Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Do, 21 Nov, 2019 4:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Selbstständig mit Ehepartner?
BeitragVerfasst: Di, 08 Apr, 2008 14:51 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 777
Plz/Ort: Värmland
Ich hab mal ne Frage:
mir hat jemand in Schweden erzählt das man den Ehepartner nicht im eigenem Geschäft anstellen kann wie im deutschen System
zB:In D ist ein Metzger der seine Frau als Verkäuferin anstellt und für sie Gehalt und Steuern/Rente bezahlt.
In S ginge das nicht da wäre die Frau gleich bei den Abgaben mitversichert die der Mann bezahlt .
Kennt sich da jemand aus? :grübel:

_________________
viele Gruesse Haegar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08 Apr, 2008 15:05 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Also auskennen tu ich mich damit nicht, aber mich wundert es schon, dass es so hier sein soll. Kann ich mir gar nicht vorstellen.

Ich kenne mehrere Unternehmen, in denen die Frauen und zum Teil auch die Kinder eingestellt sind - habe selber schon vor vielen Jahren in zwei solchen Unternehmen gearbeitet.

Aber vielleicht weiss ja noch jemand anders was.

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08 Apr, 2008 15:05 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
natuerlich kannst du deine Frau auch in Schweden anstellen wenn sie in Schweden gemeldet ist und eine Personnummer hat,
sagt sich eigentlich von selbst!


vielleicht meinte da Jemand dass deine Frau keine eigene Firma haben kann und dich dann fakturiert da dann ein Anstellungsverhaeltnis geschaffen wird und der der einzige Kunde waerst


mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08 Apr, 2008 15:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 777
Plz/Ort: Värmland
Mh..etwas komisch ist das schon.
Ich beschreib mal die Situation:
Er hat in Schweden eine Metzgerei und seine Frau arbeitet als Verkäuferin mit.
ABer sie ist nicht separat versichert.
Er bezahlt von den Einkommen die Steuern die er eben ganz normal zu bezahlen hat.
Er sagt er kann da seine Frau nicht anstellen.
Jetzt Frage ich mich wie das dann mit der Frau ihrer Rente ist und Krankenversicherung?
Wie ist das eigentlich wenn der Mann sich selbstständig macht ud die Frau nicht arbeitet?
Ist das wie bei uns :KV ja durch Ehepartner und Rente dann als Witwe?

_________________
viele Gruesse Haegar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08 Apr, 2008 17:02 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 10757
Plz/Ort: Schweden
Hej hej!

Naja, eigentlich ist es doch sonnenklar. Ihr Mann ist in diesem Fall ja auch ihr Arbeitgeber und muss somit die Frau versichern (über das Unternehmen), soziale Abgaben leisten, Versicherungen einzahlen, etc. Wie bei jedem anderen Unternehmen auch. Ob da jemand verwandt oder verheiratet ist, spielt hierbei keine Rolle.

_________________
Tjingeling!
Annika


Stå på dig - annars gör någon annan det!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08 Apr, 2008 20:08 
Hej,

soweit ich informiert bin, ist in Schweden jeder, der eine Personennummer hat über den Staat krankenversichert.
Witwenrente gibt es nicht, sondern Rente erhält nur, wer auch in einem Arbeitsverhältnis gestanden hat (also keine Familienversicherung und Witwenrente wie in Deutschland).

LG Alexandra


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08 Apr, 2008 20:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 777
Plz/Ort: Värmland
Annika hat geschrieben:
Hej hej!

Naja, eigentlich ist es doch sonnenklar. Ihr Mann ist in diesem Fall ja auch ihr Arbeitgeber und muss somit die Frau versichern (über das Unternehmen), soziale Abgaben leisten, Versicherungen einzahlen, etc. Wie bei jedem anderen Unternehmen auch. Ob da jemand verwandt oder verheiratet ist, spielt hierbei keine Rolle.


Ja genau das geht eben nicht sagt er :grübel:
das wäre ja der Normalfall wie bei uns.
Ich muss den Kerl morgen mal anrufen.
:grübel2:

danke erst mal für eure Antworten

_________________
viele Gruesse Haegar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08 Apr, 2008 21:32 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Haegar,

hier ist jeder für sich selbst versichert, zahlt für sich selbst steuern. Bist du Lohnempfänger, wird alles von deinem Lohn abgezogen. Bist du Arbeitgeber musst du natürlich für deine Angestellten alles abführen wie es sich gehört.
Von einer Mitversicherung bei einem Ehepartner habe ich noch nie was gehört.
Wir haben Freunde mit eigener Firma. Ausser 17 anderen Angestellten, arbeitet die Ehefrau auch dort und in den Semesterferien auch beide Kinder. Alle bekommen Lohn als Angestellte. Hier arbeitet ja jeder selbst für seine Rente, wie also sollte der Staat das erwarten können, wenn man nicht arbeiten darf wo man will???....also auch in der Firma des Mannes.....
War es nicht eher in Deutschland mal so, dass man als "mithelfende" Ehefrau irgendwie ohne Lohn nach Hause ging und somit auch ohne Renteneinzahlung???

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO