Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Di, 28 Jun, 2022 11:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 18 Okt, 2007 20:57 
ohne euch die illusionen rauben zu wollen: eine einstellungsbedingung bei sicherheitsfirmen in schweden ist, dass du mindesten seid 3 jahren hier lebst (ist entschärft worden, vor 2 jahren war noch die schwedische staatsbürgerschaft bedingung)
securitas bezahlt übrigens zwischen 93 und 110sek in der stunde


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 19 Okt, 2007 1:55 
Hej! :YYAC:

@Jörg

Schön das man mit seinen "Problemchen" nicht allein ist. Gerade wenn man so einen Traum ausleben möchte, merkt man wie weit man mit seinem Polizeiberuf außerhalb des Dienstherren eigentlich kommt. Nicht wirklich weit. Da haben es Leute aus handwerklichen Berufen einfacher... Jammern auf hohem Niveau ich weiß ;-)

Jedenfalls habe ich ja einen Bekannten bei der Kripo in Stockholm, er sagte mir ja gleich das es nach seinem Bekunden keine Möglichkeit für mich gibt bei der Schwedischen Polizei anzufangen. Ich hatte halt vielleicht noch auf DIE Hintergrundinfo oder Nachricht gehofft.

Aber wie ich schon mehrfach erwähnte ich würde auch was anderes machen und muß mich halt da dann auch richtig eingehend informieren. Bloss wir haben uns jetzt erstmal für intensives Sprachlernen entschieden, setzen also Schritt vor Schritt.

Also ich denke auch ich werde keine neuen Erkenntnise kriegen. Aber ich bleib dran...

Zum Thema Sicherheitsfirmen ist das wohl auch alles nicht so einfach, ABER ich habe halt gehört das man bei guter oder interessanter Qualifikation eben doch eine Chance hat. Allerdings habe ich mich da auch noch nie mit SECURITAS beschäftigt, hörte nur von Bekannten in Schweden das ich das machen soll, das wäre am Anfang sicherlich das einfachste...

Aber so und daher DANKE an DRUDENFUSS, kriegt man einfach mal auch Infos aus anderer Hand die ja sehr interessant und wichtig sind. Sicherlich wird man sich am Ende sowieso selbst bemühen, aber ich finde das hier für uns wirklich sehr wichtig, weil wenn ich dann doch meine Illusionen komplett begraben muß (soweit ist es aber noch nicht) dann muß man diesen Traum wohl Traum sein lassen, nicht das man doch sehr elendig scheitert...

@Schweden-Willi

Das ist sicherlich eine interessante Alternative allerdings und das weiß ich schon sicher gilt das nur für Leute aus dem gehobenen Dienst und das ist mir hier in Berlin leider noch nicht gelungen, aber auch dort werde ich mich noch richtig hinterklemmen...

Ich hoffe das ich auch noch dieses Jahr hinkomme um mich vor Ort weiter zu informieren, aber vorraussichtlich wird das eng wegen dem Sprachkurs....

Also Jörg wenn Du vorher neue infos mitbringst PN an mich :yydc:

Lg @All :hey:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 19 Okt, 2007 7:16 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Jaz,

du hast ganz recht, irgendwas geht immer.
Und wenn man erstmal Kontakte knuepft, so dass man Leute kennt, die jemanden kennen.....
Als sich meine Gedanken verdichteten, hierher zu ziehen, war ueberhaupt nicht wirklich klar, ob ich eine Anstellung bekommen könnte, obwohl Pflegepersonal, noch dazu mit meiner Ausbildung händeringend in Schweden gesucht wurde/wird(?). Leider waren meine lokalen Möglichkleiten begrenzt :roll: . Merkwürdigerweise ;-) änderte sich alles, als ich vor Ort vorstellig wurde. Mein schwedisch war gar nicht soooo schlecht, wie ich dachte (mein erstes Intervju dauerte ungefähr eine Stunde und ich hielt mich wohl wacker ;-) ), ich konnte eine schwedische Adresse und Telefonnummer (war sehr wichtig, besonders Handy :perfekt: ) angeben und ruckzuck hatte ich einen Vikariejobb, der mich SEHR gut ueber Wasser hielt. Ich verdiente damals mehr als heute mit tillsvidare-anställning ;-) Inzwischen habe ich auch DEN jobb gefunden, den ich schon immer haben wollte......

Du scheinst mir sehr genau zu wissen, was du willst. Dann geht ALLES. Träumen ist bei soetwas nicht angesagt. Man(n) muss nur den richtigen Eindruck bei den richtigen Leuten hinterlassen, eben vor Ort und mit schwedisch-Kenntnissen, auch wenn sie einem selbst mangelhaft erscheinen. Solche Leute findet man durch vorher geknuepfte Kontakte. Und man muss sein Gegenueber hier ueberzeugen können, dass man es mit dem Umzug wirklich ernst meint und zu seinem Wort steht. DAS wird hier zumindest von Deutschen erwartet ;-), die Schweden selber sind da etwas anders gepolt ;-) :mrgreen: ...aua, nich haun ;-)....und sie können ausserdem selten nachvollziehen, wieso man umziehen möchte ;-)

Ich drueck dir die Daumen!!!
Du schaffst das!!!

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 19 Okt, 2007 17:17 
Hi Lis!

Danke für diesen wirklich netten und motivierenden Beitrag von Dir.

Das macht wirklich Mut weiter an diesem Traum zu arbeiten und ihn hoffentlich auch in die Tat umsetzen zu können...

Ich denke halt auch , wenn man was wirklich will und bereit ist auch alternative Wege zu gehen, dann muss sich das doch packen lassen ,,,

:yycc:

Hejda

Jaz


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 26 Okt, 2007 12:55 
Gibt es solche Verbindungsbeamten auch für den Justizbereich?
Dir Markus, wünsche ich viel Erfolg.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 30 Okt, 2007 3:50 
Hallo nochmal !

Ich werde mich im nächsten Monat mit einem EURES-Berater treffen, werde dann mal alles aufschreiben und einige Infos einholen, scheinen ja doch einige interessiert zu sein.

Werde auch mal wegen Justizbeamten fragen... :perfekt:

Hat jemand noch nähere Infos wegen diesem Nordiccentrum in Rostock ? Die bieten doch auch Sprachkurse an ?

Werden diesem vom Arbeitsamt gefördert ? (wegen meiner Freundin) oder wie läuft das ab ?

Lg Jaz :hey:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 30 Okt, 2007 7:52 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Jaz,

soviel ich weiss, werden die vom AA bezahlt.
Man muss allerdings arbeitslos sein und einen Beruf haben, der in Schweden, in eurem Fall, gesucht ist. Dann ist auch ein Praktikum drin.
Eine Bekannte von mir, die nach Norwegen ging, hat in Neuruppin nur teilweise den Sprachkurs mitgemacht, selbst bezahlt, weil sie nicht arbeitslos war. Das geht also auch.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 30 Okt, 2007 18:20 
Zitat:
Hat jemand noch nähere Infos wegen diesem Nordiccentrum in Rostock ? Die bieten doch auch Sprachkurse an ?

Werden diesem vom Arbeitsamt gefördert ? (wegen meiner Freundin) oder wie läuft das ab ?


vor etwa 3 jahren haben wir aus interesse mal beim baltic-trainings-center in rostock nachgefragt:

- der kurs wird vom arbeitsamt bezahlt
- arbeitslosigkeit, bildungsgutschein und arbeitsplatzzusage sind bedingung
- selbstfinanzierung ist möglich, wenn ein freier platz sein sollte, hätte 1200€ gekostet glaub ich

ruf da doch einfach mal an, würde mich auch mal interessieren wie das jetzt gehandhabt wird


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 30 Okt, 2007 20:51 
@ Jaz

hej Kollege... :-)

Habe gestern mit EURES-Beratern / Raphaels-Werk gesprochen, u.a. mit Bonn. Meiner Meinung lohnt sich die Fahrt dorthin nicht. Die SB schickt mir alle Unterlagen zu, die sie benötigt, um mich in Sverige dem Arbeitsmarkt anzubieten bzw. nach Stellen zu suchen. Weiterhin bekomme ich das "Paket" für Auswanderer <lol> mit den Infos über Sozialversicherung, KV, etc.... Ich melde mich wenn ich die Unterlagen bekommen habe.
Aber schaden kann es ja nicht, sich das mal schicken zu lassen und so eine Registrierung für die Arbeitssuche ist ja auch ok.

Många hälsningar från Dortmund... kanke vi ses i Sverige ?! :YYAC:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 02 Nov, 2007 2:19 
hej Kollegen und andere Freunde ;-)

Vielen Dank weiterhin für die Infos...

Das Baltic Training Center scheint eine gute Einrichtung zu sein, auch wenn 1200,- Euro für einen Selbstzahler schon viel Geld sind, finde ich es doch sehr gut, dass man über 10 Wochen 8 Std. am Tag 5x die Woche Schwedischen Sprachunterricht hat. Das ist doch sicherlich eine der besseren Möglichkeiten die Sprache sich einzuverleiben oder ?

Interessant zu erfahren wäre natürlich wie die Qualität dort ist... hat da nicht schon mal jemand Erfahrung gemacht???

@lillebjörn

Bin mal gespannt ob sich die Unterlagen lohnen und Du vielleicht noch ein paar Wissenwerte Dinge erfährst die man noch nicht in den einschlägigen Büchern gelesen hat.

Meld Dich auf jeden Fall...

Weiterhin danke für die angeregte Diskussion, hilft uns schon ganz schön weiter...

Tack så mycket :perfekt:

hejd :hey:

Jaz


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO