die Griechen haben die Kohle bestimmt nicht nur in Koffern außer Landes geschafft.
Ich habe nur keine Lust, dass meine Daten die ich selber beeinflussen kann, vom irgend welchen dubiosen Firmen ausgewertet werden und ich dann mit irgend einem Schrott in Form von Werbung oder ähnlichen Angeboten zugemüllt werde.

Wenn mein Profil unvollständig ist, reicht das.

Jeder sollte die Freiheit haben selbst zu entscheiden.

PS.: Die Volksbank hat sogar Automaten für Münzgeld, genial. Für Kunden ist der Service kostenlos und sich über die enormen Preise der Banken in Schweden aufzuregen (Dann zieht nach Deutschland, hier gibt kostenlose Girokonten :YYAO: ), ist genau so lachhaft wie an dem Wunsch des Bargelds zu nörgeln.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 13:08 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
kale hat geschrieben:
Mit der bargeldlosen Zahlung wird sichergestellt, dass

1. der Schwarzgeldhandel eingedämmt wird, da alle Zahlungen nachvollziehbar über die Konten erfolgen.

2. die Gefahr von Überfällen in den Geschäften und auf den Versorgungswegen (Geldtransporte) eliminiert wird.

Auch die Bareinzahlungen, vor allem von Euro, wird von vielen Banken sehr kritisch gesehen, da die Herkunft oft unklar ist. Die meisten Banken wollen bei höheren Beträgen Nachweise über die Herkunft und verlangen immer höhere Gebühren für die Akzeptanz von Bargeld.

Also schlechte Zeiten für Schwarzgeld-Liebhaber :wink: .

Aber das ist ja der Sinn des Ganzen.


Bist du Beamter oder hast du selbst viel Schwarzgeld :lol:

kann nämlich nicht nachvollziehen warum jeder Cent oder Euro oder Dollar den man in der Tasche hat schwarz sein soll :denk:
Es gibt auch Menschen die versteuerte Gelder mit sich tragen (natürlich in kleineren Massen,darum ging es ja) und es ja auch versteuerte Waren gibt die man bar kaufen kann!
Und Griechenland ranzuholen hinkt meiner Meinung nach auch ein wenig,da gerade die weissen horriblen Beamterngehälter diese Situation erschaffen haben

:YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 15:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2013
Beiträge: 273
Plz/Ort: 34194 Ljungby
filainu hat geschrieben:
Wir brauchen uns hier keinen Kopf zu machen was wäre wenn kein bargeld vorhanden wäre, Weil ist es ja quasi jetzt schon nicht. Ich mache mir mehr gedanken was ich mit dem Bargeld mache wenn ein Tourist bei mir bar bezahlt, ich kann es ja auf der Bank nur mit hohen Kosten und Umständen einzahlen.


Hej, ich habe ab und zu schwedisches Bargeld, was ich auf Wochenmärkten, Weihnachtsmärkten usw. verdiene.
Wie kriegste Du das am Besten auf Dein Konto?
Und hin und wieder bezahlt ein Gast bar fuer das Ferienhaus i Euro. Wie machst Du das?
Kannst Du da eine Bank empfehlen?
Ich versteuer das ganz ordentlich, möchte es gerne ueber Konten laufen lassen.
Ich hab gerade von der Swedbank zur Länsförsäkring gewechselt, da ist es mit Bargeldeinzahlungen noch komplizierter geworden. Ne Zusammenarbeit mit Forex. Hab ich noch nicht getestet.
Aber dafuer ist das Konto Gebuehrenfrei. Muss nicht wieder nach Deutschland ziehen, Gamls svensk :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 15:10 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2013
Beiträge: 273
Plz/Ort: 34194 Ljungby
Ingo hat geschrieben:
Bist du Beamter oder hast du selbst viel Schwarzgeld :lol:

kann nämlich nicht nachvollziehen warum jeder Cent oder Euro oder Dollar den man in der Tasche hat schwarz sein soll :denk:
Es gibt auch Menschen die versteuerte Gelder mit sich tragen (natürlich in kleineren Massen,darum ging es ja) und es ja auch versteuerte Waren gibt die man bar kaufen kann!
Und Griechenland ranzuholen hinkt meiner Meinung nach auch ein wenig,da gerade die weissen horriblen Beamterngehälter diese Situation erschaffen haben

:YY:

Hej Ingo, mein Geld ist nicht schwarz, es ist richtig bunt, mit netten Bildern drauf und kleinen Zahlen. Ich will auch grosse Zahlen haben, die krieg ich aber nicht. :wink:

Nur nebenbei, hatten ja neulich das Thema pantbrev, hab mit dem Makler geredet, die Höherbewertung fuer das neue Grundstueck kommt, kann meinen Alterssitz schuldenfrei machen. Danke nochmals fuer den Tip
Gruss Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 16:15 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
kuntanen hat geschrieben:
Hej Ingo, mein Geld ist nicht schwarz, es ist richtig bunt, mit netten Bildern drauf und kleinen Zahlen. Ich will auch grosse Zahlen haben, die krieg ich aber nicht. :wink:

Nur nebenbei, hatten ja neulich das Thema pantbrev, hab mit dem Makler geredet, die Höherbewertung fuer das neue Grundstueck kommt, kann meinen Alterssitz schuldenfrei machen. Danke nochmals fuer den Tip
Gruss Peter


:perfekt:

dann kann ich ja meine Rechnung schicken,mit oder ohne Mwst?(also mit oder ohne Bilder und Zahlen)
:YYAT:

:YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 17:52 
kuntanen hat geschrieben:
filainu hat geschrieben:
Wir brauchen uns hier keinen Kopf zu machen was wäre wenn kein bargeld vorhanden wäre, Weil ist es ja quasi jetzt schon nicht. Ich mache mir mehr gedanken was ich mit dem Bargeld mache wenn ein Tourist bei mir bar bezahlt, ich kann es ja auf der Bank nur mit hohen Kosten und Umständen einzahlen.


Hej, ich habe ab und zu schwedisches Bargeld, was ich auf Wochenmärkten, Weihnachtsmärkten usw. verdiene.
Wie kriegste Du das am Besten auf Dein Konto?
Und hin und wieder bezahlt ein Gast bar fuer das Ferienhaus i Euro. Wie machst Du das?
Kannst Du da eine Bank empfehlen?
Ich versteuer das ganz ordentlich, möchte es gerne ueber Konten laufen lassen.
Ich hab gerade von der Swedbank zur Länsförsäkring gewechselt, da ist es mit Bargeldeinzahlungen noch komplizierter geworden. Ne Zusammenarbeit mit Forex. Hab ich noch nicht getestet.
Aber dafuer ist das Konto Gebuehrenfrei. Muss nicht wieder nach Deutschland ziehen, Gamls svensk :D


genau das ist ja das Problem, auf der Swedbank kann ich das Geld einzahlen, 150 SEK gebuehren, das ist mir zuviel.
Ich hatte neulich auch nen Gast der das Ferienhaus bar bezahlt hat, ich habe es aber nicht zur Bank getragen, sondern als Privatentnahme verbucht (auch ich versteuer meine Einnahmen ganz ordentlich) und benutze es jetzt zum normalen einkaufen. Gluecklicherweise bezahlen ja die meisten Kunden per Bank so das man trotzdem noch genug Geld in der Firma hat :-). Und Privatentnahmen muessen ja eigentlich auch sein, wie sonst bestreitet man seinen Lebesunterhalt (wenn man nicht noch nebenbei angestellt ist)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versorgung mit Bargeld
BeitragVerfasst: Mo, 29 Jul, 2013 22:51 
Ach ist das schön.
Für Privatpersonen kostet es bei der Swedbank nichts:http://www.swedbank.se/privat/rantor-priser-och-kurser/prislista/vanliga-tjanster/index.htm

Ach ja, dass schwedische Banken nicht die Preiswertesten sind, ist wohl jedem klar, der sich mit der Materie beschäftigt hat.

@Peter:
Ist doch gut, wenn Du eine Bank gefunden hast wo es kostenfrei ist. Brauchst auch nicht zurückkommen.
:weifa:

Jeder wie er meint. :koffer:


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO