Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Di, 28 Jun, 2022 11:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 12 Mai, 2007 11:10 
Hallo an alle da draußen*g*

ich bin schon ganz verwirrt von den vielen Beiträgen über die Personennummer.

Und deshalb habe ich noch nichts gefunden das mir geholfen hat.

Ihr müsst falls es schon etwas darüber gibt nicht nochmal alles wiederholen ein tipp für den richtigen Beitrag genügt.

Aber erst mal zum Anfang.

Ich werde ein Jahr als Aupair in Schweden arbeiten. ich werde 3500 Sk im Monat bekommen.
Nun stellt sich die gro´ße Frage melde ich mich in Schweden an bekomme ich (wie ich es jetz herausgelesen hab) eine Personennummer und kann mich zB. bei KomVux für einen Sprachkurs anmelden der dann nichts kostet und habe die Möglichkeit noch andere Fächer zu belegen.

Wenn ich angemeldet bin zahle ich Steuern , nun wieviel wird mir dann abgezogen? is ja ein nicht gerade überragendes einkommen.

allerdings brauche ich nachweislich zehn stunden die woche damit ich das Kindergeld bekomme.

Also falls jemand meine Gedankengänge entwirren kann wäre ich sehr sehr froh.

Kära häsingar Antje

P.S. ich habe jetz schon öfters gemeine und nicht sehr sinnvolle antworten bei einigen Anfragen gelesen und bitte davon abzusehen. Wenn ihr nichts konkretes habt lasst es einfach.
Danke


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 12 Mai, 2007 11:11 
nochmals sorry ich meinte natürlich
Kära hälsingar


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 12 Mai, 2007 13:55 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
natürlich ist dein"Arbeitgeber" verpflichtet die Steuern von deinem Lohn einzuzahlen
ich gehe mal davon aus dass er dich inoffiziell anstellt und 3.500 SEK aus dem Täschen bezahlt.
Also keine Steuern weiterleitet.
Dadurch hast du dann leider keine Rentenansprüche und keine Krankengelder.

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 12 Mai, 2007 16:14 
ich könnte mich also in schweden anmelden und in deutschland zweitwohnsitz lassen und dann eine personalnummer bekommen und in deutschland meine krankenzusatzversicherung etc. lassen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 12 Mai, 2007 17:07 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Anite,

um dich in Schweden folkbokförd zu melden (beim skatteverket) benötigst du einen schwedischen Wohnsitz und einen Nachweis, dass du dich selber versorgen kannst. Beides hast du sicherlich, wenn du deinen Au-pair-Vertrag beim Skatteverket vorlegst und vielleicht auch deine Gasteltern als Referenz angibst. Damit bekommst du eine PERSON(EN)nummer, keine Personalnummer ( die kriegt man in einem Unternehmen und die heisst dann vielleicht auch löpnummer ;-) ) . Das skatteverket leitet deine Anmeldung (folkbokföring) weiter an die försäkringskassa, von der du dann auch einen Bescheid ueber deine Registrierung bekommst, somit bist du auch krankenversichert.

Um dich in Schweden anzumelden, bist du nicht gezwungen, dich in Deutschland ueberhaupt abzumelden, da du ja wieder nach Deutschland zurueckkehrst. Du kannst alle deine Versicherungen in Deutschland behalten. Welche Leistungen sie im Bedarfsfall fuer dich in Schweden uebernehmen, musst du dort selber einzeln nachfragen.

lieben Gruss und viel Spass hier
Lis :YY:

PS: Wo geht´s denn hin???.....*wissbegierigfrag* ;-)

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 12 Mai, 2007 18:48 
hi

muss ich dann auch steuern zahlen? habe gehört dass diese sehr teuer sind.

ich werde zu einer familie mit farm (katzen hund pferde )zehn kilometer von malmö entfernt kommen.

Diese Familie habe ich mir selbst ausgesucht.*g*
oder besser gesagt sie mich.

bin scho total aufgeregt habe mir gestern schon ein zugticket gekauft*freu*

ich hoffe ja dass ich die Möglichkeit bekomme in einen Kindergarten(vorschule) hineinzuschnuppern*g*

Vielen dank für die informationen
antje


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 12 Mai, 2007 19:37 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej hej,

Ingo schrieb dir zu den Steuern:
Ingo hat geschrieben:
natürlich ist dein"Arbeitgeber" verpflichtet die Steuern von deinem Lohn einzuzahlen
ich gehe mal davon aus dass er dich inoffiziell anstellt und 3.500 SEK aus dem Täschen bezahlt.
Also keine Steuern weiterleitet.
Dadurch hast du dann leider keine Rentenansprüche und keine Krankengelder.

mfG.
Ingo


Gehen nicht diese 3500kr, die du erhälst, unter "Taschengeld"???...ich kenn mich da nicht so aus mit Au-pair. Die Tochter einer meiner Freundinnen ist seit letztem Jahr in den USA und zahlt fuer ihr "Taschengeld" keine Steuern, muss dafuer aber auch eine festgelegte Stundenzahl pro Woche auf´s College gehen, welches die Gasteltern verpflichtet sind zu bezahlen, was sie auch tun ;-)
Ob du Steuern zahlen musst oder nicht, fragst du vielleicht besser deine Gasteltern, denn wie Ingo schon schrieb...siehe oben. Ansonsten hilft dir auch gern das skatteverket weiter.

lieben Gruss und viele schöne Erlebnisse in Skåne
wuenscht dir
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 16 Mai, 2007 19:09 
hi
also vielen dank, für eure antworten.
Also wegen Rente muss ich mir keine sorgen machen, dieses Auslandsjahr fällt in die Sparte Ausbildung sagt zumindest die Rentenversicherung.
Krankenversicherung hab ich dann eine Zusatzversicherung die mich dieses Jahr im Ausland versichert.

Wichtig ist jetzt nur dass ich irgendwie die Personennummer bekomme damit ich zu Kom Vux kann.
Aber wenn ich mich anmelde, möchte ich nicht dass meine Gasteltern zusätzlich geld zahlen müssen.

Kom Vux brauche ich aber damit ich in Deutschland zehn Wochenstunden schwedisch vorweisen kann.

Ich habe jetzt schon dreimal mit der schwedischen Botschaft telefoniert usw aber da weiß der eine irgendwie nicht was der andere sagt(ohne das bös zu meinen)

Also falls irgendjemand erfahrung hat wär super.

@ingo
danke, ja sie bezahlen mich "unter der Hand"

@lis
danke, ich freu mich schon riesig alles kennenzulernen. [/quote]


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 16 Mai, 2007 19:33 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej anite,

ich denke mir, wenn deine Gasteltern dich bei Komvux anmelden, gleichzeitig als Referenz sozusagen, bekommst du dort erstmal eine Organisationsnummer und wenn du dann dort wohnst und deine Personnummer hast, reichst du die einfach bei Komvux nach.
Ich hatte neulich mit einer Bekannten hier gesprochen, sie arbeitet bei Komvux, und sie meinte, das dies HIER bei uns kein problem wäre. Wie das allerdings in Skåne aussieht, lässt sich ja erfragen.
Setzt dich einfach mit Komvux in Verbindung, vielleicht via mail und frag auch selbst nach, wenn du deinen Gasteltern nicht zur Last fallen willst damit.

lieben Gruss
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 17 Mai, 2007 10:48 
Danke, werd ich machen. Einen schönen Vatertag, falls ihr den auch feiert und ein schönes wetter.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO