Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Do, 30 Jun, 2022 14:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Über Arbeitslose und ums Überleben
BeitragVerfasst: Do, 18 Dez, 2008 11:12 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 26.08.2007
Beiträge: 150
Neue Horrormeldungen aus der Welt der Arbeitslosen. Nachdem die Moderaten nach der Wahl 2006 die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung angehoben haben, sind viele aus der freiwilligen Arbeitslosenversicherung ausgetreten. Heute gibt es deshalb ca. 53 000 Arbeitslose in Schweden, die nicht berechtigt sind, Arbeitslosengeld zu beziehen. Das heißt, Sie bekommen Sozilhilfe und das sind nach Abzug der Steuern ca. 550 Euro. Davon kann niemand leben. 32 Prozent aller Arbeitslosen, die beim Arbeitsamt gemeldet sind, haben keine Arbeitslosenversicherung. 2006 lag der Anteil noch bei 15 Prozent.

Falls ihr also vorhabt, nach Schweden auszuwandern und dort zu arbeiten: Versichert euch sofort bei einer Arbeitslosenversicherung. Bis heute ist diese Versicherung freiwillig und oft ist es so, dass einen niemand über diese Tatsache aufklärt. Wenn wir als Deutsche hierher kommen, denken wir meist nicht dran, dass Dinge in Schweden anders laufen, als in Deutschland. Versichert euch also, denn die paar Euro, die man einsetzen muss, sind gut angelegt.

Liebe Grüße
Hiltrud aus Jokkmokk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 18 Dez, 2008 12:04 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Kleine Ergänzung: Die Beiträge sind Mitte diesen Jahres wieder gesenkt worden.

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 18 Dez, 2008 12:42 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16764
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hiltrud Baier hat geschrieben:
und das sind nach Abzug der Steuern ca. 550 Euro. Davon kann niemand leben.

Hmm, Hartz 4 Empfänger bekommen hier in D nur 351,- Euro.
Und die Grundsicherungsleistung für Erwerbsunfähige oder Rentner mit geringer Rente ist auch nicht viel höher.

:YY: Värmi

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 18 Dez, 2008 14:08 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
man sollte bevor man hier mit Zahlen rumschmeisst sich erstmal schlau machen!

Vergessen wurde zB. dass jeder noch einen Mietzuschuss bekommt und somit auf mindesten 750 Euro kommt.
Wichtig auch dass diese Zahlen erst für Langzeitarbeitslose gelten.
Wie Annika schon sagte wurden die Beiträge auch wieder gesenkt und eine Weltwirtschaftskrise wird immer Opfer
fordern .
ausserdem klingt es immer komisch wenn man gerade beim Auswandern sich um diese Beiträge kümmert

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 18 Dez, 2008 14:18 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej Värmi!

Boah, das ist aber wenig! :drunter:

Hier gibt es für Angestellte ohne Zusatzversicherung 78 % bis zu einem Bruttogehalt von 18.700 SEK, also maximal 14586 SEK brutto und mit Zusatzversicherung 80 % bis zu einem Bruttogehalt von 36000 SEK bzw. mit noch einer weiteren Versicherung 80 % bis zu einem Bruttogehalt von 80000 SEK.

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 18 Dez, 2008 15:51 
Hej Värmi,

stimmt schon, aber dafür wird ja auch die Miete komplett vom Amt übernommen und es gibt diverse andere Vergünstigungen (keine GEZ, keine Telefongrundgebühr, billigere ÖPNV-Tarife uvm.).

Schöne Grüße
Helge


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 18 Dez, 2008 16:32 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 26.08.2007
Beiträge: 150
Hej Ingo,

es handelt sich hier nicht um Langzeitarbeitslose, sondern um Personen,
die keine Arbeitslosenversicherung haben und dann arbeitslos werden.

Und die Sache mit Wohngeld ... klar gibts das. Das ganze schwedische
System ist auf "bidrag" aufgebaut. Aber wer will das schon?

Gruß
Hiltrud


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 19 Dez, 2008 9:58 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Hiltrud Baier hat geschrieben:

Das ganze schwedische
System ist auf "bidrag" aufgebaut. Aber wer will das schon?

Gruß
Hiltrud



mehr als uns lieb sein kann

:YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 19 Dez, 2008 13:58 
Ingo hat geschrieben:
Hiltrud Baier hat geschrieben:

Das ganze schwedische
System ist auf "bidrag" aufgebaut. Aber wer will das schon?

Gruß
Hiltrud



mehr als uns lieb sein kann

:YY:


Sehr schön !
Das ist der Brueller heute.

so long


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 20 Dez, 2008 20:02 
Hiltrud Baier hat geschrieben:
Versichert euch also, denn die paar Euro, die man einsetzen muss, sind gut angelegt.


Aber bestimmt!! Die "a-kassa" kostet mich zur Zeit "satte" 100 SEK im Monat. :YYBP:

:YY:


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO