Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Mo, 14 Jun, 2021 1:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Preisfrechheit bei Stena
BeitragVerfasst: So, 21 Sep, 2008 9:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2007
Beiträge: 266
Plz/Ort: Oberbayern + Dalsland
Ich habe mir gerade auf der Buchungsseite der Stena-Line für die Strecke Kiel-Göteborg den Tag versaut: normalerweise buche ich einigermassen langfristig (2-4 Monate im voraus), aber jetzt sollte es mal kurzfristig (so in 1 bis max. 3 Wochen) sein....die Preise, die dabei herauskamen, sind - gelinde gesagt - eine Frechheit. Was "normalerweise" so um die € 400 kostet, da wollen die doch jetzt glatt € 650 für haben - in der Nebensaison! Haben die das nicht mehr nötig, oder was soll das? Ob die schon mal was von Last-Minute gehört haben?

Wenn ich das richtig recherchiert habe, dann sinken doch die Fahrgastzahlen bei Stena stetig, oder? So wird es einem jedenfalls leicht gemacht, die Alternativen zu nutzen - allem voran das Flugzeug. Selbst mit einem Linienflug und Mietwagen ist der Preis der Stena kaum zu toppen (ok, vielleicht, wenn man unbedingt BusinessClass fliegen will...).

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Hartmut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abzocke bei Stena
BeitragVerfasst: So, 21 Sep, 2008 9:47 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16542
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Hartmut!

Ich kann deinen Zorn sehr gut verstehen,- wir haben hier im Forum ja auch schon öfters über die eigenartige Preispolitik von Stena Line diskutiert.
Fakt ist: Leute die ihren Urlaub frühzeitig planen und somit die Fähre buchen können kommen besser weg als Spätbucher.

Meine Erfahrung aus 2008: Fähre für Anfang Juli im Februar für knapp 600,- Euro (hin und rück, 3 Personen inkl. PKW und 4-Bett Standard-Außenkabine) gebucht. Für die selbe Leistung hätte ich bei einer Buchung Ende Juni 840,- Euro :shock: zahlen müssen.

Eine Abzocke, wie du es nennst, ist es allerdings nicht. Die Preise werden bei der Buchung offen dargelegt und du entscheidest selbst ob du für den genannten Preis buchen möchtest oder nicht.
Zitat:
Abzocke (umgangssprachlich): Nepp, Schwindel, Betrug, Gaunerei, Manipulation, Täuschung, Trickserei, Schmu

Ich empfehle dir daher dringend, den Titel deines Threads zu ändern!

:YY: Värmi

_________________
Noch Tage bis zu meiner vollständigen Immunisierung!
Ob es etwas nutzt, wird sich erst noch zeigen.

Bitte auch weiterhin:
Atemmaske (medizinische) tragen
Lüften
Außerhäusliche Kontakte aufs al­ler­not­wen­digs­te reduzieren
Abstand halten
Flossen waschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abzocke bei Stena
BeitragVerfasst: So, 21 Sep, 2008 11:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005
Beiträge: 959
Plz/Ort: 29664 Walsrode
Zitat:
Fakt ist: Leute die ihren Urlaub frühzeitig planen und somit die Fähre buchen können kommen besser weg als Spätbucher


Stimmt. Habe letztes Jahr 112 Euro für mich und das Motorrad Hin-und Zurück incl. Kabine bezahlt. Gebucht Mitte April für Mitte September.

Zum Vergleich:eine normale Tagüberfahrt bei TT-Line ohne Kabine kostete von Travemünde nach Trelleborg im Juni 60 Euro fürs Motorrad mit Fahrer, ohne Kabine. TT-Line hat dafür keine Frühbucherpreise, sonder unterscheidet nur zwischen Haupt-und Nebensaison.

Beide Preissysteme haben Ihre Vor-und Nachteile. Man muß im Grunde vor jeder Reise auf's neue kucken und Preise vergleichen, denn es ändern ja alle Anbieter regelmäßig ihr Preisgefüge.

Noch ein Preisbeispiel: habe im März diesen Jahres einen Flug Hannover-Stockholm bei TuiFly gebucht für November, Hin-und Zurück für 39,95 incl. Steuer+Gebühr. Der gleiche Flug würde bei heutigem Buchungsdatum 76,24 kosten, also knapp das doppelte. Verglichen mit den Fähren aber immer noch sehr günstig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abzocke bei Stena
BeitragVerfasst: So, 21 Sep, 2008 12:18 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16542
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej igen!

Na ja, der Vergleich der Preise zwischen Fähre und Flieger hinkt ein wenig. Versucht bei den Fluggesellschaften mal euer Fahrzeug und die zig oder hunderte Kilo Gepäck mitzunehmen. :-)
Und außerdem gelten die Preise bei den Fähren in der Regel für mehrere (bei Stena bis 5) Personen. Die werden bei den Fluggesellschaften aber einzeln berechnet.

:YY: Värmi

_________________
Noch Tage bis zu meiner vollständigen Immunisierung!
Ob es etwas nutzt, wird sich erst noch zeigen.

Bitte auch weiterhin:
Atemmaske (medizinische) tragen
Lüften
Außerhäusliche Kontakte aufs al­ler­not­wen­digs­te reduzieren
Abstand halten
Flossen waschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abzocke bei Stena
BeitragVerfasst: So, 21 Sep, 2008 14:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5995
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Also Abzocke kann ich da auch nicht erkennen. Värmi hat ja schon dargelegt warum.

Zum Thema an sich:
Alle Fährlinien haben angezogen.
Kam man im Oktober 2006 noch für 550 € mit Colorline von Kiel nach Oslo und zurück (inkl. Pkw natürlich) zahlt man jetzt fast nen Tausender.
Zur Zeit sind Freunde aus Malmö zu Besuch, die eher mit Rudi in einer Fußballmannschaft spielen könnten: Tja, wenn Andi nun erzählt was er vor 30 Jahren von Puttgarden nach Rødby gezahlt hat und was er heute zahlt...oder was die Überfahrt vor nem Jahr gekostet hat und was heute.
Rostock-Helsinki wurde auch deutlich teurer. Hirtshals-Kristiansand auch.
Hmmmm ich denke man kann sagen, dass eigtl. alle Fährlinien angezogen haben.

Also alles Abzocker?

Die Fährlinien sind ebenso den Gesetzen des Marktes unterworfen, wie andere Geschäftsbereiche.
Angebot und Nachfrage regeln den Preis. Wenn Stena und Co. zu sehr übertreiben wird sich das in der Nachfrage bald niederschlagen.

Ein Beispiel dürfte da das Buffet bei Stena sein. Auch wir haben festgestellt, dass es bei gestiegenem Preis nicht mehr den Umfang hat wie noch vor einem Jahr.
Aber dann schaut euch mal die Gastronomie vor Ort an. Ich kann mich erinnern für eine Pizza in der Pizzeria <10 DM gezahlt zu haben. Heute werden Ruck-Zuck 12 € und mehr fällig (im gleichen LAden).

Dafür ist aber z.B. mein Lohn auch immer wieder gestiegen.

Also ist eben Abwägen angesagt, ist mir die gebotene Leistung zu teuer, muss ich mich nach Alternativen umsehen oder eben Verzicht üben (und darüber in die Gesamtnachfrage eingreifen).

Nebenbei hatten wir bei unseren Buchungen der letzten Jahre bei Stena (zu vergleichbaren Zeiten) und Buchungen max. 4 Wochen im voraus eigtl. einen quasi stabilen Preis. Und wenn ich jetzt für den Juli 2009 ne Überfahrt suche, kommt der gleiche Preis raus wie wir im Juli 2008 gezahlt haben.

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abzocke bei Stena
BeitragVerfasst: So, 21 Sep, 2008 15:46 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16542
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Herr Jeh hat geschrieben:
Und wenn ich jetzt für den Juli 2009 ne Überfahrt suche, kommt der gleiche Preis raus wie wir im Juli 2008 gezahlt haben.

Hab´ ich auch vorhin versucht. Nach dem 28.Februar 2009 werden aber keine Preise angezeigt.
Wie hast du das geschafft?
Zitat:
Also ist eben Abwägen angesagt, ist mir die gebotene Leistung zu teuer, muss ich mich nach Alternativen umsehen oder eben Verzicht üben (und darüber in die Gesamtnachfrage eingreifen).

Verzicht üben = Boykotieren?? :mrgreen:

:YY: Värmi

_________________
Noch Tage bis zu meiner vollständigen Immunisierung!
Ob es etwas nutzt, wird sich erst noch zeigen.

Bitte auch weiterhin:
Atemmaske (medizinische) tragen
Lüften
Außerhäusliche Kontakte aufs al­ler­not­wen­digs­te reduzieren
Abstand halten
Flossen waschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abzocke bei Stena
BeitragVerfasst: So, 21 Sep, 2008 16:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5995
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Ich hab gestern auf der dänischen Stena-Seite geschaut.
Die deutsche ging nicht.

Na na ich werde mich sicher nicht in Värmi-Manier vor die Hafenrampe in Kiel ketten ;)

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abzocke bei Stena
BeitragVerfasst: So, 21 Sep, 2008 16:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005
Beiträge: 959
Plz/Ort: 29664 Walsrode
Zitat:
Na ja, der Vergleich der Preise zwischen Fähre und Flieger hinkt ein wenig


Wollte damit auch nur ausdrücken, daß es bei den Billigfliegern auch aufs Datum ankommt, wie der Preis nachher ausfällt. Über diese Preisgestaltung beschwert sich auch niemand.

Zitat:
Und außerdem gelten die Preise bei den Fähren in der Regel für mehrere (bei Stena bis 5) Personen. Die werden bei den Fluggesellschaften aber einzeln berechnet.


Und das finde ich z.B. sehr ärgerlich, daß es bei Stena und TT-Line keine Tarife für 1 Person mit Auto gibt, sondern nur pauschal für einmal PKW mit Inhalt, was i.d.R. max. 5 Personen ausmacht. Mir würde ein Single-Tarif da eher entgegenkommen, wie ihn Finnlines auf der Strecke Travemünde-Malmö z.B. anbietet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abzocke bei Stena
BeitragVerfasst: So, 21 Sep, 2008 19:17 
Hej,
persönlich bedauere ich als einer, der mit dem Wohnmobil hinsichtlich seiner Urlaubsgestaltung relativ flexibel ist, diese Preisgestaltung bei Stena. Als Spätbucher (da wir oft erst spät festlegen, an welchen Ort wir reisen und welche Fähre dafür die "optimale" wäre), bleibt einem nur übrig, entweder den dann verhältnismäßig hohen Preis zu zahlen oder auf eine andere Route auszuweichen.
Allerdings, wenn wir jetzt schon wüßten, an welchen Ort es im nächsten Urlaub geht, würden wir auch so früh wie möglich buchen - zum einen, um den Rabatt zu nutzen, zum anderen auch, um sicherzustellen, dass wir auf jeden Fall mit dieser Fähre mitfahren können. Insofern hat es für viele auch positives.
Jedoch würde ich die hohen Preise nicht Abzocke nennen - schließlich kann ich durch mein Verhalten Einfluß auf die Preisgestaltung nehmen.

Gruß Dieter


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abzocke bei Stena
BeitragVerfasst: So, 21 Sep, 2008 19:32 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2997
Plz/Ort: Schweden
dieterg hat geschrieben:
... schließlich kann ich durch mein Verhalten Einfluß auf die Preisgestaltung nehmen.

Irgendwie klappt das nicht so richtig.

Seit 8 Jahren meide ich die Stena und die Preise steigen trotzdem...

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO