Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Sa, 08 Aug, 2020 11:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 25 Jan, 2007 14:41 
Ingo hat geschrieben:
ich sprach von Schweden :YYAI:

in D gibt es ja noch mehr von diesen Typen :YYBM:

mfG.
Ingo


Jau Ingo,

hier gibt's sicher ungefähr neun Mal so viel von diesen Typen.

Tschö
Rolf :YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 25 Jan, 2007 15:01 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
sillstrypare hat geschrieben:
Ingo hat geschrieben:
in D gibt es ja noch mehr von diesen Typen....

Stimmt........
Vorwiegend aus Essen stammend, wie ja der Name schon sagt.


hast du dich angesprochen gefühlt :mrgreen:

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 23 Feb, 2007 23:49 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16175
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Martin hat geschrieben:
Das hat mir doch keine Ruhe gelassen , ich wollte doch mal sehen wie so ein verschleiertes Bauernmädchen aussieht !

http://www.koestlichesdeutschland.de/ph ... ?recipe=62

Martin


Hej Martin!

Und ich weiß seit vorhin sogar, wie dieses verschleierte Bauernmädchen schmeckt.
Suuuuper lecker. Genau wie all die anderen Sachen, die dort
auf dem Buffet aufgebaut waren.

@pippilangstrumpf
Noch mal vielen lieben Dank für deinen Tipp.
Das Buffet war wirklich spitze!

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 24 Feb, 2007 0:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 7035
Plz/Ort: Münster
Hej Regina,

... dem Dank für diese Info können wir uns nur anschließen. Das skandinavische Buffet war heute der Hit und vier rundum zufriedene und gesättigte Foris mußten sich aus dem Lokal kugeln.

LG Malu & Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 24 Feb, 2007 10:10 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Kalle hat geschrieben:
Hej Regina,

... dem Dank für diese Info können wir uns nur anschließen. Das skandinavische Buffet war heute der Hit und vier rundum zufriedene und gesättigte Foris mußten sich aus dem Lokal kugeln.

LG Malu & Kalle


daher das Wort "Rumkugeln"!
Gab es Cognak zum Kaffee Kalle?

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 24 Feb, 2007 10:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 7035
Plz/Ort: Münster
Ingo hat geschrieben:
Gab es Cognak zum Kaffee Kalle?


... nööööö Ingo, beide motorisiert mußten wir mit " Urwald-Maggi" vorlieb nehmen :YYAY:

LG Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 24 Feb, 2007 19:49 
Super,
freue mich das es euch so gut geschmeckt hat.
Regina :YYAC: :YYAC: :YYAC:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 24 Feb, 2007 20:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2004
Beiträge: 497
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Pipilangstrumpf, :yycc:

mit deinem Tip hast du unsere Dreibeiner( auch uns zweibeiner)
wirklich Glücklich gemacht.
Es war ein tolles Erlebnis!
Eine Wiederholung bei dieser Auswahl ist schon fast sicher.

Liebe Grüße
Agnes

_________________
Nicht nur das schlechte sehen, sondern sich über kleine Dinge freuen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Sa, 14 Feb, 2009 16:46 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16175
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Värmi hat geschrieben:
Das Buffet war wirklich spitze!

Das habe ich vor zwei Jahren gesagt, und auf 2008 trifft es auch zu.
Aber was uns gestern dort geboten wurde, war unter aller Sau.

Gestern am frühen Abend machten wir uns also trotz saumiserablem Wetter auf den 90km-Weg nach Dortmund, voller Vorfreude auf die Genüsse, die unsere Geschmacksnerven erleben werden. Kurz nach 19:00 erreichten wir das Restaurant und wir wurden zu unserem reservierten Tisch geleitet.
Das Buffet wurde schon von zahlreichen hungrigen Mäulern belagert und so warteten wir ca. 10 Minuten, bis sich der Andrang etwas gelegt hatte.

Ich inspizierte zuerst das Vorspeisenbuffet und bediente mich von den Fischvariationen und den diversen Salaten. Das war wirklich alles sehr lecker und ich beschloss, sollte noch etwas Platz in meinem Magen sein, mir später davon noch einmal nachzuholen.

Als ersten Zwischengang wählte ich, wie die Jahre zuvor, die Kopenhagener Steckrübensuppe. Auch die war wieder sehr köstlich.
Für den zweiten Zwischengang wählte ich Köttbullar mit Kartoffeln und brauner Sauce. Preiselbeeren gab es leider nicht. Die Köttbullar schmeckten wie die TK-Produkte von Aldi, Plus und Co. Das soll nicht heißen, dass sie schlecht schmeckten, denn ich kaufe diese TK-Produkte ja auch. Was allerdings die braune Sause anbelangt,- der Koch muss heftig verliebt gewesen sein und schon an den folgenden Valentinstag gedacht haben,- das bedeutet, die Sauce war total versalzen und nicht genießbar. Ebenso wie die mit der Sauce in Berührung gekommenen Kartoffeln und Köttbullar.
Dieser Teller ging also fast vollständig zurück.

Okay, dann versuche ich eben mal die Hirschmedaillons. Zwei Stück befanden sich noch in dem Wärmebehälter, welche sich kurz darauf auf meinem Teller befanden. Mit einem Löffel kratzte ich mir den letzten Rest Rotweisauce aus dem Behältnis und es gesellten sich noch zwei Kartoffelkroketten zu dem Ensemble. Die Medaillons waren richtig lecker, zart und saftig. Und auch das bisschen Rotweinsauce machte Lust auf mehr.

Mittlerweile wurden die Medaillons wieder aufgefüllt, so dass sich meine Tochter ebenfalls dort bediente.
Ich schaute nicht schlecht, als Sandra ihr erstes Medaillon anschneiden wollte. Dieses Ding zerfiel in seine Bestandteile, übrig blieb eine breiige, pulverartige Substanz. Ich probierte von diesem Etwas, was dort auf dem Teller lag. Der Geschmack war nicht zu definieren. Irgendwie schmeckte es nach #%#*&§!
Meine Tochter war auf alle Fälle richtig sauer.

Nun wollte ich mich aber dem Hauptgericht zuwenden. Natürlich habe ich Elchbraten gewählt und der Koch schnitt mir eine Scheibe ab.
Zurück am Tisch freute ich mich schon auf den Geschmack dieses leckeren Tieres. Aber was ist das? Mein Messer will und will nicht durch dieses Stück Braten dringen. Ich ahnte schon, was mich erwarten wird und so kam es auch. Das Stück Fleisch, welches den Kampf gegen das Messer letztendlich doch verloren hatte und sich nun in meinen Mund befand, wollte sich nicht kauen lassen.
Ich also meinen Teller geschnappt und zurück zum Koch um meine Beschwerde vorzubringen. Zufällig stand Herr Böer, der Chef des Restaurants dabei und bekam meinen Unmut mit. Er fragte, ob er das Stück Fleisch von meinem Teller haben dürfte. Ich bejahte dieses natürlich und so zog Herr Böer mit meinem angegessenen Fleisch von dannen.

Der Koch entschuldigte sich für das zähe Fleisch und bat mir stattdessen Lamm an.
Na gut, Lamm mag ich auch sehr gerne und ließ mir eine Scheibe davon auf meinen Teller reichen.
Oh prima, mein Messer konnte diesem Fleisch ohne Mühe ein mundgerechtes Stück entreißen. Aber was stellte ich fest? Lamm? Das soll Lamm sein? Das war es vielleicht vor 15 und 20 Jahren mal. Was hier auf meinem Teller lag, war ein ausgewachsener Hammel, und Hammel ist nun mal absolut nicht mein Geschmack.
Ich also wieder zurück zum Koch und ihm die Tatsache mitgeteilt, dass das Lamm kein Lamm sondern Hammel ist. Er widersprach nicht und bot mir stattdessen Schweinebraten an.
Ich war bisher immer der Meinung, dass man bei Schweinefleisch nicht viel verkehrt machen kann. Da wurde ich im Restaurant Kronen am Zoo aber eines besseren belehrt. Diese Sau war dermaßen trocken, so dass es nur mit der doppelten Menge Sauce zu genießen wäre.
Hmmm,.... Die braune Sauce, ihr erinnert euch, war versalzen. In der Rotweinsauce schwimmten Bröckchen von den zerfallenen Hirschmedaillons und Meerrettichsauce passt meines Erachtens irgendwie nicht zu Schweinebraten.

Also führte mich mein Gang wieder zu dem Koch, der für das Aufschneiden des Fleisches zuständig war. Eine weitere Alternative konnte er mir allerdings nicht anbieten. Es gab nur noch Elch, Schwein oder Lamm welches in Wirklichkeit Hammel war.
All die anderen auf der Buffetkarte stehenden Fleischsorten waren aus. Hallo! Es war gerade mal 20:40 Uhr. Die Sitzungszeit dauert aber von 19:00 - 22:00 Uhr.

Es war an der Zeit, nochmals mit Herrn Böer zu sprechen. Ich marschierte also in die Richtung, in die er vor knapp einer halben Stunde mit "meinem" Elch entschwunden war. Schließlich entdeckte ich ihn in der äußersten Ecke des Restaurants, vor ihm der Teller mit etwa der Hälfte des von mir zurückgegebenen Fleisches.
Er bat mich, an seinem Tisch Platz zu nehmen und gab zu, das ich Recht habe. Der Elchbraten sei tatsächlich sehr zäh. Er fragte mich, ob er das Malheuer mit einem Aquavit auf Kosten des Hauses wieder gut machen könnte.
Ich erzählte ihm, dass der zähe Elch nicht der einzige Kritikpunkt sei und erzählte ihm von dem verliebten Koch, der die braune Sauce zubereitet hat, den in sich selbst zusammen fallenden Hirschmedaillons, dem Hammel, der gerne (wieder) ein Lamm gewesen wäre und dem furztrockenen Schwein. Und außerdem mag ich kein Aquavit und habe auch heute überhaupt keine Lust auf irgendwelche Spirituosen.

Wie er mich sonst zufrieden stellen könne, wollte Herr Böer wissen.
Ich sagte ihm, dass wir das dritte mal in Folge an dem Skandinavischen Buffet teilnehmen, die ersten beide male auch sehr zufrieden waren und uns vorgenommen hatten, auch in den folgenden Jahren wieder ins Restaurant Kronen am Zoo zu kommen. Aufgrund der heutigen Vorkommnisse werden wir aber wahrscheinlich im nächsten Jahr nicht erscheinen. Ich schlug ihm vor, dass er jedem von uns (wir waren zu sechst) einen Verzehrgutschein in Höhe von fünf oder sechs Euro überlässt, den wir dann im kommenden Jahr einlösen könnten.

Oh, da habe ich bei Herr Böer wohl den falschen Nerv getroffen. Er stand auf, murmelte etwas in seinen Bart und verschwand grußlos in der Küche. Ich schaute ihm noch einen Moment hinterher, bis mich eine Kellnerin ansprach und mir sagte, das Herr Böer nicht wieder kommen würde.

Ich machte mich also wieder auf den Weg zurück zu meinem Tisch. Da ich noch Hunger hatte, beschloss ich, mir nochmals etwas von dem Vorspeisenbuffet zu nehmen. Doch was musste ich feststellen: Dieses Buffet war schon vollständig abgeräumt.
Na gut, dann eben noch ein paar Köttbullar ohne Sauce. Fehlanzeige! Leer!

Hadernd mit meinem Schicksal beschloss ich, mich an den Desserts sattzuessen. Mein Lieblingsdessert der vergangenen zwei Jahre war "verschleiertes Bauernmädchen". Hmmm, lecker. Jedenfalls 2007 und 2008. Wie es dieses Jahr geschmeckt hat, weiß ich nicht, denn die Platte war ratzeputz leer. An Dessert gab es nur noch zwei verschiedene Sorten Wackelpudding, eine nicht zu definierende pinkfarbene Grütze und Obstsalat.
Nachgelegt wird nichts mehr, sagte mir einer Servicekraft. Und es war erst ca. 21:00 Uhr. Ihr erinnert euch? Sitzungszeit sollte von 19:00 bis 22:00 Uhr sein.

Da mir keines der Nachtische zusagte, beendete ich mein Buffetgang und sah mich schon in Gedanken zu Hause ein Butterbrot schmieren.
Meine Tochter nahm sich allerdings noch etwas von dem Obstsalat. Nach dem ersten Bissen kam allerdings ein enttäuschter Ausruf und das kurz zuvor in den Mund geführte Obststück aus dem selbigen.
Das Obst war gerade mal etwas angetaut und im inneren noch hart gefroren.

Schluss! Ich verlangte die Rechnung, natürlich mit dem Hinweis, dass es keinen einzigen Cent Trinkgeld geben wird. Dafür solle sie sich bei ihrem Chef bedanken.

So, das waren meine kurzen Ausführungen von dem gestrigen Tag.

Fazit: 100,- Euro in den Sand gesetzt, Sprit für 180 km für zwei Autos umsonst verpulvert. Das Restaurant Kronen am Zoo in Dortmund wird mich wohl wahrscheinlich nie mehr wieder sehen.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: schwedisches Buffet in Dortmund
BeitragVerfasst: Sa, 14 Feb, 2009 17:40 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hatten die den Koch gewechselt??? :grübel2:
Liest sich ja haarsträubend deine Geschichte, Värmi. Die würden mich wohl auch kein viertes Mal sehen. Schreib doch mal so´ne Rezension oder wie das heisst für die Zeitung :YYAY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO