Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Fr, 12 Aug, 2022 11:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Personnummer - finale Fragen
BeitragVerfasst: Mi, 18 Dez, 2013 18:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4029
vibackup hat geschrieben:
Värmdöbo hat geschrieben:
Wenn ich einen festen Arbeitsvertrag habe und in Schweden wohne, mit welchem Argument sollte dann abgelehnt werden können, dass ich dort folkbok geführt werde und somit eine Personnummer erhalte?

Unter den oben aufgeführten Bedingungen ergibt sich da für mich einen "Automatismus",
nichts anderes wollte ich ausdrücken.

Ja, da sind wir vollständig einig, dann habe ich dich einfach missverstanden.
Nachträglich also: ACK.

//M

Korrektur: natürlich kann ein EU-Land jemanden dennoch ablehnen, aber da gehört dann schon viel dazu.
Für einen nicht vorher durch Spionage oä Aufgefallenen oder dessen Verdächtigten ist es so nahe an
einem Automatismus, wie es kommen kann, das glaube ich auch.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Personnummer - finale Fragen
BeitragVerfasst: Mi, 18 Dez, 2013 21:28 
vibackup hat geschrieben:
Ja, das MV ist die zuständige behörde. Aber nimmt das Konsulat den Antrag entgegen
und leitet ihn weiter, oder muss man ihn direkt schicken?

//M


In meinem Fall nicht :hey:

Hatte ich aber auch nicht nach gefragt, da ich es so persönlich und mit Einschreiben verschickt habe.
Dauert auch nur ~3 Tage. Ist ja Stockholm in meinem Fall :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Personnummer - finale Fragen
BeitragVerfasst: Do, 19 Dez, 2013 20:26 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 4029
Sokrates hat geschrieben:
vibackup hat geschrieben:
Ja, das MV ist die zuständige behörde. Aber nimmt das Konsulat den Antrag entgegen
und leitet ihn weiter, oder muss man ihn direkt schicken?

//M


In meinem Fall nicht :hey:

Hatte ich aber auch nicht nach gefragt, da ich es so persönlich und mit Einschreiben verschickt habe.
Dauert auch nur ~3 Tage. Ist ja Stockholm in meinem Fall :)

Ach so?
Ich dachte alle diese Beschlüsse werden in Norrköping gefasst?
Nur Asylanfragen werden in den lokalen Kontors entschieden?

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO