Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Do, 18 Jul, 2019 5:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach Härjedalen
BeitragVerfasst: Mi, 21 Nov, 2018 22:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2347
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Johannsen hat geschrieben:
bundyson hat geschrieben:
...und ich kein Swish hab...


Gibt es da eigentlich mittlerweile irgendeine Lösung für Nicht-Schweden ohne schwedisches Konto? Oder anders formuliert: würde gerne swishen wollen, darf aber nicht (wie bei so einigen Sachen in S, Stichwort Kundenkarten oder registrierte SIM-Karten) - und habe auch noch keine Lösung finden können, wie man das ohne schwedischem Konto realisieren könnte....
JJ Bild

Ein schwedisches Konto alleine reicht auch noch nicht für Swifh. Wir haben ein schwedisches Konto und ich wollte Swish beantragen. Für die Beantragung braucht man eine Bank-Id und die bekommt man nur mit einer Person-Nr. :wwgr:

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach Härjedalen
BeitragVerfasst: Mi, 21 Nov, 2018 22:26 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2009
Beiträge: 564
Plz/Ort: 03159 Döbern
Danke für Eure gut gemeinten Antworten....nun bin ich aber in der Zwickmühle.Sicherlich bequemer alles am Bankautomaten...stimmt schon.
Kann man mit der EC Karte es auch machen...Gebühr bestimmt fällig!

_________________
19guesch

''Die Welt ist ein Buch.Wer nie reist,sieht nur eine Seite davon.''
-Aurelius Augustinus-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach Härjedalen
BeitragVerfasst: Mi, 21 Nov, 2018 22:32 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2012
Beiträge: 5401
Plz/Ort: Münster
Erst einmal freue ich mich sehr für dich, dass du wieder nach Schweden fahren kannst :perfekt:

Das war ja, so hatte ich dich verstanden, eine ganze Zeit für dich nicht möglich.
Die Sehnsucht blieb natürlich. Dass du jetzt besonders gründlich planen willst kann ich gut verstehen.

Vielleicht hast du die Informationen zur BERGSLAGSDIAGONALEN bei Wikipedia schon gelesen
https://de.wikipedia.org/wiki/Bergslagsdiagonalen
Geht also zurück auf ein Gebiet
https://de.wikipedia.org/wiki/Bergslagen
aber ursprünglich bezieht es sich auf einen Zusammenschluss von Bergleuten, hat also mehr mit Kooperation, Verwaltung und Bergrecht zu tun als mit dem Gebiet.
Man könnte das deutsche Wort Lage = Bereich/Gebiet vermuten, aber es bedeutet "Gesetz"

BARGELD. Ich hatte diesen Sommer noch Bargeldreserven und habe immer gefragt, ob ich bar zahlen konnte. Ich war überrascht, es ging meistens noch, aber eben nicht immer. ( Busse / Eintritt )
Ich habe beobachtet, dass sehr viele Schweden über 50 gerne noch bar zahlten, die jüngeren (unter 30) eigentlich nie.
Solltest du von früher noch SEK in bar haben. Sie sind u.U.ungültig geworden.
Solltest du fürs Gefühl und als Absicherung Bargeld brauchen, besorge es die in S am Automaten. Am Bankschalter bekommst du nirgends mehr welches. Zahle gerne auch mit deiner EC (Maestro)-Karte. Wird fast überall genommen.

MAUT/ABGABEN Muss man nicht verstehen. Willst du dir Motala anschauen kannst du die Brücke umgehen, ansonsten lohnt es sich wirklich nicht sich weiter mit dem Thema zu beschäftigen. Es ist wie es ist.

ROUTE Du solltest mal sagen von wann bis wann du fahren willst. Wie schnell sollen Hin -und Rückweg sein.
Da gibt es ja grundätzlich mehr als zwei interessante Varianten.

Hier mal ´ne Idee:
https://goo.gl/maps/gq8NuoQg5CJ2

M :YY:

_________________
Es gibt Orte die sich nie verändern
weil kein Mensch sie sah
sind sie keine Orte.

lamborn@muenster.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach Härjedalen
BeitragVerfasst: Mi, 21 Nov, 2018 22:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3518
Plz/Ort: LDS
19guesch hat geschrieben:
....Sicherlich bequemer alles am Bankautomaten...stimmt schon.


Naja, sagen wir mal so, wenn man schon unbedingt Geld braucht, ist alles andere eher wenig sinnig.
Mit bequem hat das weniger zu tun...

19guesch hat geschrieben:
Kann man mit der EC Karte es auch machen...Gebühr bestimmt fällig!


Kann man, ob und/oder wieviel Gebühren hängt von deiner Bank ab. Ebenso, ob Kreditkarte, oder EC Karte weniger Gebühren kostet...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach Härjedalen
BeitragVerfasst: Mi, 21 Nov, 2018 23:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2436
19guesch hat geschrieben:
Hallo Bundyson ,
ich beabsichtige hier bei unserer Bank Sparkasse Euro zu schwedische Kronen umzutauschen,wie immer-Gerechnet wieviel Tage ich in Schweden bin mal.Brauch Bares zwischen den Finger,ist mal so. Bezahlst Du alles mit Kreditkarte?Geht das so unproblematisch....bin ich so nicht gewöhnt.Hier wo ich wohne nehmen die gar nicht das Ding...!

Bundyson hat Recht.
Es gibt neue Kronenscheine und -stücke seit 2015-2017: ich habe die meisten dieser neuen münzen und Scheine noch nie gesehen (ausser im internet).
Und ich bin ganz sicher nicht alleine damit.
Wir alle swishen, manchmal zahlt man mit Karte, aber Bargeld so gut wie nie.
Viele Läden nehmen gar kein Bargeld mehr, in Bussen kann man nicht mehr mit Bargeld bezahlen usw.
Nimm auf jeden Fall eine Kreditkarte mit, sonst kannst du eine böse Überraschung erleben, es gibt immer mehr "kontantfria" Stellen, wo man eben nicht mit Bargeld zahlen kann.
Und die Reichsbank hat klargestellt: nein, Läden sind nicht gezwungen, Bargeld anzunehmen, nur Krankenhäuser müssen das:
https://www.svt.se/nyheter/lokalt/smala ... -kontanter

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach Härjedalen
BeitragVerfasst: Do, 22 Nov, 2018 9:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2014
Beiträge: 749
Ich gehöre auch zu denen, die lieber Geld in der Tasche haben, als alles mit der Karte zu zahlen.
Darum hole ich mir am Bankautomaten in Schweden immer noch etwas Bargeld.
Zweimal hatten wir auch die Erfahrung gemacht, dass es ohne Bares nix gewesen wäre.
Einmal auf einem Markt in Luleå, entweder Swish oder Bar. Mit Karte konnte man da nicht bezahlen. Und an einen stillen Örtchen, entweder 5 Kronen oder Pech gehabt :mrgreen:

Jetzt zur Karte. Ich muss bei meiner EC- Karte für jeden Einsatz in Fremdwährung eine Gebühr bezahlen, bei meiner Kreditkarte nicht. Da ist auch der Auslandseinsatz in Fremdwährung kostenlos.
Informiere dich doch erst mal im Internet, welche Banken kostenlose Kreditkarten anbieten, bevor du bei deiner Bank ein KK beantragst. Denn bei den meisten örtlichen Banken zahlst du ein Kartengebühr und dann noch jeden Einsatz in Fremdwährung.

Lingon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach Härjedalen
BeitragVerfasst: Do, 22 Nov, 2018 9:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2014
Beiträge: 749
Alternativ zu deiner Route und Lambornˋs Tip fällt mir auch noch folgendes ein
Trelleborg-Göteborg, dann auf die E45 bis Sveg, oder bei Grums die E45 verlassen und auf der E18 bis
Kurz vor Karlstad und dann auf die 62 bis Stöllet.
Eine andere Möglichkeit wäre auch noch in Halmstad auf die 26 , wo du dann bei Johannisholm wieder auf die E45 kommst.

Lingon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach Härjedalen
BeitragVerfasst: Do, 22 Nov, 2018 9:34 
Offline
der erste Beitrag
der erste Beitrag
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2018
Beiträge: 1
Plz/Ort: im Spreewald
Hallo Günter,

waren 2015 mit dem Wohnmobil in Schweden (Rundreise).
Bezahlung erfolgte nur mit der Kreditkarte.
Geld hier umtauschen ist mehr als ungünstig.
Sogar 2 Eis wurden mit der Karte bezahlt. Es wurden nur 10 SKr. Stücken für die
Dusche auf den Campingplätzen benötigt.
Bin auch gerade bei der Planung 2019 einer erneuten Rundreise mit unserem Wohnmobil
durch Schweden.
Fahren dieses mal aber über Dänemark, um die beiden Brücken zu benutzen.
Übrigens wohne nur 45 km von dir entfernt.

Dieter


Zuletzt geändert von luedra am Do, 22 Nov, 2018 9:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach Härjedalen
BeitragVerfasst: Do, 22 Nov, 2018 9:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2009
Beiträge: 564
Plz/Ort: 03159 Döbern
Lingon hat geschrieben:
Alternativ zu deiner Route und Lambornˋs Tip fällt mir auch noch folgendes ein
Trelleborg-Göteborg, dann auf die E45 bis Sveg, oder bei Grums die E45 verlassen und auf der E18 bis
Kurz vor Karlstad und dann auf die 62 bis Stöllet.
Eine andere Möglichkeit wäre auch noch in Halmstad auf die 26 , wo du dann bei Johannisholm wieder auf die E45 kommst.

Lingon


Hallo Lingon.....ja auch möglich so,aber ich möchte mal fahren(so will es meine andere hälfte)wie wir 1997 beim ersten Mal Skandinavienfahrt gefahren sind und die erste Hütte überhaupt(ganz klein damals)am Vätternsee hatten.Nicht einfach so zu planen.Möchte so weit kommen wie möglich nach der Fährankunft Trelleborg.Der Zweite Tag ist bei mir bekanntlich ..etwas langsamer immer.

_________________
19guesch

''Die Welt ist ein Buch.Wer nie reist,sieht nur eine Seite davon.''
-Aurelius Augustinus-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach Härjedalen
BeitragVerfasst: Do, 22 Nov, 2018 10:22 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2009
Beiträge: 564
Plz/Ort: 03159 Döbern
Lingon hat geschrieben:
Ich gehöre auch zu denen, die lieber Geld in der Tasche haben, als alles mit der Karte zu zahlen.
Darum hole ich mir am Bankautomaten in Schweden immer noch etwas Bargeld.
Zweimal hatten wir auch die Erfahrung gemacht, dass es ohne Bares nix gewesen wäre.
Einmal auf einem Markt in Luleå, entweder Swish oder Bar. Mit Karte konnte man da nicht bezahlen. Und an einen stillen Örtchen, entweder 5 Kronen oder Pech gehabt :mrgreen:

Jetzt zur Karte. Ich muss bei meiner EC- Karte für jeden Einsatz in Fremdwährung eine Gebühr bezahlen, bei meiner Kreditkarte nicht. Da ist auch der Auslandseinsatz in Fremdwährung kostenlos.
Informiere dich doch erst mal im Internet, welche Banken kostenlose Kreditkarten anbieten, bevor du bei deiner Bank ein KK beantragst. Denn bei den meisten örtlichen Banken zahlst du ein Kartengebühr und dann noch jeden Einsatz in Fremdwährung.

Lingon


Das wollte ich mal so hören wegen Bares ist wahres...kann mir nicht so richtig vorstellen das es ohne Bares geht.Kreditkarte habe ich bei unserer hiesigen Bank bestellt eine Mastercard..Kostenpunkt 25 Teuros...2x im Ausland nur Geld abheben...Ich werde diese nur ein Jahr haben.EC ist klar.Dort muß ich mir nur Infos einholen bei der Sparkasse.Da ich einer bin vom alten Schlag noch...und der bis 2008 in Skandinavien war von 1997 an...habe ich noch etwas anderes erlebt mit dem Bezahlsystem in Schweden,trotzdem da schon Kreditkarte aktuell war.Sicherlich werden sie Umtauschgebühren hoch sein,daß war es schon vor 11 Jahren so.Aber da passiert mir nicht,daß ich wenn ich vor solch einen Geldautomat stehe..und nicht durch sehe wie er funktioniert.Möchte kein Fiasko dann erleben dann..habe erlebt wie bei einem mal die Karte nicht herauskam. :haue:
Bin ja in meinen Vorbereitungen noch ...werden sehen was noch passiert.
Gruß
Günter :hey:

_________________
19guesch

''Die Welt ist ein Buch.Wer nie reist,sieht nur eine Seite davon.''
-Aurelius Augustinus-


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO