Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 20 Okt, 2021 5:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 22 Jan, 2013 22:49 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 25.12.2012
Beiträge: 93
Plz/Ort: 57596 Eksjö
hej!

angenommen ich kaufe den hondo stromerzeuger mit 800 watt....der föhn hat aber 1200 watt.....was passiert dann?
oder ich will wasser kochen....der stromerzeuger hat nur 800 watt...was passiert dann?
könnte man einen turbolader draufsetzen oder noch mehr gas geben? :YYAO:
die aggregate mit mehr watt sind halt einiges schwerer und auch zu groß um zu transportieren!

BERGET


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 23 Jan, 2013 1:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2007
Beiträge: 653
Hej

@berget
Willst Du einen Stromerzeuger oder ein Spielzeug?
Ich würde nichts unter 2000W kaufen, alles andere ist zu klein. Transportieren kann man auch die größeren, sind halt nicht so handlich. Ausserdem würde ich einen 4 Takter kaufen, da braucht man kein Gemisch tanken sondern nur Benzin. Auch würde ich ein Markengerät in Schweden kaufen und kein NO Name Produkt wegen Ersatzteilen oder Reparaturen.
Wenn man ein Aggregat überlastet schaltet es sich aus. Zumindest sollte es so sein sonst kann der Generator durchbrennen.

Mfg
Amazonfahrer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 23 Jan, 2013 2:51 
berget hat geschrieben:
ich will wasser kochen....der stromerzeuger hat nur 800 watt...


Es wäre äußerst töricht hier Benzin zu verbrennen um damit Strom herzustellen, der dann Wasser erwärmen soll.

Hättest du evtl. ein paar Bilder von deinem Haus in Schweden? Ich glaube das würde uns allen sehr dabei helfen die Situation besser einschätzen zu können.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 23 Jan, 2013 16:40 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 25.12.2012
Beiträge: 93
Plz/Ort: 57596 Eksjö
Hej!

In Eksjö gibt es den Optimera...daß ist ein Baugeschäft!
Vielleicht kaufe ich den dort wegen den Transportmöglichkeiten!

Wieder was gelernt....einen 4 TAKTER mit Benzin!
Dachte, ein Turbodiesel wäre besser, da er im unteren Bereich gutes Drehmoment hat!
Was muß ich ausgeben?
Vielleicht 300-400 Euro??
Wobei Benziner oder Diesel einfacher wäre....kurz zur Tanke fahren und Benzin holen...dann habe ich schon ein Vorwand um ein Bierchen mitzunehmen.. :YYAO:

Viele Grüße
BERGET


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 23 Jan, 2013 17:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 835
Plz/Ort: Skruv / Schweden
Diesel ist natürlich besser! Aber da musst Du etwas tiefer in die Tasche greifen...

Edit: Alles was das Herz begehrt: http://www.jula.se/tradgard/elverk/

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 23 Jan, 2013 17:53 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 25.12.2012
Beiträge: 93
Plz/Ort: 57596 Eksjö
Hej!

Vielen Dank für den Genialen Tipp mit den Aggregaten!
:perfekt: :perfekt: :perfekt: :perfekt:

Berget :YY:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 06 Feb, 2013 13:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2013
Beiträge: 273
Plz/Ort: 34194 Ljungby
Schau Dir Dieselgeräte an. Die sind leiser und sparsamer. Schau auf Kvalitet, soll ja wohl eine längerfristige Sache sein?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 06 Feb, 2013 13:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011
Beiträge: 1129
Plz/Ort: 17373 Ueckermünde
...im preiswerten Bereich habe ich hiermit gute Erfahrung gemacht:

http://www.amazon.de/Berlan-Benzin-Stro ... 410&sr=8-2

...ein Bekannter hat diesen, 6 KW, der liefert sogar Kraftstrom:

http://www.amazon.de/Stromgenerator-Str ... 410&sr=8-5

...unsere Feuerwehr hat - glaub ich - diesen:

http://www.amazon.de/Diesel-Stromerzeug ... 766&sr=8-8

:YYAO: ...es geht aber auch so hier: :YYAO:

http://www.notstrom-shop.de/de/Kleinwin ... G-5000.htm
http://www.notstrom-shop.de/index.php?p ... &info=1028
...diese Seite bietet aber auch anderes interessantes!

_________________
...beste Grüße - nordmichell :YYBM:
------------------------------------------------------------
...man hat's nicht leicht, aber leicht hat's einen!

"Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer."
Lucius Annaeus Seneca


"Niemand - ist weiter von der Wahrheit entfernt, als derjenige, der alle Antworten weiß".


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 06 Feb, 2013 15:33 
Guck mal bei der Vebeg nach Stromerzeugern von der Bundeswehr (müssteste dich aber anmelden). Aber zum Kaffeekochen würde ich wahrlich eine andere Lösung bevorzugen. Wer will denn wegen Kaffeekochen einen Generator anschmeißen? Da gibt es bessere Lösungen mit Gas, Benzin, Petroleum, Campinggaz, und und und.

Haareföhnen ist immer das Problem bei den Frauens :mrgreen: Das kostet Leitung. Was hast du denn für die Solaranlage für einen Wechselrichter zugelegt? Wieviel Watt haut der raus? Schafft der einen Fön zu bedienen? Sinusrichter reagieren da etwas empfindlicher auf den Einschaltstrom (ich haben einen Sinusrichter von Würt mit 1200 / 1800 Watt, der geht auf Störung ab 1000 Watt an der Heizung).

Was hälst du von der Alternative eines Kleinwindkraftrades? Einerseits betreibt das mein Jagdherr auf der Jagdhütte, speist den Strom in 3 110 Amp. Autobatterien ein, das hält für 10 Jäger dann 10 Jagdtage mit abends etwas Fernsehschauen, Geräte aufladen und so. 300 - 500 Watt Kleinwindkraftanlagen kosten in der Bucht weniger als 300 Euro. Nur blöd, wenn der Wind nicht weht :triller:

Ansonsten würde ich einen Stromerzeuger nicht zu schwach auslegen, heutzutage geht alles mit Strom und die Ansprüche steigen. Also 2 KW würde meine Untergrenze sein. Krach machen viele, aber 50 Meter Verlängerungskabel, den Stromgenerator in eine "Erdhöhle" eingemauert (natürlich mit Sauerstoffzufuhr / Abgasableitung) und schon wird es schnuckelig. Bei dieser Lösung solltest du dann aber auch einen mit Automatikstart nehmen, den du bequem aus der Hütte heraus ansteuern kannst. Schalter drücken und schon kommt Strom. Wer will schon wegen 1 Liter Kaffee raus gehen und erst das Teil anschmeißen? OK, für Frauchen macht man es ja gerne :YYBP:

Achja, Ladegerät 12 Volt für die Batterien nicht vergessen :mrgreen:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 06 Feb, 2013 16:29 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 25.12.2012
Beiträge: 93
Plz/Ort: 57596 Eksjö
Hej!

Sobald der Schnee in Schweden vorbei ist ist oder bis zumindest die Temperaturen wieder im Plusbereich sind, will ich mit meinem Kumpel die Solaranlange anschließen!
Er ist ein Genie und dann müssen wir mal ausrechnen, was die Anlage liefern kann!
Danke Nordmichel für die Auflistung der Aggregate!
Im Gegensatz zu mir hat meine Frau einen Pferdeschwanz :YYAO: und kann notfalls mit Trockenshampoo auskommen oder halt Haare Waschen und Lufttrocken lassen!
Bin gespannt wie wir das alles hinbekommen mit der Anlage anschließen und den Zusatzaggregaten von Strom erzeugen!

Berget :sflagge:


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO