Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Di, 28 Jun, 2022 11:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: studieren - auswandern, aber wie?
BeitragVerfasst: So, 27 Sep, 2015 23:14 
Hallo, an alle. :D
Ich bin Gymnasiastin und plane momentan meine Zukunft nach dem Abitur.
Ich habe großes vor und möchte mir noch ein paar Ratschläge holen.

Ich schreibe einfach mal auf, was momentan geplant ist:
- FSJ-Kultur, in einer Bibliothek (am besten Berlin)
- Studium in Berlin, Bibliotheks- und Informationswissenschaften und Skandinavistik (2-Fach Bachelor)
- nach Schweden auswandern

Ich liebe Skandinavien und vorallem Schweden. Auch Auslandsaufenthalte sind geplant (Anfang 2016 mit ERASMUS, Schüleraustausch, später Auslandssemester).

Ich frage mich nur, wie setze ich das alles um? Was wäre klug? Den Master in Schweden machen? Oder erst nach komplett fertigem Studium auswandern?
Gibt es etwas besonderes, dass ich beachten muss?
Nicht, dass ich zu blauäugig bin und erst später sehe, dass der Weg so nicht zu meinem Ziel führen kann.

Und was natürlich auch interessant wäre, wie sieht es mit Jobaussichten aus? Ist es so wie in Deutschland (Bibliothekar)?

Wie ihr merkt, steckt das ganze noch in den Kinderschuhen. Ich weiss nur, dass ich Bibliothekar werden möchte und in Schweden leben will. Das ganze entstand also sozusagen, indem ich meine zwei liebsten Sachen verbinden wollte: Bücher + Skandinavien (Schweden).

MfG Zukunftsmusik


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 28 Sep, 2015 21:28 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3966
Zukunftsmusik hat geschrieben:
Wie ihr merkt, steckt das ganze noch in den Kinderschuhen. Ich weiss nur, dass ich Bibliothekar werden möchte und in Schweden leben will. Das ganze entstand also sozusagen, indem ich meine zwei liebsten Sachen verbinden wollte: Bücher + Skandinavien (Schweden).

Und wenn du nach dem Abi nach Schweden gehst und ein Jahr bspw. AuPair oä (ich glaube man kann hier auch FSJ machen) machst, sozusagen um deine Liebe mal aus nächster Nähe zu betrachten?
Dann kannst du auch die Sprache lernen und vor Ort deine Möglichkeiten ausloten, ev Kontakte knüpfen etc.
Nur so als Idee...

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 28 Sep, 2015 22:26 
Danke, für deine Antwort.
Leider gab es jetzt schon einen Rückschlag...

Meine Eltern wollen mich nicht unterstützen und das heißt, ich muss "mein" FSJ gegen ein Jahr Fließbandarbeit tauschen.
Ich dachte früher immer, es würde schon irgendwie klappen aber jetzt müsste ich sogar, nach Auszug fürs Studium, um mein Kindergeld bangen.
Ich bin einfach an dem Punkt: Okay, sie wollen wirklich nicht, musst Du alleine hinkriegen.

Es geht auch nicht um den Studiengang oder das Auswandern. Bei ihnen ist generell schluss wenn es heißt: Für's Studium ausziehen.
Ich bin auch nicht Bafög berechtigt etc.

Also sieht es jetzt so aus:
- Abi machen
- 1 Jahr Fließbandarbeit
- In Berlin studieren und zum passenden Zeitpunkt auswandern

Anfang nächsten Jahres habe ich meine erste Chance das Land kennen zu lernen (ERASMUS) und möchte auch schon mit Schwedisch beginnen (VHS).

Das FSJ hätte ich auch nur antreten können, hätte ich eins gefunden, dass Unterkunft und Verpflegung stellt. Die gibt es.
Nur würde mir danach das Geld immer noch fehlen, also muss ich es streichen.

Ich bin gerade auch ehrlich gesagt recht traurig und weiss nicht wirklich wie ich antworten soll. Ich habe nicht erwartet, gar nicht unterstützt zu werden.
Totzdem möchte ich mein Ziel weiterhin verfolgen.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO