Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mo, 16 Dez, 2019 0:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Niedriger Wasserstand...
BeitragVerfasst: Fr, 24 Aug, 2018 10:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2622
Hej!

Nach dem ungewöhnlich langen und trockenen Sommer mit ausser in der Woche vor midsommar praktisch keinem Niederschlag von Mai bis vor zwei Wochen haben jetzt viele vattendrag niedrigen Wasserstand; in manchen län sind ausserdem die Grundwassernivås niedriger als normal, sowohl in kleinen als auch grossen Reservoirs.
Mehr Informationen hier:
https://www.smhi.se/vadret/vadret-i-sve ... attenbrist
Der schneereiche Winter hat das abgemildert, aber nicht ganz kompensieren können.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niedriger Wasserstand...
BeitragVerfasst: Sa, 15 Sep, 2018 7:54 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2007
Beiträge: 243
Plz/Ort: Oberbayern + Dalsland
Ja, das ist schon heftig. Viele Nachbarn in unserer Gegend (Bengstfors/Åmål) haben Oberflächenbrunnen, die kein Wasser mehr haben - und die Tiefbrunnenbohrer haben mittlerweile 3 Monate Wartezeit.
Des weiteren kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass der Vänern ca. 1 m weniger Wasser hat, was beim Bootfahren an einigen Stellen schon zu Problemen mit dem Tiefgang führt (insbesondere für die Segler, die ja unter dem Boot immer noch zusätzlich das Schwert haben).
Wenn da nicht in den nächsten Monaten noch reichlich Regen kommt und zusätzlich viel Schnee fällt, dann wird der Anstieg auf Normalniveau wohl kaum zu schaffen sein. Ich bin gespannt, wie sich das Klima die nächsten Jahre verhält...

Hartmut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niedriger Wasserstand...
BeitragVerfasst: So, 16 Sep, 2018 8:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 25.01.2014
Beiträge: 314
Plz/Ort: Kassel
Ist schon echt heftig dieses Jahr. Mein Rasen existiert quasi nicht mehr. Und da gibt es Personen die den Klimawandel für Fakenews halten.

Auch wir in Deutschland hoffen auf einen nassen Winter.

_________________
med vänlig hälsning

Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Niedriger Wasserstand...
BeitragVerfasst: So, 16 Sep, 2018 21:20 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 04.09.2012
Beiträge: 29
Auf der Suche nach Wasser:

20180818_144929.jpg
20180818_144929.jpg [ 384.33 KiB | 696-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO