Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Fr, 18 Sep, 2020 16:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pudding zum Kochen und Gelierzucker
BeitragVerfasst: Fr, 25 Mai, 2012 19:58 
Hallo,
ich habe bisher nirgends Pudding zum kochen gefunden (also so pulver was man in kochende Milch einrührt und dann einfach kurz aufkocht) und auch keinen Gelierzucker (so wie man in in D kennt, z.B. 2 zu 1 oder 3 zu 1). Also ich suche jertzt nicht die deutschen Produkte, aber halt die schwedischen Pendants (falls man das so schreibt)

Könnt ihr mir bitte sagen ob es das wirklich einfach nicht gibt oder ob ich einfach nur zu blind bin :shock: . Bitte beachten, wir haben hier oben keinen Lidl und dergleichen

Vielen Dank

anke


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 25 Mai, 2012 20:51 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2008
Beiträge: 285
Plz/Ort: Ångermanland
Das Pendant zu Gelierzucker ist wohl syltsocker, gibt es in meinem ICA nicht immer, aber wenn die Beerensaison beginnt, steht es im Regal. Ein Pendant zu deutschem Pudding heißt ..... selbermachen...ist überhaupt nicht schwer und geht fast genauso schnell... Maisstärke, Zucker, Vanilliezucker/stange....es gibt eine Vaniliensoße - marsansås, schmeckt mir aber nicht...jo, sowas wie Schokoladenpudding gibt es auch,den Namen hab ich vergessen....der selbstgemachte schmeckt auch viel besser....
:YY:

_________________
Gruss von Faxälva

Tyck inte illa om att bli gammal, var glad att du fått chansen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 25 Mai, 2012 23:56 
gelierzucker giebts wie schon geschrieben in der saison , vanillesosse zum kochen giebts alles andere tyskland :oops:
gruss birgit


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 26 Mai, 2012 8:21 
Hej, danke ihr zwei, bin ich also doch nicht blind.

Ja es gibt diesen Chokladpudding von Ekström zum einrühren, der schmeckt richtig lecker aber ich dachte an richtigen Pudding. Zum Beispiel machen meine Eltern immer ne ganz einfache Erdbeertorte, nen Boden, erdbeeren drauf und Pudding drüber, das geht mit dem Zeug zum einrühren nicht.

Wenn es den Gelierzucker im Ica gibt, gehe ich mal stark davon aus das ich den dann auch im Coop finden werde?

Naja zur Not kann ich ja Puddingpulver importieren :-) wir sind ja im August in D :-)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 26 Mai, 2012 9:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1915
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
Hej auch hier :YY:

Gelierzucker wie beschrieben. Habe ich mich nun auch dran gewöhnt :wink: Puddingpulver vom berühmten Dr. Oe...... oder ähnliches habe ich noch nicht gefunden. Die "marsansås" habe ich auch schon probiert und sie schmeckt mir auch nicht.
Ich importiere auch immer Puddingpulver in Massen :mrgreen: hält sich ja laaaaaaaaaaaaaange :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 26 Mai, 2012 11:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2012
Beiträge: 6636
Plz/Ort: Münster
Wie wäre es, mit komplett selber machen??

Für den "deutschen" Pudding brauchst du eigentlich nur Speisestärke, Zucker Milch und deine Aromen, wie Vanille, Schokolade oder z.B.selbst gemachtes Karamell als Grundlage ( am besten aus Puderzucker).
Rezepte gibt es zuhauf im Netz.
Puddinpulver in Tüten gibt es erst seit ungefähr 1880, glaube ich, und ist in Deutschland erst nach dem Bau entsprechender Fertigungsanlagen, zum Beispiel durch Oetker, populärer geworden.

Also zurück zu den Wurzeln, und selber machen, und damit auch ohne die synthetischen Aromastoffe, die heute in den meisten Produkten enthalten sind .

Michael

_________________
Es gibt Orte die sich nie verändern
weil kein Mensch sie sah
sind sie keine Orte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 26 Mai, 2012 12:44 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Das mit dem Selberkochen ist eine gute Idee :perfekt:
Dieser Pudding wird hier oft maizenapudding genannt. Recept z.B.:
8dl mjölk
5msk maizenamjöl
2msk strösocker
1 ägg
Vanilj, citron, kakao als Geschmack je nach Wunsch

Milch, Maizena und Zucker zusammenrühren und unter rühren aufkochen, dann von der Wärme nehmen, dann Geschmack einrühren und das aufgeschlagene Ei drunterrühren, kalt werden lassen - fertig

Dagegen mag ich gerne Marsánsås, schmeckt wie der Pudding "ohne Kochen", den es zu DDR-Zeiten gab. Da gibt es aber auch eine Sorte, die zum Kochen ist, da steht "kok" drauf. Da ich kein Puddingliebhaber bin, weiss ich nicht, ob es da Geschmacksunterschiede gibt zu deutschen Puddingpulvern gibt - oder hab ich den Geschmack schon vergessen??? :oops: . Bei mir landet sowas meist in Kuchenteigen/Auflagen oder so, und dafür geht es. Bis jetzt hat sich noch niemand beschwert, auch deutsche Gäste nich :mrgreen:

Syltsocker ist hier überhaupt kein Verkaufsrenner, meist hart in den Tüten bei ICA und COOP, was ich gemerkt habe, Ladenhüter???.....man kocht mit normalem Zucker, Beeren gelieren eh von selbst :D für Lingon und blåbär absolut unnötig. Erdbeeren weiss ich nicht, die essen wir nur frisch :D

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 26 Mai, 2012 12:56 
schokopuddingrezept

http://www.chefkoch.de/rezepte/39207112 ... macht.html


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 26 Mai, 2012 12:57 
schokopuddingrezept

http://www.chefkoch.de/rezepte/39207112 ... macht.html

noch mehr puddingrezepte

http://www.chefkoch.de/forum/2,25,14312 ... achen.html


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa, 26 Mai, 2012 18:58 
Hej danke euch allen, ich werde selber machen auf jeden Fall probieren, schauen wir mal was dabei rauskommt, habe ja nun Rezepte :-)

Zumal der zum einrühren ohne kochen meines erachtens ganz schön preisintensiv ist, ich glaub 34,90 die Packung, aber sehr lecker als dessert, würde ich mir als Vanille auch wünschen aber ich glaube da nimmt man einfach die Marsan mit weniger milch, muß ich mal probieren.

Ja Lis, der aus DDR-Zeiten, ohne kochen, den habe ich geliebt, mein Opa hatte den immer vorrätig und mein Vater auch, war der nicht von Komet oder so?

Mensch ich krieg gleich Appetit :-)


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO