Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Di, 19 Okt, 2021 7:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 04 Feb, 2009 21:02 
Hej!

Ich habe hier einen Link gefunden, unter dem Ihr die Sendung im Internet sehen könnt. Dazu solltet Ihr mindestens einen 2000er DSL-Anschluß haben.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/ ... Popup=true

Liebe Grüße
Bernd


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 04 Feb, 2009 22:13 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Bernibärchen,

ich danke dir für den Link. Das klappte für mich ganz hervorragend. :perfekt:
Nun kann ich doch mitreden ;-)
Ich fand die Reportage über die drei auch sehr schön. Und ich kann den Dreien nur zustimmen, noch dazu, weil ich schon länger als 3 Monate hier lebe und arbeite :YYAY: : Ich kann mir nicht vorstellen, wieder in Deutschland arbeiten zu können - ich würde dem Streß nicht mehr standhalten (wollen). Ich hatte gerade gestern wieder ein Lohngespräch mit meiner Chefin und habe wiedermal festgestellt, dass mein Leben in Deutschland sich doch irgendwie bezahlt gemacht hat - man lernt nämlich zu sagen, was man kann und will und vor allem nicht kann und nicht will. Damit hat man hier, gegenüber seinen schwedischen Kollegen, grosse Vorteile - Jantelagen kennen wir ja so nicht ;-) Bei mir inzwischen fundierte Sprachkenntnisse und ziemlich lange Berufserfahrung hier wie da unterstreichen meine beruflichen Vorstellungen hier und machen mich glaubhaft, wie mir gestern wieder bestätigt wurde. Das freut mich natürlich sehr.
Ich kann nur, wie ich schon so oft geschrieben habe, jedem raten, nicht mit der Vorstellung "ich mach alles, Hauptsache ich krieg ´nen jobb" in ein anderes Land umzuziehen - hebt lieber hervor, was ihr könnt, aber auf eine natürliche und nette Weise. Dann klappt es sicher auch mit dem Jobb.

Drücke allen die Daumen, die sich gern ihren Traum von besseren Arbeitsbedingungen erfüllen wollen :perfekt:
lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05 Feb, 2009 2:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 6027
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Ich würde gar nicht sagen, dass das jetzt die beste Reportage war...es war unter den ganzen Vox & Co. Sachen einfach die einzige bisher seriöse. :perfekt:

Die Diskussion im Anschluss war auch sehr spannend, natürlich mit 30 Minuten zu kurz, aber informativer als das ganze andere Zeugs, was man sonst so sieht.

Fazit also: extrem sehenswert (inkl. der Diskussion!) :perfekt:

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05 Feb, 2009 7:17 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2008
Beiträge: 746
Plz/Ort: 21337
Schließe mich meinem Vorschreiber an!

_________________
Leben ist das was passiert, während du etwas anderes planst!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06 Feb, 2009 11:09 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej hej,

aus aktuellem Anlass will ich hier mal nochmal näher auf die Reportage eingehen.
Mich erreichen momentan mails von Bekannten aus Deutschland, die meinen, dass ich ja hier im Paradies gelandet wäre, ein Patient/eine Schwester, bezahlte Kaffeepausen, mehr Gehalt und und und.....

NEIN, SO ist es ganz und gar nicht.
Die Reportage im ZDF scheint von vor ungefähr einem Jahr zu sein. Seit dem hat sich auch hier viel verändert. Wäre schön, wenn man rausfinden könnte, was die gefilmten Schwester heute meinen und ob sie überhaupt noch hier sind. Die Entlassungswelle hat nämlich auch das landsting und damit die Krankenhäuser erreicht. Bei so einer Entlassungwelle gehen immer die zuletzt angestellten zuerst nach Hause.
Ein Patient/eine Schwester:
In einem Krankenhaus arbeiten nicht nur Schwestern sondern auch s.g. undersköterska. Und meist sind es diese, die Hand um die Patienten haben. Das Verhältnis 1:1 habe ich da noch nicht erlebt. Nicht umsonst werden die Patienten so gut wie direkt nach einer OP nach Hause, in die Hauskrankenpflege oder ins Heim, zurückgeschickt. Die Warteschlangen sind ellenlang. Aktuell hat ein Patient hier bei uns seit letzten August auf seine Hüft-OP gewartet, bekam einen Termin am 29 januari. Den konnte sie nicht wahrnehmen wegen Erkältung, bisher hat sie noch keinen neuen Termin. Die Schmerzmittel sind so stark dosiert, dass sie ohne Hilfe zu nichts Alltäglichem mehr in der Lage ist (nur ein Beispiel).
Und nun wird in Örnköldsviks Krankenhaus das Personal noch weiter gekürzt: 300 sollen nach Hause gehen, Abteilungen sollen eingekürzt oder zusammengelegt werden. Die Warteschlangen werden also länger. Zu lesen hier:
http://allehanda.se/start/ornskoldsvik/1.501329

Bezahlte Kaffepausen:
Auch hier sind Pausen unbezahlt. Ab 5 Stunden täglicher Arbeitszeit hat man Anrecht auf 30min Lunchrast, diese Pause ist unbezahlt. Om verksamheten tillåter (Wenn das Funktionieren der Abteilung es zulässt, also die Abteilung nicht negativ beeinflusst wird), hat man vormittags und nachmittags jeweils eine Kaffeepause von 15 min. Dabei verlässt man allerdings nicht die Abteilung und ist ständig abrufbereit.
Arbeitet man natürlich, wie die 24-jährige in der Reportage, in einer nicht so frequentierten Abteilung, kann das vielleicht anders aussehen, wäre aber ungerecht, es auf die Allgemeinheit zu beziehen. Und gerade weil diese Abteilung im Karolinska zu der Zeit so wenig frequentiert war, wäre es intressant zu wissen, ob DIE Schwester noch dort arbeitet :YYAY:

Mehr Gehalt:
Nein. Ich habe weder mehr Gehalt noch eine Vollzeitstelle. Und das haben die wenigsten hier. Als ich hierherkam begann ich mit dem niedrigsten Gehalt in meiner Gruppe. Faktoren dafür waren natürlich: Sprachkenntnisse, Berufskenntnisse (auf schwedisch) und erstmal schauen, was ich wirklich kann. Inzwischen (nach ein paar Jahren) bin ich in meinem Gehalt soweit angestiegen, dass ich FAST mein deutsches Gehalt hier habe - jedoch immer noch nur teilzeitangestellt bin, also am Ende weniger Netto habe als in Deutschland.
Dass die 24-jährige sagen kann, sie verdient hier mehr, liegt sicher daran, dass die Anfangsgehälter für Krankenschwestern in Deutschland niedriger sind als hier.....dafür wächst das Gehalt hier nicht in dem Maße wie in Deutschland bei Lohngesprächen.
Hätte man die 51-jährige gefragt.....wäre da ganz sicher was GANZ anderes rausgekommen...

Als ich damals aus Deutschland wegzog hatte ich soviele Überstunden, dass ich 1½-Monatsgehalt von meinem damaligen Chef fordern musste......ich hab lange drauf gewartet :YYAY:
Hier hat man nicht soviele Überstunden, weil man dann schnell zu teuer wird. Man bekommt sie nämlich im nächsten Monatsgehalt bezahlt oder kann sie "abbummeln", deswegen summieren sie sich nicht so stark wie in Deutschland. Da wird hier lieber ein Vikarie eingesetzt, der bedeutetend weniger kostet (weil er auch nicht dieselbe Ausbildung hat wie ich und dafür die qualifiziertere Arbeit meine Kollegen mit übernehmen müssen, wenn ich beispielsweise krank bin).

Einsamkeit:
Klang auch an bei den dreien. Nie vergessen, dass man hier kein soziales Netz hat wie in Deutschland. Was nützt einem die Zeit nach der Arbeit für den Umgang mit Freunden, wenn man hier keine Freunde hat??? Generell ist es so, wie es auch beschrieben wurde: Die schwedischen Kollegen sind nett und freundlich, lieb und geduldig....aber erwartet nicht zuviel von ihnen.

Bitte auch bei dieser Reportage, obwohl sie, wie Herr Jeh schon schrieb, seriöser gemacht war, als alle anderen bisherigen von anderen Sendern, nicht vergessen, auch hinter die Kulissen zu schauen....

...meine 5 Öre...

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06 Feb, 2009 11:46 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej hej Lis!

:yycc:

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06 Feb, 2009 13:35 
Hej hej,

ich kann mich da lis anschliessen!!

Jedoch:
Ich verdiene hier zwar BEDEUTEND weniger Geld als in D, jedoch hat sich meine Lebensqualität um einiges verbessert. Aus dem Film kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, dass ich hier in Schweden viel mehr Zeit habe für meine Interessen.
In Deutschland war ich fast immer so fertig von der Arbeit, dass ich meine freie Zeit dazu brauchte, um mich zu erholen (und selbst die reichte oft nicht aus). Da war dann nicht mehr viel mit Kino, essen gehen und sonstigen Dingen, die man gerne macht. Ganz zu schweigen von der Zeit und der Energie die mir für meine Familie fehlte.
Und das kann mir kein Mensch mit Geld bezahlen.
Sicher merke ich nun auch, dass sich die kommun seeeeehr schwer mit der Vergabe von Festanstellungen tut und so wusele ich mich weiter als Vikarier durchs schwedische Leben. Denn trotzdem geht es mir in Schweden deutlich besser als in Deutschland. Außerdem hatten wir das unglaubliche Glück in eine sehr liebe Nachbarschaft hineingekommen zu sein, so dass es uns an sozialen Kontakten nicht fehlt.
Dies ist ein Teil meiner Erfahrung hier :winke: !!

:YY:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06 Feb, 2009 13:55 
Ich fand die Reportage auch nicht schlecht - erheblich seriöser als die ganzen VOX-Geschichten, weil man nicht zur Verzierung der Story hinter der Kamera ein paar Sachen veranstaltet hat, damit vor der Kamera auch was passiert.

Leider fehlten die negativen Aspekte ein bisschen in der Darstellung. Das mit dem Geld wurde ja nur in einem Halbsatz angedeutet. Natürlich mögen manche einen passablen Lohnzettel kriegen, aber die Lebenshaltungskosten in Stockholm sind andere als die in Berlin.

Auch die paradiesischen Zustände sind so eine Sache. Als Außenstehender könnte man den Eindruck gewinnen, im schwedischen Gesundheitssystem ginge es aus purer Überversorgung (sozusagen jeder hat seine persönliche Betreuung) sehr gemächlich zu. Dass die Gesundheitsversorgung dieses Lands an vielen Stellen wegen Unterkapazitäten ein ziemliches Manko ist, wurde freilich verschwiegen.

Man hat es sich auch etwas leicht gemacht, nur Stockholm zu zeigen. Da stellt sich natürlich schon die Frage, inwieweit das repräsentativ ist. In dieser Stadt leben so viele Deutsche, dass man sich ganz anders sozialisiert, als man dies in Norrbotten oder Blekinge getan hätte.

Ich werde voraussichtlich zwei von den drei in Kürze treffen - mal gucken, wie sie es nach knapp einem Jahr (und v.a. mitten im Winter) hier finden :-)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06 Feb, 2009 15:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5550
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Danke Lis und Eva.
Ihr habt meine Fragen beantwortet.

www.das-grosse-schwedenforum.de/gibt-es ... 18090.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 07 Feb, 2009 19:49 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
hansbaer hat geschrieben:
Ich werde voraussichtlich zwei von den drei in Kürze treffen - mal gucken, wie sie es nach knapp einem Jahr (und v.a. mitten im Winter) hier finden :-)


oh, wie schön, ich hoffe, du wirst dann hier davon berichten :perfekt:

:YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO