Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Sa, 19 Jun, 2021 0:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Noch einmal "Ryanair"
BeitragVerfasst: Sa, 25 Sep, 2010 9:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2007
Beiträge: 645
Hej

Wenn ich mit dem Zug fahre bekomme ich doch auch nichts zum Essen oder Trinken und niemand regt sich auf. Bei einer Flugzeit von 2 oder 3 Stunden habe ich auch noch nicht gehört dass jemand verhungert oder verdurstet ist und bei SAS muss man inzwischen auch für alles zahlen. Bei Rhyanair sind die Stewardessen oder Stewards mehr oder weniger Verkaufspersonal, wie Bedinungen in einer Gaststätte sieht das nur noch bei den anderen Fluggesellschaften aus. Ich weis auch nicht was bei dem Beruf was besonderes sein soll? Bei SAS kommt man sich schon mal so vor wie beim betreuten Wohnen was das Alter des Personals betrifft, aber ich möchte einmal wissen wer denkt das beim Fliegen eine Altersgrenze da wäre? Die Piloten von Rhyanair sind wahrscheinlich besser als die von anderen Fluggesellschaften denn man sagt ja das Gefährlichste beim Fliegen sind die Starts und die Landungen und da liegen die von Rhyanair weit vor allen anderen.

Mfg Amazonfahrer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch einmal "Ryanair"
BeitragVerfasst: Sa, 25 Sep, 2010 9:47 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Herr Jeh hat geschrieben:
Und steinigt mich gerne, aber ich sehe als Steuerzahler nicht ein, warum ich Billigstflüge für meine Mitbürger subventionieren soll.
ME muss man nicht für 1 € von A nach B jetten wenn der Peak Oil lange überschritten ist...


Sondern :grübel2:


:YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch einmal "Ryanair"
BeitragVerfasst: Sa, 25 Sep, 2010 13:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005
Beiträge: 1604
Plz/Ort: Hohenlimburg
Zu Ryanair: Immer wieder gerne! :perfekt: Habe dort noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Mein günstigster Flug Weeze - Skavsta und zurück für 2 Personen kostete 58 €. Für einen mehrtägigen Städtetripp absolut günstig. Und wenn ich das "gemecker" über hohe Gebühren höre... :roll: Für mich ist doch nur interessant was ich im Enddefekt zahle. Ob ich 4 € für den Flug und 25 € Gebühren oder aber 25 € für den Flug und 4 € Gebühren zahle ist total egal.
Muss mal dringend schauen ob ich nicht in meinem Urlaub im Dezember mal wieder ein paar Tage günstig nach Stockholm komme.

_________________
http://www.elch64.de


Zuletzt geändert von Elch am Di, 30 Feb, 2021 25:61, insgesamt 325-mal geändert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch einmal "Ryanair"
BeitragVerfasst: Sa, 25 Sep, 2010 13:40 
was das alter der stewardessen angeht: die flugbegleiter und piloten bekommen eine nicht geringe menge radioaktivität ab in ihrem job (höhenstrahung). deswegen altern die schneller als jemand der hier am boden arbeitet. die bei ryanair mögen aussehen wie anfang 30 sind aber mitte 20. SAS sieht vielelciht aus wie 55 ist in wirklichkeit 35.

zu den 1 eur flügen: das da irgendwo steuer/subventionsschmu gemacht wird muss jedem klar sein. andererseits ermöglciht genau diese sache den menschen am unteren ende unserer gesellschaft eine reise zu bestreiten. vermultich ist fliegen aber auch ökologisch gesehen wahnsinn..?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch einmal "Ryanair"
BeitragVerfasst: Sa, 25 Sep, 2010 14:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005
Beiträge: 1604
Plz/Ort: Hohenlimburg
ELCH hat geschrieben:
Muss mal dringend schauen ob ich nicht in meinem Urlaub im Dezember mal wieder ein paar Tage günstig nach Stockholm komme.


Erledigt. :mrgreen: Am 08.12 hin und am 14.12 zurück. Kosten: 56 € für 2 Personen incl. "Priority Boarding" und aller Gebühren. :yahoo:

_________________
http://www.elch64.de


Zuletzt geändert von Elch am Di, 30 Feb, 2021 25:61, insgesamt 325-mal geändert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch einmal "Ryanair"
BeitragVerfasst: Sa, 25 Sep, 2010 17:23 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5995
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Ingo hat geschrieben:
Sondern :grübel2:


...nicht zu lange :grübel2: , das gibt Falten und führt zu :yyopa:

Ansonsten:
a) warum soll der Steuerzahler die Dividenten von Aktionären quersubventionieren, bzw. die Werbestrategie ab 1€ fliegen zu können?
b) warum verlangst du für deine Arbeit x % Provision oder x SEK / € Stundenlohn? Eine gewisse Wertigkeit sollte einfach vermittelt werden.
Und da ist es mE einfach eine Perversion, wenn eine Reise über zig hundert bis tausend km verramscht wird und somit das Gefühl für die Distanz bzw. eben die Wertigkeit verloren geht.

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch einmal "Ryanair"
BeitragVerfasst: Sa, 25 Sep, 2010 17:51 
Herr Jeh hat geschrieben:
Ingo hat geschrieben:
Sondern :grübel2:


...nicht zu lange :grübel2: , das gibt Falten und führt zu :yyopa:

Ansonsten:
a) warum soll der Steuerzahler die Dividenten von Aktionären quersubventionieren, bzw. die Werbestrategie ab 1€ fliegen zu können?
b) warum verlangst du für deine Arbeit x % Provision oder x SEK / € Stundenlohn? Eine gewisse Wertigkeit sollte einfach vermittelt werden.
Und da ist es mE einfach eine Perversion, wenn eine Reise über zig hundert bis tausend km verramscht wird und somit das Gefühl für die Distanz bzw. eben die Wertigkeit verloren geht.


:doof: also ich bin steuerzahler, wenn ich also mit ryanair fliege bekomme ich quasi was davon zurück in form von Subventionen? na super! würde ich nicht mit ryanair fliegen würden meine steuern woanders zum fenster rausgeschmissen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch einmal "Ryanair"
BeitragVerfasst: Sa, 25 Sep, 2010 17:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1918
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
Herr Jeh hat geschrieben:
...............
Und da ist es mE einfach eine Perversion, wenn eine Reise über zig hundert bis tausend km verramscht wird und somit das Gefühl für die Distanz bzw. eben die Wertigkeit verloren geht.


Na ja - da gibts Sone und Solche :| manchen sind damit jedoch Möglichkeiten gegeben, die mancher vorher nicht hatte und das finde ich :dhoch:

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch einmal "Ryanair"
BeitragVerfasst: Sa, 25 Sep, 2010 18:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5995
Plz/Ort: Rand der Scheibe
filainu hat geschrieben:
würde ich nicht mit ryanair fliegen würden meine steuern woanders zum fenster rausgeschmissen.


In den Ausbau Hahn sind laut dem Finanzministerium von RLP weit mehr als 100 Millionen € geflossen (Steuergelder).
Hahn machte 2008 19 Mio. € Verlust, 2009 12,7 Mio €. Den Verlust zahlen die Anteilseigner RLP und Hessen.

So kommt man schnell mal auf ne nette Summe von grob geschätzt 150 Mio €. Lässt man mal evtl. Einnahmen weg, hätte man 600.000 Flüge mit der Lusthansa z.B. mit 250 € subventionieren können...dann wäre das Geld irgendwie in :dflagge: geblieben.

Alternativ kann man mit 150 Mio € sicherlich auch anderes sinnvolles anstelllen z.B. nen Eurofighter kaufen ( :YYAO: ).

Letztlich ärgert mich sowas spätestens dann doch sehr, wenn Ryan Air sich mit solchen Subventionen im schwarzen Bilanzbereich hält und dann aber sobald die Dividenten nicht mehr genug steigen umgehend den Platz räumt um woanders mehr $$$ zu scheffeln. Denn für Hahn dürfte ein Weggang von Ryan Air das Aus bedeuten, inkl. der Arbeitsplätze und der Investitionen.

_________________
Carpe noctem!

I elva renna, i havet venda



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch einmal "Ryanair"
BeitragVerfasst: Sa, 25 Sep, 2010 22:04 
Herr Jeh hat geschrieben:
[...]In den Ausbau Hahn sind laut dem Finanzministerium von RLP weit mehr als 100 Millionen € geflossen (Steuergelder).[...]


In Anbetracht der Unsummen die die Banken verbrennen (tun sie das?) scheinen mir 100 Millionen geradezu ein Schnäppchen zu sein. Ist es denn so dass nur Ryanair diese Subventionen bekommt, oder bekommen Lufthansa & co die Subventionen acuh, nur haben zusätlich auch höhere Preise?

Ich habe da keine Ahnung von muss ich sagen. An einer Stelle regen sich menschen wegen 100 Millionen auf, an anderer werden mal schnell 100 Milliarden weggepustet. Bei jedem dieser Geschäfte wird schon irgendwer schwer Verdient haben.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO