Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Mo, 26 Okt, 2020 13:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Qualitätsprobleme beim Diesel
BeitragVerfasst: Di, 04 Jul, 2006 12:26 
Hej Hej allerseits,

Gibt es eigentlich beim Diesel Qualitätsunterschiede zwischen Skandinavien und Deutschland?
Als wir mal von Norwegen nach hause gefahren sind, hats bei unserem Sprinter die Dieseleinspritzpumpe zerlegt. Wie sind auf dem letzten Tropfen nach Deutschland gekommen, weil wir in DK nicht noch tanken wollten, da hat er wohl etwas Dreck gezogen. Ich weiss allerdings nicht, ob es vom Diesel in Norwegen kommt oder ein "normales" Problem war. Hat irgendjemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße aus dem Erzgebirge


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 04 Jul, 2006 12:35 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2005
Beiträge: 1459
Plz/Ort: Niedersachsen
:YYAU: nie Probleme gehabt in Skandinavien.

In Frankreich und Spanien kam es schon mal vor, das eine Dieselfüllung im Womo für 500 km reichte und bei gleicher Fahrweise die nächste Füllung für gerade mal 320km plus rußgeschwärzter Seitenwand- da wurde der Sprit wohl "gestreckt" verkauft. In Schweden oder Dänemark gab´s aber bisher noch nie ein Problem

_________________
Hej då, Rüdiger und die anderen
:YY: Elchsocken :YY:

__________________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 04 Jul, 2006 12:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2005
Beiträge: 603
Hallo firestormmd!

Deine zerlegte Einspritzpumpe ist nicht aufgrund von schlechtem Diesel verreckt sondern aufgrund von fehlender Schmierung!
(der Diesel schmiert auch die Hochdruckpumpe)
Kurz vor Leer, saugt die Pumpe luft mit an!
Also: Kein Diesel- keine Schmierung!
Der Sprit ( auch in Skandinavien) ist genormt!
Für Schmutz im Tank ist der Dieselfilter zuständig!

Wie mir mein Mercedes Mechaniker sagte( ich fahre auch Sprinter) sind die neuen CDI Modelle sehr empfindlich wenn man den Tank leer fährt!

Also!
Immer rechtzeitig zur Säule! :YYBP:
LG
Ludwig

_________________
:YY: Ludwig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 04 Jul, 2006 13:00 
Hej,

da haben wirs mal wieder. Da will man 1-2€ in DK sparen und zahl letztendlich nur drauf. Wenn wir das früher gewusst hätten. :YYBZ:
Komisch ist allerdings, dass wir in Flensburg dann getankt haben und erst in Braunschweig der Motor ausging. (Natülich auf der ganz linken Spur und 200m nach einer Ausfahrt)

Also muss ich nur drauf achten, genug Diesel im Tank zuhaben. Das beruhigt mich ungemein. Damals wars nicht mein Auto, sondern der MB-Niederlassung in Leipzig aber diesmal muss der Fabia meiner Freundin "herhalten". :D

Danke für Eure Tips

Grüße aus dem Erzgebirge

PS: 2:0 :dflagge:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Diesel
BeitragVerfasst: Di, 04 Jul, 2006 17:12 
Hallo, mein Schwiegervater ( ein Trucker ) hat immer gesagt: entweder regelmäßig den Tank reinigen lassen oder stets früh genug tanken. Wir haben noch nie Probleme mit unseren Dieselfahrzeugen in Skandinavien gehabt, Denn wenn der Tank 3/4 leer ist, wird getankt.Unsere Motoren haben es uns gedankt. :-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 12 Jul, 2006 12:50 
Tank nur zu 3/4 leerfahren ?

Das hört sich aber nach grobem Kosntruktionsfehler an. Wofuer hab ich einen 100l Tank, damit ich 25l ungenutzt lasse ????

Qualitäts(=verbrauchs-)unterschiede beim Diesel hab ich (subjektiv) auch schon festgestellt.

m.E. hat mein Astra DTI in UK eine ganze Menge weniger verbraucht als in D.

m.E. hat er in D mit Aral ueber 2 Jahre im Schnitt mehr verbraucht als bei Shell (jeweils nur 1 Tankstelle)

m.E. verbraucht mein Meriva CDTI in S stark unterschiedlich viel, hab noch keine Regelmaessigkeit erkennen können.

/To


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 12 Jul, 2006 13:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2004
Beiträge: 2205
Plz/Ort: Wolfsburg
Die Verbrauchsmenge an Kraftstoff, egal ob Diesel oder Benzin, unterliegt sovielen unterschiedlichen Faktoren, das es kaum möglich ist, immer den gleichen Verbrauch zu erreichen.
Im Sommer ist es die Klimaanlage, im Winter die Heizung, auch sind unterschiedliche Luftdrücke und Temperaturen in gewissem Ausmaß nicht zu vernachlässigen. Jeder Verbraucher ( z.B. Heckscheiben- bzw. Sitzheizung) im Auto zieht ja Energie. Fahre ich viel "stop and go" in der rushhour etc....? Kurz- oder Langstrecke?

Es ist schon relativ schwierig, immer den gleichen Verbrauch zu haben. Deswegen sind Herstellerangaben ja auch im sogenannten Drittelmix ( Stadt/ Überland/ Autobahn) angegeben und deswegen auch nur Annäherungswerte.

_________________
Dein Herz sagt dir alles, was du wissen musst! - Deine Gedanken, Worte und Taten erschaffen die Realität!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 12 Jul, 2006 21:44 
Dirk hat geschrieben:
Die Verbrauchsmenge an Kraftstoff, egal ob Diesel oder Benzin, unterliegt sovielen unterschiedlichen Faktoren, das es kaum möglich ist, immer den gleichen Verbrauch zu erreichen.
Im Sommer ist es die Klimaanlage, im Winter die Heizung, auch sind unterschiedliche Luftdrücke und Temperaturen in gewissem Ausmaß nicht zu vernachlässigen. Jeder Verbraucher ( z.B. Heckscheiben- bzw. Sitzheizung) im Auto zieht ja Energie. Fahre ich viel "stop and go" in der rushhour etc....? Kurz- oder Langstrecke?

Es ist schon relativ schwierig, immer den gleichen Verbrauch zu haben. Deswegen sind Herstellerangaben ja auch im sogenannten Drittelmix ( Stadt/ Überland/ Autobahn) angegeben und deswegen auch nur Annäherungswerte.


Dem ist eigentlich nix hinzu zu fügen, wer mal richtig doll Diesel verkokeln will, dem empfehle ich mal Urlaub in CZ zu machen. Da kann man erstens mehr tanken als der Tank eigentlich fasst und ausserdem braucht man bei jeder Inspektion nen neuen Kraftstofffilter :YYBP: Mir it es bei meinem letzten Geländewagen so ergangen, da sah der Filter immer aus, als wäre er in ner Wasserleitung eingebaut gewesen. Diese Probleme hatte ich in S noch nicht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 19 Jul, 2006 10:39 
Hej firestormmd!
Im Juni waren wir mit dem WoMo in Schweden und zwei Sachen sind mir aufgefallen:
1. Unser Verbrauch war immer unter 8 Litern, was mich sehr erstaunte, da man sagt, dass mit dem Licht fahren auch Sprit kostet.
2. Auch dort gilt es: Mehr ist weniger. Also wenn man billige Tankstellen findet, zahlt man beim Verbrauch drauf. Die Tankstellen von Preem, Jet, Schellexpress haben auch oft niedrigere Preise mit gutem Sprit. Vorsicht dagegen bei Uno und Co., sowie kleinen unbekannten Säulen, man kann dann mit einem guten halben Liter Mehrverbrauch rechnen.
Hej då och god tur
Øyvind
:YY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 25 Jul, 2006 19:40 
mit Licht zu fahren braucht praktisch nix...
sollte ueberall pflicht sein. Die Mehrleistung sollte bei weniger als 0,2% liegen.
/T.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO