Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Do, 17 Jun, 2021 1:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schweden mit den Kindern
BeitragVerfasst: Do, 17 Feb, 2011 23:44 
Hallo ihr lieben Schwedenkenner! :YY:

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. :?

Mein Mann und ich waren 1995 im Zuge einer Skandinavienrundreise (Norwegen-Schweden-Dänemark) das erste und bisher leider einzige Mal in Schweden. Es hat uns damals wahnsinnig gut gefallen - obwohl wir nicht wirklich viel von diesem großen Land gesehen haben, und wir haben uns gesagt, dass wir wieder zurückkommen wollen. Dann kamen halt Kind, Hausumbau, ein paar Urlaube im Süden, nochmal Kind, noch ein paar Urlaube, die halt nicht so weit weg sind - wir kommen aus Österreich . Schön langsam ist aber auch unsere Kleine groß genug für eine weitere Autoreise - mit Zwischenübernachtung geht alles - und so bin ich schon am Planen fürs nächste Jahr (August 2012).

Wir wollen endlich wieder nach Schweden! Nun weiß ich aber nicht wirklich viel von Schweden - wir sind damals hauptsächlich in Stockholm gewesen und haben ansonsten nur viel im Vorbeifahren gesehen. Unsere Kinder sind nächsten Sommer fast 16 und 8 Jahre alt. Unser Großer ist halt mehr an Städten interessiert und schwimmt nicht so gerne in Seen :roll: , unsere Kleine ist natürlich noch für alles zu begeistern. Daher frag ich mich hauptsächlich, welche Gegend für unseren Großen am geeignetsten wäre. Kann man in Schweden auch im Meer schwimmen? Oder ist das ziemlich kalt. Gibt es da schöne Plätze? Was alles kann man mit Kindern und JUgendlichen anschaun? Zu weit rauf wollen wir nicht, mir würde auch gefallen, wenn wir nicht zu weit von Stockholm wären - würde gern mal wieder hin. Und unserem Großen würde das sicher auch gefallen.

Welche Art von Unterkunft wäre gut? Ein Ferienhaus oder einen Campingplatz im Mobilheim - was würdet ihr sagen?

Ich sag schon mal danke für jeden Tipp!! Bin halt einfach noch neu und unsicher!! DANKE

lg Susi :YYAY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden mit den Kindern
BeitragVerfasst: Do, 17 Feb, 2011 23:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 17.08.2005
Beiträge: 1135
Plz/Ort: Eschenburg
Schau dir doch mal diese Seite an, vielleicht bekommst du da Ideen.


http://www.spassinschweden.de/

_________________
BildRenate


Kinder sind unberechenbar. Du weißt nie wann sie dich bei der nächsten Inkonsequenz ertappen.
http://www.suedschwedenurlaub.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden mit den Kindern
BeitragVerfasst: Do, 17 Feb, 2011 23:54 
Danke Renate, werd ich morgen durchforsten!!! :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden mit den Kindern
BeitragVerfasst: Fr, 18 Feb, 2011 0:41 
wenn euch allen (ausser dem ältesten) natur gefällt, holt euch doch nen ferienhaus und mietet nen schnelles boot, motorrad/quad (letztere beiden nur abseits der strasse, auf privatwegen oder halt wirklich aufm land wo das ok ist) dazu. paintballspielen ist hier auch recht verbreitet und unterleigt soweit ich weiss keinen altersbeschränkungen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden mit den Kindern
BeitragVerfasst: Fr, 18 Feb, 2011 8:36 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16544
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Susi!

In deiner Anfrage sehe ich viele Parallelen zu meiner Familie.
Meine Frau und ich, damals noch unverheiratet, sind in jungen Jahren auch in Schweden gewesen und waren begeistert. Dann wurde der eigene Hausstand gegründet und es war kein Geld für Urlaubsreisen übrig. Dann kam der Nachwuchs und wieder war kein Geld für Schweden da. Es reichte nur für Holland. :mrgreen:

Als unsere Kinder dann 2, 7 und 8 Jahre alt waren, das war 1993, klappte es aber und seit dem waren wir jedes Jahr in Schweden.
Die ersten Jahre, und somit komme ich zu deiner Frage Ferienhaus vs. Campingplatz, mieteten wir uns Ferienhäuser. Später verbrachten wir unsere Urlaube auf Campingplätzen. Mal mit eigenem Wohnwagen, mal in gemieteten Campinghütten.

Alles hat seine Vor- und Nachteile.
Im Ferienhaus hast du dein eigenes Bad und Toilette. Kannst die Küche oder Waschmaschine nutzen, wann immer du willst. Man hat viel mehr Ruhe, als auf einen Campingplatz und jeder einzelne für sich hat mehr Privatsphäre. Der Nachteil ist, je nachdem wie einsam das Haus liegt, man hat sehr wenig Kontakt zu anderen Menschen.
Mit dem WW oder dem WoMo auf dem Campingplatz ist alles ein wenig beengter. Der Vorteil ist jedoch: Wenn es einem nicht gefällt, kann man woanders hinfahren.
Campinghütten, die man mieten kann, haben in der Regel keine sanitären Anlagen und /oder Küchen, so dass man die Gemeinschaftsanlagen nutzen muss. Das macht mir prinzipiell nichts aus, nur wenn man Nachts "mal raus muss", kann das mitunter schon mal lästig werden.
Vorteil auf dem Campingplatz: Man kann soziale Kontakte pflegen und bekommt viele Insider-Tipps über Ausflugsziele oder Aktivitäten.
Deine Frage: "Welche Art von Unterkunft wäre gut? Ein Ferienhaus oder einen Campingplatz im Mobilheim - was würdet ihr sagen?" kann ich nicht beantworten. Ihr müsst selber festlegen, wo eure Prioritäten liegen.

Du schreibst: "Daher frag ich mich hauptsächlich, welche Gegend für unseren Großen am geeignetsten wäre."
Ich weiß aus Erfahrung, dass es nicht einfach ist, mit Teenagern Urlaube zu planen. Wenn man als Familie verreist, muss jeder Mitreisende den einen oder anderen Kompromiss eingehen.
Da ich weder die Interessen oder "Macken" (das ist nicht Böse gemeint) deines Sohns kenne, ist es auch hier sehr schwierig, dir Tipps zu geben.
Unsere Kinder haben sich immer, auch als Teenager, sehr gerne in der Natur aufgehalten. Wir haben Beeren und Pilze gesammelt, Tiere beobachtet, sind Boot gefahren oder sind einfach nur spazieren gegangen.
Aber natürlich war auch Action angesagt. Kart fahren, Segeltörns, Vergnügungsparks, Höhlenwanderungen, Shopping - um nur einiges zu nennen.

Da ihr in der Nähe von Stockholm urlauben möchtet, kann ich euch leider keine präzise Gegend benennen. Aber vielleicht kann ich euch ja Värmland schmackhaft machen. Von dort ist ein Zweitagesausflug nach Stockholm auch kein Problem.

Wenn mir noch etwas einfällt, melde ich mich wieder. Gerne kannst du auch konkrete Fragen stellen.

:YY: Värmi

_________________
Noch Tage bis zu meiner vollständigen Immunisierung!
Ob es etwas nutzt, wird sich erst noch zeigen.

Bitte auch weiterhin:
Atemmaske (medizinische) tragen
Lüften
Außerhäusliche Kontakte aufs al­ler­not­wen­digs­te reduzieren
Abstand halten
Flossen waschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden mit den Kindern
BeitragVerfasst: Fr, 18 Feb, 2011 11:10 
Danke Värmi für deine ausführliche Antwort. Unser Großer ist eigentlich total unkompliziert, mir ist halt einfach nur wichtig, dass für jeden was dabei ist , und ich könnte mir vorstellen, dass ihm mit fast 16 nächstes Jahr nur Natur pur womöglich zu wenig ist. Aber ich hab mal mit ihm darüber gesprochen , und er meinte, wenn wir auch mal in eine Stadt kommen (muss ja nicht unbedingt Stockholm sein) wär das schon interessant.

Werde mich jetzt mal einlesen, und wenn ich konkrete Fragen haben, melde ich mich bitte gerne wieder!!

Danke lg Susi :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden mit den Kindern
BeitragVerfasst: Fr, 18 Feb, 2011 11:25 
Hallo,

ich seh mit kinder keine Probleme, klar kommt es immer darauf an was man selber will.
Wir fahren dieses Jahr auch zu erstenmal mit dem WOMO mal schauen wo wir landen.

Was ich für Kinder und auch für uns erwachsene toll find ist die "Astrid Lindgren World"
in Vimmerby, das war ein seh schöner Tag auch.

Und schön ist es überall in Schweden.

Viele Grüße nordlicht


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden mit den Kindern
BeitragVerfasst: Fr, 18 Feb, 2011 11:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2004
Beiträge: 1197
Hallo Susi ,

ich habe auch zwei Söhne , die damals ungefähr im gleichen Alter waren.
Ich kann Euch die Ecke um Västervik empfehlen.
http://www.vastervik.com/de/

Es gibt viel zu erkunden und zu sehen. Baden kann man im Meer und in den Seen.
Und wenn mal Remmidemmi sein soll :wwgr: ... http://www.lysingsbadet.se/?lang=1031
Dort gibt es Pools und Baderutschen und auch sonst viel für Kinder.

Wir würden immer ein Haus mieten. Aber wenn man flexibel sein will kann man auch auf den verschiedenen Campingplätzen Hütten mieten.

Und schaut mal unter Renates Link http://www.spassinschweden.de/ nach.
Da findet man wirklich viele Tipps.

Schönen Urlaub ! :sflagge:

_________________
Gruß !
Andrea


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden mit den Kindern
BeitragVerfasst: Fr, 18 Feb, 2011 14:57 
Danke nordlicht und danke Andrea!!

Hab mir die Seite von Renate heute vormittag schon angeschaut - zusammen mit den Kindern - wir haben ja Ferien :D - die Kleine war total begeistert von Astrid Lindgens Welt und auch unser Großer hat sich schon einiges gesehen, was ihm gefallen würde. Ich glaube, das klappt sicher!! Sind ja wirklich brave Kinder :wink: (meistens jedenfalls :triller: )

Da würde sich Vastervik ja geradezu anbieten - wär ja laut Routenplan nur eine Stunde von Vimmerby entfernt! Muss ich mir mal genau anschaun.

Wo bucht ihr denn eure Ferienhäuser?

Danke für alle iNfos! bin schon im Schwedenplanfieber :YYAC:

lg Susi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden mit den Kindern
BeitragVerfasst: Sa, 19 Feb, 2011 8:46 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16544
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Susi!

Schön, dass deine Kinder genau so unkompliziert sind wie unsere.
Hier im Forum haben wir schon ganz andere Sachen erlebt. Schau mal hier: urlaub-in-schweden-fur-jungere-leute-der-horror-t12699.html

Susi hat geschrieben:
Wo bucht ihr denn eure Ferienhäuser?
Ich galube, es gibt genau so viele Ferienhausanbieter, wie es Ferienhäuser gibt. :mrgreen:
Du könntest zuerst einmal hier schauen: ferienhauser.html
Dann haben wir eine Ferienhaussuchmaschine, in der viele große, mittlere und kleine aber auch private Anbieter vertreten sind. Den Link dorthin findest du oben rechts.

FH.png
FH.png [ 17.13 KiB | 1981-mal betrachtet ]


Außerdem könntest du auch hier fündig werden:
http://www.ferienhausmiete.de/
https://www.ferienunterkunft-direkt.de/
http://www.happyholiday.ch/1/schweden.htm
http://www.ferienwohnungen-ferienhaeuser-weltweit.de/
http://www.holiday-home.com/
http://www.fewotraum.de/
http://www.residencio.de/
http://www.travelnet.de/
http://www.ferienwohnungen.net/
http://www.privatevillas.de/
http://www.verduften.de/

:YY: Värmi

_________________
Noch Tage bis zu meiner vollständigen Immunisierung!
Ob es etwas nutzt, wird sich erst noch zeigen.

Bitte auch weiterhin:
Atemmaske (medizinische) tragen
Lüften
Außerhäusliche Kontakte aufs al­ler­not­wen­digs­te reduzieren
Abstand halten
Flossen waschen


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO