Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 20 Okt, 2021 12:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 20 Feb, 2015 12:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2997
Plz/Ort: Schweden
Den obigen Hinweisen von Michael kann ich nur zustimmen.

Ein Argument gegen Schweden ist, dass durch die freizügige Migrantenaufnahme vermehrt soziale Probleme generiert werden.
Als ich vor 20 Jahren hierher zog, war das Aufregendste in der Lokalzeitung des Nachbarstädtchens, dass zB. Oma Nilsson ein Blumentopf vom Fensterbrett gefallen ist.
Heute wird jeden Tag von Diebstählen, Einbrüchen, Überfällen etc berichtet. Natürlich politisch völlig korrekt ohne Täternennung. Es soll ja niemand diskriminiert werden.

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 20 Feb, 2015 13:17 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
pannbiff hat geschrieben:
Den obigen Hinweisen von Michael kann ich nur zustimmen.

Ein Argument gegen Schweden ist, dass durch die freizügige Migrantenaufnahme vermehrt soziale Probleme generiert werden.
Als ich vor 20 Jahren hierher zog, war das Aufregendste in der Lokalzeitung des Nachbarstädtchens, dass zB. Oma Nilsson ein Blumentopf vom Fensterbrett gefallen ist.
Heute wird jeden Tag von Diebstählen, Einbrüchen, Überfällen etc berichtet. Natürlich politisch völlig korrekt ohne Täternennung. Es soll ja niemand diskriminiert werden.



auch Rassist geworden?
:YYAO: :lol:

gleich haben wir wieder böse Antworten von unseren Rosabrillenträgern

:triller:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 20 Feb, 2015 14:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2596
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
pannbiff hat geschrieben:
(...)Ein Argument gegen Schweden ist, dass durch die freizügige Migrantenaufnahme vermehrt soziale Probleme generiert werden.
Als ich vor 20 Jahren hierher zog, war das Aufregendste in der Lokalzeitung des Nachbarstädtchens, dass zB. Oma Nilsson ein Blumentopf vom Fensterbrett gefallen ist.
Heute wird jeden Tag von Diebstählen, Einbrüchen, Überfällen etc berichtet. Natürlich politisch völlig korrekt ohne Täternennung. Es soll ja niemand diskriminiert werden.


Als ich 1974 unser Ferienhaus baute, warnte man uns vor den vielen Einbrüchen in Ferienhäusern.
In den 80er Jahren ist das Haus dann auch 2x aufgebrochen worden. Seit dem nicht mehr! toi, toi, toi :smile:

Die Erfahrungen können durchaus unterschiedlich sein. :YY:

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 22 Feb, 2015 22:50 
pannbiff hat geschrieben:
Den obigen Hinweisen von Michael kann ich nur zustimmen.

Ein Argument gegen Schweden ist, dass durch die freizügige Migrantenaufnahme vermehrt soziale Probleme generiert werden.
Als ich vor 20 Jahren hierher zog, war das Aufregendste in der Lokalzeitung des Nachbarstädtchens, dass zB. Oma Nilsson ein Blumentopf vom Fensterbrett gefallen ist.
Heute wird jeden Tag von Diebstählen, Einbrüchen, Überfällen etc berichtet. Natürlich politisch völlig korrekt ohne Täternennung. Es soll ja niemand diskriminiert werden.


Und in Deutschland werden natuerlich nicht Massen von problematischen Menschen aus problematischen Ländern und Kulturen aufgenommen,die die Teile der Aufnahmegesellschaft die tatsächlich multi-kulti leben muessen immer mehr unter Druck setzen.

Tatsächlich ist hier in Schweden die kulturfremde und inkompertibele Armutseinwanderung das einzige grosse ,selbst geschaffene Problem.
Bei den selbst geschaffenen Problemen in Deutschland weiss man gar nicht mehr wo man anfangen soll.
Auf jeden Fall kann man hier in Schweden als Arbeitnehmer noch Geld verdienen und darf dieses auch noch behalten,so das man nach 1. Welt Masstäben wuerdig existieren kann.
Was die Arbeitsbedingungen hier betrifft ist Deutschland im Vergleich ein Gullag.
Deswegen sind wir Schweden geworden.

Natuerlich wuerden wir lieber in Deutschland leben,weil da einfach mehr los ist,die Kultur und Natur viel abwechslungsreicher sind und wir eben Deutsche sind.
Dank der deutschen Negativeliten,wuerde in Deutschland auf uns aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nur Armut,Perspektivlosigkeit und Multi-Kulti-Stress warten.

so long


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 24 Feb, 2015 18:23 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1918
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
Marla94 hat geschrieben:
Hej liebe forum Mitglieder :YY:
Da ich hier auch noch sehr neu bin und im forum noch kein Thema dazu gefunden habe wollte ich eure Meinung gerne mal wissen...

Mein Freund und ich sind fest davon überzeugt das wir nach Schweden auswandern wollen :sflagge: , und haben auch schon viel im Internet gelesen. Doch nun würden wir gerne mal von den Leuten die bereits ausgewandert sind nach Schweden mal erfahrungsberichte bzw. Eine pro und kontra Liste lesen.

Was spricht für eine Auswanderung nach Schweden?

Was spricht gegen das auswandern nach Schweden?

Vielen dank schon mal
Hej då :dflagge: :smile:


Hej - ob Schweden oder ein anderes Land spielt keine Rolle. M.m. ist, willst du auswandern, musst du/ihr Ergeizig sein. Sich kuemmern, die Sprache lernen, sich mit den Gegebenheiten im Land auseinandersetzen.

Wir sind quasi als "Rentner" nach Schweden gegangen (2009) und haben es bis heute nicht bereut. Die Landschaft und die Menschen sind ganz nach unserem Geschmack. Wir haben Kontakt, wenn wir wollen, werden aber nicht ueberlaufen. Wir wohnen sehr ländlich, haben es aber nicht allzu weit zu einem kleinen Städtchen.
Arbeitstechnisch sieht es hier in der Gegen eher "mau" aus. Aber juengere Bekannte haben Anstellungen gefunden nach 2 Jahren intensivem (schwedisch) Lernen und Suchen (s.o. Ergeiz!!)
Wenn man starke Verbingungen in Deutschland (oder woher man immer kommt) hat, sollte man sich der Tatsache bewusst sein, dass die Besuche aus D mit der Zeit abnehmen und sich hier in S einen netten Freundes/Bekanntekreis suchen. Wenn man sehr an deutschen Gewohnheiten hängt, kann es stressig werden. Das schwedische Gesundheitssystem ist gewöhnungsbeduerftig, wenn man Deutschland dazu vergleicht.

Je weiter man im Norden wohnt, desto einsamer kann es sein - auch dass wäre zu ueberlegen. Wir wohnen in der Mitte Schwedens und finden es "lagom" = genau richtig fuer uns. Das kann jungen Menschen schon mal nicht genuegen.

Die Landschaft ist grandios, die Luft fantastisch, das Wetter stabiler, die Menschen (m.m.) freundlicher, die Strassen sind leerer.

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 24 Feb, 2015 23:24 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
10984058_943269219024633_3224977703855802875_n.jpg
10984058_943269219024633_3224977703855802875_n.jpg [ 81.73 KiB | 1321-mal betrachtet ]


so sieht es heute in Malmö aus!

es wird wieder gebaut!!
:cry:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 25 Feb, 2015 10:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5550
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Das nenne ich mal preiswerte Sozialwohnungen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 25 Feb, 2015 18:07 
Ob der Themenstarter noch mit liest ? :YYAY:

so long


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi, 25 Feb, 2015 21:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 657
Plz/Ort: SUNNE
Das mal zum Thema "asozialer Wohnungsbau"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 01 Mär, 2015 23:08 
Hallo ich bin auch neu hier.... :yydd:
Bin selbst vor 15 Jahren aus Deutschland nach Schweden ausgewandert und seitdem mit einem Schweden verheirate. Vor und Nachteile? Zum einem ist der Lebensstandard viel höher als in Deutschland und es ist hier sehr schwierig insbesondere in der Großstadt eine Wohnung zu bekommen. Ansonsten sind die Wintermonate sehr lang und von Dunkelheit umgeben je nach dem in welcher Region du wohnst. Zum anderen sind die Schweden ein sehr gastfreundliches und gemütliches Folk. Der Sommer ist zwar kurz dafür recht intensiv und die beste Zeit für Freizeitaktivitäten in der Natur. :flei:


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO