Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Fr, 12 Aug, 2022 11:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Soziale Einschnitte
BeitragVerfasst: Fr, 09 Jul, 2010 14:11 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 26.08.2007
Beiträge: 150
Auf Spiegel online ist ein guter Artikel über den schwedischen "Sozialstaat erschienen.
Es geht darum, dass viele Arbeitnehmer keine Arbeitslosenversicherung haben,
weil sie zu teuer ist, dass man als Arbeitsloser zwar Arbeitslosengeld bekommt, aber
dass es eine Höchtstgrenze gibt ...
Sehr interessant für diejenigen, die in Schweden immer noch den Sozialstaat schlechthin
sehen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... -6,00.html

Ich bin wegen der Natur hier!

Viele Grüße aus Jokkmokk
von Hiltrud
http://www.norrbooks.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Soziale Einschnitte
BeitragVerfasst: Fr, 09 Jul, 2010 18:59 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
das gilt allerdings nur für die arbeitende Bevölkerung
für viele Andere ist es immer noch ein richtiger "Sozialstaat"

:YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Soziale Einschnitte
BeitragVerfasst: Fr, 09 Jul, 2010 21:30 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 657
Plz/Ort: SUNNE
300SEK fuer eine Arbeitslosenversicherung (A-kassa), in diesem Fall bei IF-Metall, sind bestimmt nicht zu teuer (es gibt aber auch teurere ebenso wie guenstigere wobei es sich hier nicht um Unsummen handelt). Wenn man in D mal auf die Abrechnung
schaut ist es, wenn ich mich recht erinnere, mehr was als Arbeitslosenversicherung abgefuehrt wird (?). Das es hier in Schweden eine freiwillige Versicherung ist, ist natuerlich eine zweischneidige Angelegenheit. Da steht man im Ernstfall dann ziemlich im Regen wenn man an der falschen Stelle gespart hat.
Eine Deckelung des Arbeitslosengeldes gibt es meines wissens nach in D auch.

Axel


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO