Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 20 Okt, 2021 12:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 15 Aug, 2015 14:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3729
Stein hat geschrieben:
Mietwohnungen:
vibackup hat geschrieben:
Ja, die kommunalen Vermieter haben in der Regel lange Wartelisten, auf die man sich setzt und dann Punkte sammelt; der am längsten wartet, wählt zuerst. (...) Du meinst vermutlich bostadsrätt: du kaufst einen Anteil an einer Genossenschaft, der das Haus gehört und damit das Wohnrecht. Dann zahlst du einen monatlichen Beitrag, hier oft als "hyra" bezeichnet.


Ich meinte hyresrätt .... Ich dachte "mieten" wäre vielleicht "att hyre"? oder wie das auf schwedisch heißt... Ist hyresrätt so etwas wie eine Genossenschaft in Deutschland?

Vorsicht, du hast die Zitate aus ihrem Zusammenhang gerissen; so sind sie missverständlich.
Das Bostadsrätt bezog sich auf diese Frage hier:
Zitat:
Dann habe ich noch von einer Form der Vermietung gelesen, da bin ich aber noch nicht schlau draus geworden, ich meine es war so etwas wie borettslag. Alle Informationen. links osv. hierüber sind von Interesse!

...und das wird dann so eine Art Genossenschaftsbesitz; ich glaube nicht, dass es ein exaktes Pendant für bostadsrätt in D gibt, aber wer weiß... Deutschland ist groß und vielfältig.
Hyra bedeutet mieten, und hyresrätt ist ziemlich das, was man in D auch darunter versteht.

Stein hat geschrieben:
Und welche sonstige Kosten kommen auf den Hausbestizer zu? Septik tank/avlöp, frosikring, eiendomskatt? Fastighet/tomteskatt? Und gibt es veilag oder andere Anliegervereine, bei denen man quasi Zwangsmitglied werden muss (Also Anliegervereine vergleichbar mit den borettslag, die auf gemeinsame Kosten Gemeinschaftseinrichtungen errichten und Instandhalten und dann eben auch den allseits beliebten dugnad durchführen?)

Dugnad sagt mir nichts, das andere kann, je nachdem wo und was du kaufst, durchaus auf dich zukommen; dann sog servitute, also Rechte anderer Grundstücke (bzw deren aktueller Besitzer) auf deinem Grundstück nach Wasser zu bohren, eine Wärmepumpe zu installieren o.ä. So etwas sollte man vorher kontrollieren.
Und ja, zumeist gehen die Verkäufe in Form einer geschlossenen Auktion zu; zuletzt ist ein etwas verfallenes Haus hier mit echtem Hussvamp, das für 390000 drin war, für 510000 verkauft worden... aber das hängt sehr daran, wie viele andere sich auch interessieren.

ronja hat geschrieben:
Aber die Norweger ticken in vieler Hinsicht anders als Mitteleuropäer. Und Schweden ist Deutschland in dieser Hinsicht näher, weil insgesamt schon seit Generationen mehr urban als die Norweger.

Interessant. Ich hätte genau das Gegenteil behauptet, nämlich dass die Schweden anders ticken als die Mitteleuropäer, und dass die Norweger, die ich kenne, da dem was ich aus D kenne, näher sind.
Allerdings habe ich noch nie in Norwegen gewohnt... und die Norweger, die ich kenne, kommen aus Oslo, Bergen, Trondheim usw.
Hier in Schweden gibt es nach meiner Beobachtung allerdings große Unterschiede zwischen der Land- und der Stadtbevölkerung... und die scheinen mir größer zu sein als die Unterschiede zwischen den Schweden und den (mir bekannten) Norwegern.
Mvh

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 16 Aug, 2015 12:41 
vibackup/M - ja sorry, das habe ich durcheinandergebracht, zuviele neue Begriffe :oops: hatte ich vorher eigentlich eigentlich auch eruiert, aber egal. Dann ija alles klar.... :wink: ...fast alles. Naja, wie das jetzt mit dem Mieten da funktioniert, muss ich wohl noch rausfinden und planen.

Vielleicht möchte noch jemand etwas über die Abendgestaltung der Schweden berichten? :YYAS: :YYAH:

Danke auch an Scotty62 mit dem Hinweis auf Deje. Ich bin solche Entfernungen einfach nicht mehr gewohnt. Dass ich für einfache Freizeitaktivitäten hier 40 oder 60 km (einen Weg, hin- und zurück also 80 oder 120!) fahren muss, damit habe ich mich abgefunden; und wenn man jemanden besuchen will, dann sollte man besser dort eine Übernachtung einplanen. Also die Gegend um Karlstad ist für mich bereits Ballungsraum und ich habe mich mal im Internet umgesehen, ich denke schon, dass man dort auch wirklich deutlich mehr machen kann. Nur möchte ich mir nicht gleich zu Anfang ein Haus kaufen, ohne mich ein wenig mit dem Land auszukennen; mal abgesehen davon, dass mir eine schwedische Bank kurz nach meinem Einschlag keinen Kredit gibt für sowas und die norwegische wohl auch nicht, wenn ich dann gleichzeitig meinen Wohnsitz ins Ausland verlagere. Aber fragen könnte man mal. Aber es scheint sich ja wirklich zu lohnen, hier in Norwegen noch etwas Geld zurückzulegen und das vorzubereiten, anstatt gleich wieder nach D abzuhauen - auch wenn ich echt kein Bock auf noch so einen Winter/Frühjahr habe....

Übrigens wollte ich Ronja auch nichts in den Mund legen. Es gibt natürlich überall liebe und feine und nette Menschen, habe hier auch selbst welche kennengelernt, die an wirklich weit entlegenen Orten ihre Landwirtschaft betreiben und sehr offen und weise und alles andere als provinziell sind.

Gruß von der Insel!

P.S.: Dugnad ist ein freiwilliger Arbeitsdienst meist zur Instandhaltung/Verschönerung von Gemeinschaftsanlagen, durchgeführt und organisiert von einem Verein, Hausgemeinschaft oder Eigentümergemeinschaft o.ä., der gleichzeitig auch immer dem gegenseitigen Kennenlernen dienen kann und zu dem du qua sozialem Gefüge mer eller mindre verpflichtet bist. Kann u.U. von Deutschen als Zwang empfunden werden.... Gibt es soetwas in Schweden nicht?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 16 Aug, 2015 13:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 17.04.2015
Beiträge: 1231
Plz/Ort: hela världen
Dugnad....

machen wir bei uns im Dorf mehrfach im Jahr.
Zum einen in der hembygsförening und dann auch im Bootsclub.

Stege und Bojen setzen im Frühling, Rasenmähen und Grillen im Sommer und
im Herbst alles winterfest machen.

kennt man in Schweden also auch..... :sflagge:

_________________
Nordic by Nature


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 16 Aug, 2015 18:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3729
Stein hat geschrieben:
P.S.: Dugnad ist ein freiwilliger Arbeitsdienst meist zur Instandhaltung/Verschönerung von Gemeinschaftsanlagen, durchgeführt und organisiert von einem Verein, Hausgemeinschaft oder Eigentümergemeinschaft o.ä., der gleichzeitig auch immer dem gegenseitigen Kennenlernen dienen kann und zu dem du qua sozialem Gefüge mer eller mindre verpflichtet bist. Kann u.U. von Deutschen als Zwang empfunden werden.... Gibt es soetwas in Schweden nicht?

Die Sache an sich schon, das Wort habe ich aber noch nicht gehört.
Ja, das gibt es, und offenbar gibt es auch das Wort im Schwedischen, wie ich jetzt gelernt habe (auch wenn ich es in 13 Jahren nie gehört habe).

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 16 Aug, 2015 18:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 370
Doch diese Arbeitstage gibt es hier auch. Wir hatten sie mehrere Male im Jahr als wir noch unsere Stuga hatten und hier in der Bostadsrättsförening auch. Fördert oft auch die Gemeinschaft.

Stein ich würde auch sagen nicht gleich was kaufen, weder Haus noch Wohnung. Man muss ja erst sehen ob man sich wohl fühlt in der Gegend und mit Arbeit.

Framsidan


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO