Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Sa, 24 Jul, 2021 21:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: So, 21 Jan, 2007 20:39 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten

....zum Brot backen nach folgendem Recept:

Snabba limpor (2st)

1 l filmjölk (also filmjölk - gib´s ´ne Uebersetzung dafuer?)
1½ tsk bikarbonat (Natron)
1½ dl mörk sirap (dunkler sirup)
1 tsk salt (Salz)
3 dl grahamsmjöl (Grahamsmehl)
2dl rågmjöl (Vollkornmehl?)
1½dl solrosfrö (Sonnenblumenkerne)
1 dl linfrö (Leinsamen)
1 dl russin (Rosinen/ Sultaninen)
1 dl hasselnötter (Haselnuesse)
½ dl pumpakärnor (Kuerbiskerne)
7dl vetemjöl (normales Mehl)

Blanda alla ingredienser väl.
Fördela i 2 former som rymmer 1½l .
Grädda i 200grad ca. 60min.
Låt bröden svalna av. Ta ut ur formen och låt kallna på galler.

Vermische alle Zutaten gut. Verteile die Mischung in 2 Formen, die je 1½l fassen. Backe bei 200grad ca 60 min. Lass die Brote abkuehlen, raus aus der Forum und auf dem Gitter auskuehlen lassen.

Leckerrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!!!........nur mit Bregott drauf, wenn´s Brot noch leicht warm ist...... :yyca: ......und vor allem geht´s superschnell beim Zusammenruehren des Teiges.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 21 Jan, 2007 20:57 
mmhmm hört sich sehr lecker an, muss ich auch mal testen :)
Nur die Rosinen lasse ich besser weg, die mag ich nämlich gar nicht...

Und zu Zutat Nr. 1 (filmjölk) sagt mein großes Schwedisch-Wörterbuch "(schwedische) sauere Milch"

Gruß

Patric


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 21 Jan, 2007 21:10 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16564
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Lis!

Hört sich wirklich sehr lecker an.
Die Rosinen werde ich beim Backen allerdings auch weg lassen.
Wenn man den Teig ein wenig Bild, wird das Brot dann besser? :lool*

:YY: Värmi

_________________
Noch Tage bis zu meiner vollständigen Immunisierung!
Ob es etwas nutzt, wird sich erst noch zeigen.

Bitte auch weiterhin:
Atemmaske (medizinische) tragen
Lüften
Außerhäusliche Kontakte aufs al­ler­not­wen­digs­te reduzieren
Abstand halten
Flossen waschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 22 Jan, 2007 0:08 
Hej Patric,

filmjölk kannst Du ohne mit der Wimper zu zucken mit Buttermilch ersetzen! Ich stelle derzeit echte Versuche an, denn die jeweils gewissen "Sauermacher" verhalten sich rein europäisch gesehen sehr unterschiedlich und haben die aberteuerlichsten Ursprünge.

Wow! Das Rezept ist auch ohne Rosinen gut!!

Heike


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 22 Jan, 2007 2:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 874
Als Filmjölk (schwedisch) wird eine vor allem in Skandinavien beliebte Form sämiger, mild schmeckender Dickmilch (Sauermilch) bezeichnet.

Zu ihrer Herstellung wird ein Gefäß innen mit Fettkraut eingerieben; auf der Wandung siedeln sich dadurch spezielle Bakterienstämme an, wodurch die Säuerung, wenn danach die Milch eingefüllt wird, anders abläuft als bei anderer Sauermilch. Nach dem Säuern wird die Schwedenmilch durch Rühren wieder weitgehend verflüssigt

Quelle: Wikipedia

@ Lis: Diesmal sach isch nix :triller:

Gruss
Achim


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 22 Jan, 2007 6:40 
sillstrypare hat geschrieben:
Zu ihrer Herstellung wird ein Gefäß innen mit Fettkraut eingerieben; auf der Wandung siedeln sich dadurch spezielle Bakterienstämme an, wodurch die Säuerung, wenn danach die Milch eingefüllt wird, anders abläuft als bei anderer Sauermilch. Nach dem Säuern wird die Schwedenmilch durch Rühren wieder weitgehend verflüssigt


Wow, das nenn' ich mal gut recherchiert :perfekt:
Tack tack!

Patric


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 22 Jan, 2007 8:12 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej,

selbstverständlich kann man die Rosinen weglassen, da passiert nix anderes, als das das Brot auch wird ;-)
Ihr könnt auch gerne etwas weniger Sirup nehmen, ich hatte gestern knapp 1dl genommen, ist auch super und nicht ganz so sirupig eben.

@sill: bin ich diesmal ohne blaues Auge davongekommen??? :YYBB:

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 22 Jan, 2007 13:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2006
Beiträge: 878
Plz/Ort: Kalbe
Hej Lis,

erst einmal vielen Dank für das Rezept, aber was ist eigentlich Grahamsmehl :grübel2: ,habe ich noch nie gehört.

:YY: Anja


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 22 Jan, 2007 13:52 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Anja,

da schaust du mal hier:
http://www.das-grosse-schwedenforum.de/viewt ... hamsmj%F6l

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 22 Jan, 2007 17:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2006
Beiträge: 878
Plz/Ort: Kalbe
Lis hat geschrieben:
Hej Anja,

da schaust du mal hier:
http://www.das-grosse-schwedenforum.de/viewt ... hamsmj%F6l

lieben Gruss
Lis :YY:



Danke Lis,
habe ich gemacht, nun weiß ich was es ist, und werde das Rezept ausprobieren.

Viele Grüße von
:YY: Anja


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO