Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 07 Dez, 2022 13:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 21 Mär, 2006 21:47 
Gute Frage, Wärmedämmung? Keine Ahnung wie der Wandaufbau innendrinnen aussieht. Das Haus ist so ca 40 Jahre alt.
Welches Modell von mulltoa habt ihr? Automatisch oder manuell?
Wir erwägen das automatische Modell anzuschaffen (mulltoa 40)
Wäre nett, wenn ihr von euren Erfahrungen berichten würdet.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Separett Toilette
BeitragVerfasst: Mi, 22 Mär, 2006 11:32 
Hallo,

wir mußten auf eine Trockentoilette ausweichen, da der Anschluß an die örtliche Entwässerung fast 15.000 Euro kosten würde. Wir sind mit unserer Separett Trockentoilette sehr zufrieden. Sie ist total geruchsfrei, da die Abluft über ein Rohr nach draußen geht und ein eingebauter Ventilator dafür sorgt, dass keine Geruchsbelästigung auftritt. Der Eimer wird mit kompostierbaren Tüten bestückt, die man später kompostieren kann.
Unter www.berger-biotechnik.de gibt es viele Informationen über veschiedene Toilettensysteme.
Grüße
Christa Steffen :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 22 Mär, 2006 13:19 
Wir sind so gut wie entschlossen, separett nicht zu nehmen sondern mulloa, weil dabei das anschließende kompostieren entfällt. Hat damit jemand Erfahrung?
http://www.mulltoa.com/


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 23 Mär, 2006 5:41 
Hallo Greta,
wenn das Haus schon 40ig Jahre alt ist, dann kann Dein Mann sich eine Bohrkrone besorgen und durch die Wand an gewünschter Stelle durchbohren, das Abluftrohr raus und am Haus hoch bis ans Dach (Stink nämlich gerade im Sommer wenn die Bakterienkultur sehr aktiv ist). Wir haben dieses Gerät. Kosten damals ca. 2700 DM. Aber wenn Ihr euch dieses Gerät kauft ist eine Installationsanleitung dabei. Der Umgang mit diesem Gerät ist genial, Töpapier extra dafür, Starterhumus und Heizung an. Wie das Ding funktioniert wisst Ihr, nehm ich an? Nach einer ganzen weile nur noch Schublade raus und die Erde ins Gebüsch oder Beet. Falls Ihr noch was über die Installation wissen möchtet schreibt einfach eine pn.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 23 Mär, 2006 7:43 
Danke!!! Ich habe eine PN geschrieben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 24 Mär, 2006 14:29 
:YYAO: >>>"Löcher kann man auch abdichten."<<< :YYAO:

...das wäre doch die Problemlösung :YYAR:

ich weiss ...: :haue: :yyrübe2:

Herzliche Grüße in die (schwedische) Nachbarschaft :YY:

Josef


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 28 Mär, 2006 19:13 
Hej Greta,

wir hatten auch so eine Toilette an Anfang (2000). Die Reise die diese Toilette schon hinter sich hat ist genial. :perfekt: Von Schweden, glaube Götheborg, nach Berlin. Von dort per Fracht nach Fürth, das ist im Odenwald. Dann haben wir die Toilette nach Värmland mitgenommen und eingebaut. Nachden wir dann eine 3-Kammer-Klärgrube gebaut haben ging die Reise wiederum nach Fürth. Das ist doch eigentlich Wahnsinn. Daher in Schweden kaufen. Ist nicht teurer.
Wir haben das Ding dann doch wegen der Geruchsbelästigung (ich hab halt mal ne grosse und empfindliche Nase :YYAZ: ) durch eine richtige Toilette ersetzt, da wir ja nur im Urlaub dort sind, und dann das ganze Zeug in der kurzen Zeit doch nicht richtig zu Humus wird. Und wenn wir abfuhren, wollte ich das Ding doch entleeren, da der Strom abgestellt wird.
Wenn ihr eine Möglichkeit habt, so ist eine Klärgrube zu empfehlen. Doch für die Übergangszeit ist die Mulltoa ok, doch recht teuer, denn verkaufen kann man das Ding nach Gebrauch doch recht schlecht. Ich habs versucht.

Hälsningar

sohnes


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 30 Mär, 2006 12:26 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 07.12.2004
Beiträge: 24
Plz/Ort: saarland
Hallo,

ich muss Sohnes leider Recht geben. Auch wir hatten uns, als wir unser Haus in Schweden kauften, eine Mulltoa einbauen lassen... Luxusmodell!..., absolut geruchlos, wurde uns versichert... Leider was das eine Lüge, möglicherweise auch falsche Handhabung (wir stellten wegen der alten Stromleitungen die Sicherungen bei Abreise aus), wie dem auch sei: es roch oft wie ein öffentliches Pissoir!

Wir haben gleich im 1. Jahr ein 3-Kammer-System bauen lassen und können nun ganz "entspannt" ...

Fazit: Auch wir fanden die Mulltoa für den Übergang erforderlich, nun stehtse ungenutzt in ner Ecke. Wenn wir die Nachteile früher gekannt hätten, hätten wir uns für eine billigere Variante des Teils entschieden, so muss mans in der Abteilung "Lehrgeld" buchen.

Gruß
Constanze


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 30 Mär, 2006 13:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5665
Plz/Ort: 49525 Lengerich
@sohnes
Wenn es das Transportproblem nicht gäbe würde ich dir das Ding sofort abkaufen.
Ich bin "aufs Land" aufgewachsen, mit Plumsklo, da ist man nicht so geruchsempfindlich.

@blaueblume
Steht eure noch in Schweden in für mich erreichbarer Nähe? Vielleicht können wir ja ins Geschäft kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 30 Mär, 2006 19:05 
@ blaueblume

ich kann Dir zustimmen, dass das Ding in der Übergangszeit OK war. Aber auf Dauer ist mir das 3-Kammer-System angenehmer. Wir haben auch mit unserem Nachbarn einen Deal getroffen. Dieser ist Schwede (Götheborg) und fährt fast jedes Wochenende nach Värmland in sein Ferienhaus. Ich habe ihm erlaubt sich an der Kärgrube anzuschließen, dafür übernimmt er für die Zukunft die Entleerung. Das finde ich gut.

@Rudi

leider ist die Mulltoa nicht mehr verfügbar, da ich das Gerät meinem Kumpel gegeben habe welcher das Ding nur als Toilettensitz verwenden will


Gruß

sohnes


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO