Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Di, 19 Okt, 2021 2:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Svenska B
BeitragVerfasst: Di, 18 Dez, 2012 18:56 
Hejsan allihoppa,
ich bin ganz neu hier im Forum also hallo erst mal :-)!
Ich platze gleich einmal mit einer (vielleicht dummen) Frage bezgl. Komvux und dem Studieren hier in Schweden herein.
Ich wohne seit 4 Monaten mit meinem schwedischen Freund zusammen, bin also in Schweden als sogenannter Sambo gemeldet. Im Moment besuche ich SFI und habe es innerhalb eines Monats vom C zum D Kurs geschafft, haha! Wie auch immer war mein eigentlicher Plan erstmal die Sprache zu lernen und mich fuer den Anfang mit einem kleinen Nebenjob "ueber Wasser zu halten" und dann hier in meinem alten Job wieder einzusteigen. Allerdings kommen immer mehr Zweifel auf da sich die Arbeitssuche als schwieriger als gedacht herausstellt.
Nun ueberlege ich mir auf meine alten Tage (24 Jahre ;) ) vielleicht doch noch zu studieren? Ich habe gelesen dass man die Chance hat nach SFI Komvux zu besuchen und durch "Svenska b" die Berechtiung zum Hochschulstudium an einer Universität erlangt. Allerdings habe ich "nur" den Realschulabschluss.
Um zum Punkt zu kommen, was wären die Vorraussetzungen um an einer schwedischen Universität zu studieren?
Hälsningar aus Skåne!!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Svenska B
BeitragVerfasst: Di, 18 Dez, 2012 19:33 
das kommt auch an was man studieren will, oftmals braucht man auch Gymnasialmathe und Gymnasialenglisch (neben schwedisch), das kann man aber alles in der erwachsenenbildung nachholen. Mit 24 bist du nicht zu alt.
Reihenfolge wäre hier:
erstmal SFI D beenden mit Pruefung. Falls du dort dann Betyg A bekommst kannst du direkt svenska A machen woran sich svenska B anschliesst. Hast du im SFI weniger als A, musst du erstmal SAS grundläggande machen.

Als ausländer macht man aber das Svenska A und B im Normalfall als Svenska som andraspråk A und B, man ist also nicht in einem Kurs mit schwedischen Muttersprachlern.

Viele Gruesse
Anke

PS: ich bin nach einem Tag vom C in den D-Kurs gewechselt :YYAX:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Svenska B
BeitragVerfasst: Di, 18 Dez, 2012 19:41 
Haha, du är duktig Anke!
Danke fuer die schnelle Antwort!
Darf ich fragen was du nach SFI gemacht hast?
GLG


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Svenska B
BeitragVerfasst: Di, 18 Dez, 2012 20:54 
hast PN


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Svenska B
BeitragVerfasst: Mi, 19 Dez, 2012 22:26 
Wie Anke schon schrieb muss du dann noch einige andere Kurse belegen nachdem du mit dem SFI fertig bist. Aber das ist dann kein Problem. Du kannst dann so viele Kurse belegen wie du meinst, das du es zeitgleich schaffst. Also nur Mut und man ist nie zu alt fuer irgendetwas.

Gruss Yvonne

Ps: Im D Kurs angefangen und nach 2 Wochen abgeschlossen. :triller:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Svenska B
BeitragVerfasst: Do, 20 Dez, 2012 20:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010
Beiträge: 382
Plz/Ort: Närke/Schweden
Milli8888 hat geschrieben:
Nun ueberlege ich mir auf meine alten Tage (24 Jahre ;) ) vielleicht doch noch zu studieren? Ich habe gelesen dass man die Chance hat nach SFI Komvux zu besuchen und durch "Svenska b" die Berechtiung zum Hochschulstudium an einer Universität erlangt. Allerdings habe ich "nur" den Realschulabschluss.


Hej hopp!
Um in Schweden studieren zu können, brauchst du die deutsche Hochschul- oder Fachhochschulreife. Der Svenska B-Kurs dient nur als Komplettierung einer solchen, da er Vorraussetzung ist, um die Zulassung zu einer schwedischen Universität zu bekommen. Ich bin mir nicht ganz sicher, glaube aber nicht, dass der deutsche Realschulabschluss ausreicht um hier an der Uni studieren zu können.

Was du tun musst, ist zunächst deine deutschen Zeugnisse an das Verket för högskoleservice http://vhs.se/sv/Vad-gor-VHS/Utlandska-betyg/schicken, wo sie in das schwedische System "übersetzt" werden. Das kann ein paar Monate dauern. Da bekommst du dann ganz genau Bescheid, ob du mit deinem deutschen Abschluss hier an der Uni studieren kannst.

Sollte dein Abschluss nicht ausreichen hast du evtl. die Möglichkeit, die fehlenden Kurse bei Komvux nachzuholen. Am besten ist es, wenn du mal einen Studievägledare entweder bei euch bei Komvux oder direkt an der Uni befragst.

Lycka till!

:YY:

_________________
"111 Gründe, Schweden zu lieben"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Svenska B
BeitragVerfasst: Do, 20 Dez, 2012 21:15 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Lussekatt hat geschrieben:
[
Was du tun musst, ist zunächst deine deutschen Zeugnisse an das Verket för högskoleservice http://vhs.se/sv/Vad-gor-VHS/Utlandska-betyg/schicken, wo sie in das schwedische System "übersetzt" werden. Das kann ein paar Monate dauern. Da bekommst du dann ganz genau Bescheid, ob du mit deinem deutschen Abschluss hier an der Uni studieren kannst.


Das war ja hilfreich mit dem högskoleservice - Danke schön :perfekt:, leider führt dein Link aber nirgends hin :?

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Svenska B
BeitragVerfasst: Do, 20 Dez, 2012 22:19 
Hallo,

der richtige Link ist http://vhs.se/sv/Vad-gor-VHS/Utlandska-betyg/, da ist nur ein Wort mit reingerutscht. Ansonsten ist das VHS der richtige Ansprechpartner für sowas. In Deutschland besteht die Möglichkeit, auch mit einem Realschulabschluss zu studieren, sofern man einen Eignungstest besteht oder Berufserfahrung nachweisen kann - eventuell gibt es die Möglichkeit in Schweden auch. Dürfte aber, selbst wenn es möglich ist, nicht allzu bekannt sein.

Gruß,
Sebastian


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Svenska B
BeitragVerfasst: Fr, 21 Dez, 2012 11:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3729
AlterSchwede hat geschrieben:
Hallo,

der richtige Link ist http://vhs.se/sv/Vad-gor-VHS/Utlandska-betyg/, da ist nur ein Wort mit reingerutscht. Ansonsten ist das VHS der richtige Ansprechpartner für sowas. In Deutschland besteht die Möglichkeit, auch mit einem Realschulabschluss zu studieren, sofern man einen Eignungstest besteht oder Berufserfahrung nachweisen kann - eventuell gibt es die Möglichkeit in Schweden auch. Dürfte aber, selbst wenn es möglich ist, nicht allzu bekannt sein.

Gruß,
Sebastian


Ja, soweit ich weiß wird ein Realschulabschluss (oder wurde, als ich noch in D wohnte) mit einer Fachhochschulreife gleichgesetzt.
Scheint immer noch so zu sein?
Einige in meiner näheren Umgebung haben das genutzt, aber das ist > 20 Jahre her.
So das war zumindest da nicht so unbekannt.
Wie es heute in D ist, weiß ich natürlich nicht.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Svenska B
BeitragVerfasst: Fr, 21 Dez, 2012 12:41 
Hallo,

einer meiner Kommilitonen hat diesen Weg genommen. Allerdings musste er die Lage mit der Fakultät erst klären, weil das anfangs dort keiner wusste oder geglaubt hat. Das scheint aber noch etwas anderes zu sein als "der schulische Teil der Fachoberschulreife", weil das wohl auch für Universitäten gilt. Da aber schon die Begriffe und Regeln für den normalen Schulabschluss in den Bundesländern unterschiedlich sind, wird das für Universitäten und Fachhochschulen (die es in Schweden so nicht gibt) auch noch unterschiedlich sein.

Gruß,
Sebastian


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO