Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mo, 29 Nov, 2021 1:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 14 Jul, 2006 18:18 
Und wenn da WC steht, heißt das dann zwingend mit Wasserspülung oder kann das auch eine Trockentoilette sein?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 14 Jul, 2006 19:26 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
w=water oder Wassertoilette
sonst hiess es ja DC =Dry Closett

nicht zu verwechseln mit Dry Martini :YYAO:

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 17 Jul, 2006 21:38 
Nein, aber mit Gleichstrom/Wechselstrom :YYBD:

Ne, die Bedeutung schon WC dürfte schon ziemlich klar sein, aber die Frage ist, wie genau die privaten Anbieter das nehmen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 20 Jul, 2006 10:29 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16649
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Olof!

Wir sind vor kurzem die Strecke Frederikshavn-Göteborg gefahren.
War nicht sehr prickelnd und werden wir auch nicht wiederholen.

Die Strecke wird von StenaLine bedient.
Eine Vorabbuchung ist nicht zwingend vorgeschrieben. Jedoch kann
es dir gerade in der Hauptreisezeit passieren, dass du nicht mitgenommen
wirst, weil die Fähre ausgebucht ist.
Auch ist die Passage etwas teurer, wenn du sie erst in DK buchst.

:YY: Värmi

Olof Ragnarsson hat geschrieben:
Gerade beschäftige ich mich mit den Fährverbindungen.

Ich erwäge folgende Optionen

-->Puttgarden-Rødby, Helsingør-Helsingborg
-->Puttgarden-Rødby, Öresundbrücke
-->Frederikshavn-Göteborg

Irgendwer hat gesagt, letztere wäre sehr schön. Wie würdet ihr fahren?

Wie heißt die Fährgesellschaft, die auf der Linie Frederikshavn-Göteborg fährt?

Ist es ratsam, vorab zu buchen oder nicht, da ich bis Puttgarden 700 Kilometer vor mir habe und den Ankunftstermin sehr schwer einschätzen kann? Was, wenn man gebucht hat und die Fähre nicht erreicht?

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 22 Aug, 2006 9:47 
Liebe Horde,
wir sind am Donnerstag vom Lkr Heilbronn via Würzburg Fulda Kassel Hannover Hamburg Lübeck Puttgarden bis nach Vordingborg gefahren, etwas nördlich von Nykøbing/Falster. In Vordingborg haben wir übernachtet. Am nöchsten Tag fuhren wir via Helsingør (Fähre) Helsingborg Göteborg Uddevalla nach Sundet bei Lennartsfors in Värmland. Dort hatten wir einen Campingplatz, der war von einfacher Ausstattung, aber sehr günstig und wunderschön am See Lelång gelegen. Wir haben eine dreitägige Kanutour im DANO Sjösystem gemacht (Foxen, Övre/ Nedre Blomsjön), das war sehr schön, Wahnsinns-Natur, wir haben auch einen Biber aus Nahdistanz gesehen, waren im Glaskogen Naturreservat, sind nach Oslo gefahren (War auch ganz nett, interessant, mit Wachablösung am Schloß, aber etwas mager für eine Hauptstadt, Parkhaus für 175 NOK, die haben einen Vollschuß), sind dann runter gefahren nach Göteborg, Hammer-Stadt, wunderschön, pulsierende Großstadt, aber nicht rießig, Verbindung zwischen Altem und Jugend, haben übernachtet und sind dann weitergefahren über Borås Värnamo Växjö Kalmar nach Öland, wo wir in Mörbylånga ein hübsches Holzhaus hatten, viel zu groß für uns beide, aber schön, wir haben weite Teile der Insel befahren und die natürlichen und kulturellen Schön- und Besonderheiten gesehen (Runensteine, Gräberfelder, Mühlen, Schiffssetzungen, Halltorps Hage, Södra Udde, Stora Alvaret, uvm.), nur Baden konnte man schlecht, es gab nur wenige gute Badeplätze, die meisten waren von stinkendem Seegras bedeckt, das Wetter war sehr wechselhaft, wir haben zusammen 26 Karten verschickt und abends ewig Siedler gespielt (Öland ist das Siedler-von-Catan-Land, wegen seiner ganzen Mühlen, seiner Schaf-, Dreck- (Alvaret), Getreide- und Waldlandschaften (nur Erz gibts nicht, da muß man nach Norwegen oder Kiruna), außerdem ist es auch eine Insel und im Mittelalter kamen sogar die Barbarenheere), auf dem Rückweg sind wir über Karskrona Karlshamn Malmö Öresundbrücke (der ADAC schrieb tatsächlich Öresundbro-Brücke, da könnt ich mein Kopf stundenlang auf Schären schlagen), wir waren dann in Kopenhagen, diese Stadt war auch sehr beeindruckend, unglaublich viele alte schöne Gebäude, nicht nur genau in der Mitte, sondern das ging auch in unwichtigeren Straßen weiter, das hat gar nicht mehr aufgehört, die Stadt ist nicht gepusht, sondern von sich aus so groß, mit dem Auto sind wir amüsiert über den Innenhof von Schloß Amalienborg vor fellbemützten königlichen Wachen gefahren, haben dann in Rødby gecampt und sind schließlich wieder über Hamburg Kassel Würzburg heimgefahren. Wir haben also sehr viel Beeindruckendes, auch sehr viel Unterschiedliches gesehen, ich bereue es nicht, daß es so viel gekostet hat, dafür schafft man ja, damit man sich was schönes davon leisten kann. Blöd nur, daß man im Ausland seinen kontostand nicht abrufen kann, so wusste ich nie genau, wie viel Geld ich noch hatte, hob dummerweise in Schweden zu viel ab, saß dann auf meinen Kronen, könnte in Dänemark nichts abheben und sah dann in Heiligenhafen, daß ich noch 15 Euro auf dem Konto hatte^^, dann hatten wir noch gut 50 Euro, 2000 Kronen, einen halbvollen Tank, einen Reservekanister und es war Sonntag. Aber es hat nach Hause gereicht. Zum Glück konnte ich den dänischen Campingplatz und die Fähre in Rødbyhavn mit Schwedenkronen bezahlen, sonst wäre es kompliziert geworden. Was ich in Schweden vermisst habe: gute Bäcker und Metzger. Zum Glück gibts da in Deutschland so leckeres Essen. Dafür wurde ich fast Smågodis-süchtig, obwohl das Zeug teilweise eklig (Zucker+Farbstoff+Glucosesirup) und sehr teuer ist. Bregott habe ich mitgebracht, schmeckt aber irgendwie wie Butter, ich bin vielleicht kein Feinschmecker, Milch, die die Fahrt nicht überlebt hat, schwedische und norwegische Schockolade, Getränke, Käse (Champis, Soda, u.m., Norvegia, Jarlsberg, u.m., verschiedene Biere), Lant-Chips, .... Ein Dagens Rätt haben wir komischerweise nirgendwo gefunden, wahrscheinlich sind wir ein paarmal dran vorbeigefahren.
Alles in allem war es wunderschön und wir haben die Zeit zusammen in dem wunderschönen Land genießen können.
Dafür habt ihr mit eurer Hilfe beigetragen. Herzlichen Dank.
Olof


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO