Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Fr, 30 Okt, 2020 10:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mücken in Smaland???
BeitragVerfasst: Mo, 03 Jul, 2006 0:27 
Hallo zusammen,

befindet oder befand sich einer von Euch gerade/ kürzlich in Smaland?
Ich habe gehört, dass es dieses Jahr wieder sehr viel Mücken geben soll. Stimmt das?
Eigentlich ist unser Campingplatz in der Nähe von Tingsryd (Süd-Smaland) schon gebucht. Uns kommen aber große Zweifel, ob wir uns das antun wollen.
Vor 2 Jahren waren wir auch dort und es gab eine so heftige Mückenplage wie lange nicht mehr. Ein 45-jähriger Schwede erzählte uns, dass er das noch nie erlebt habe. Selbst bei brennend heißer Sonne kamen die Biester! Wir sind regelmäßig vom Auto ins Ferienhaus gerannt. An ein Frühstück oder Abendbrot draußen war nicht zu denken.
Denkt bitte nicht, wir sind unerfahrene "Weicheier". Wir fahren seit über 10 Jahren nach Schweden, waren auch schon 2mal in Lappland. Dort war es mit den Mücken längst nicht so schlimm wie 2004 in Süd-Smaland.
Diesmal fahren wir mit dem WoWa und wir haben keine Lust, die gesamte Zeit in diesem zu verbringen.
Also, wie sieht´s aus?
Wir sind für jeden Hinweis dankbar!

Viele Grüße
Horst + Nina


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Jul, 2006 6:19 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16380
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Nina und Horst!

Da bin ich auch gespannt drauf :-)

Liest mal hier:
http://www.das-grosse-schwedenforum.de/viewtopic.php?t=9368
Außerdem schrieb Pilgrim hier: http://www.das-grosse-schwedenforum.de/viewt ... 7488#77488
Zitat:
Um übermässige Mückenattacken zu vermeiden, stelle dich nie unter Bäume und in den Windschatten von Büschen, etc. Mücken lieben keinen bewegte Luft! Also je luftiger, je besser.


:YY: Värmi

_________________
Nicht vergessen!

Atemmaske tragen
Lüften
Außerhäuslich Kontakte reduzieren
Abstand halten
Flossen waschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Jul, 2006 7:14 
ich wohne ja ein bisserl nördlich von Tingsryd, aber Mücken haben wir nicht so viele. Vielleicht kann Sabine ja etwas dazu schreiben, sie hat ja ihre Drömstugan in der Tingsryd kommun.

Das würde mich von einem Urlaub in Schweden nicht abhalten.

Das einzige was wir 2004 festgestellt haben waren solche kleinen Beisser, die bevorzugt in der Dämmerung in Massen ankamen, dass man nur noch flüchten konnte. Ja, .............................................und Mücken gehören zu Schweden, wie die Butter auf das Smögås, eller hur? :roll:

Ich wünsche euch einen beißarmen Urlaub und viel Freude beim Camping

Simone


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Jul, 2006 10:23 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2004
Beiträge: 1737
Plz/Ort: Urshult
Hej Nina u. Horst,,

ja - wie ich dir ja am Telefon schon gesagt hatte - ob es nun genauso "schlimm" ist, wie 2004, kann ich gar nicht genau sagen....
Abends ist es momentan manchmal recht heftig. Kommt halt auch immer auf das Wetter an. Weht ein Lüftchen, dann ist es besser.
Bin vorgestern Abend durch den Wald zum See gelaufen - im Wald war so gut wie nichts, am See direkt konnte man es nicht lang aushalten.
Aber das Empfinden ist auch relativ..... manche drehen schier ab, wenn einige Biester auftauchen, andere sind da etwas "cooler" ;-) -
Diese kleinen Knott, die abends auftauchen, die sind unangenehm......

Aber ich würd es erst einmal probieren, und wenn ihr es als schlimm empfindet, dann zieht ihr eben weiter an die Küste......
Da ihr mit dem Wohnwagen unterwegs seid, seid ihr ja flexibel......

Schönen Urlaub - und vielleicht bis die Tage
Sabine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Jul, 2006 10:41 
Simone hat geschrieben:
........Das einzige was wir 2004 festgestellt haben waren solche kleinen Beisser, die bevorzugt in der Dämmerung in Massen ankamen, dass man nur noch flüchten konnte. .........
Simone


Diese kleinen Mistdinger nennt man KNOTTS


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Jul, 2006 11:29 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Janngerd hat geschrieben:
Diese kleinen Mistdinger nennt man KNOTTS


.....sicher ohne s am Ende.....;-)

:bunny:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 03 Jul, 2006 17:08 
Janngerd hat geschrieben:
Simone hat geschrieben:
........Das einzige was wir 2004 festgestellt haben waren solche kleinen Beisser, die bevorzugt in der Dämmerung in Massen ankamen, dass man nur noch flüchten konnte. .........
Simone


Diese kleinen Mistdinger nennt man KNOTTS


So weiß ich das jetzt endlich auch. Tack för det!

Simone :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 09 Jul, 2006 17:04 
Ja, es gibt Mücken in Småland.

Und das ist nicht zu ändern. Sorge also dafür, dass dein Wohnwagen dicht ist also alle Fenster, Dachlucken und auch die Tür mit Mückennetzen versehen sind. Abends ungeschützt draussen sitzen ist nicht. Im geschlossenen Vorzelt mit Citronellakerzen kann es was werden. Besorge dir eine Mückenlampe da fliegen die Tierchen rein und verdampfen. Unsere lief den ganzen Urlaub durch und hat den Wohnwagen so halbwegs frei gehalten. Mach dir keine Hoffnung das du unausgesogen davon kommst. Such dir einen Platz, der nicht direkt am Wasser und gerne auch etwas frei im Wind liegt, dann wirst du überleben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 15 Jul, 2006 14:26 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2005
Beiträge: 130
Plz/Ort: 31737 Rinteln
Hej,
Mücken wurden von mir im Juni auch in Västra Götland gesichtet.
Ich habe dabei,- nach bissigen Attacken- festgestellt, dass man ein stillschweigendes Übereinkommen schließen kann :YYBP: :
Allerdings nur bei sonnigem Wetter erfolgreich getestet.
Regel Nr. 1: Kurzgeschnittener Rasen (mögen die Mücken nicht!)
Regel Nr. 2: Ab morgens 10 Uhr bis ca. 18.00 Uhr -konnte man fast die Uhr nach einstellen- war ein relativ mückenfreier Aufenthalt möglich. Mit den paar Tierchen, die dann trotzdem kamen, mußte man halt fertig werden,- meine, schneller sein!-
Aber insbesondere nach 18.00 Uhr war der "Mückenteufel" los,- dann war es besser sich im Hause aufzuhalten.
So war es mir gelungen den Urlaub mit nur knapp 12 Einstichen gut zu meistern. Das Jahr davor konnte ich vor lauter Schwellungen garnicht erst zählen.
Das bitte als wohlgemeinter Tipp! Ob das natürlich in Smaland oder Värmland klappt, müsste man ausprobieren??! Daher meine Erfahrungen o h n e Gewähr!
LG Manni :yyrübe1:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 15 Jul, 2006 14:38 
Schweden-Manni hat geschrieben:
Hej,
Mücken wurden von mir im Juni auch in Västra Götland gesichtet.
Ich habe dabei,- nach bissigen Attacken- festgestellt, dass man ein stillschweigendes Übereinkommen schließen kann :YYBP: :
Allerdings nur bei sonnigem Wetter erfolgreich getestet.
Regel Nr. 1: Kurzgeschnittener Rasen (mögen die Mücken nicht!)
Regel Nr. 2: Ab morgens 10 Uhr bis ca. 18.00 Uhr -konnte man fast die Uhr nach einstellen- war ein relativ mückenfreier Aufenthalt möglich. Mit den paar Tierchen, die dann trotzdem kamen, mußte man halt fertig werden,- meine, schneller sein!-
Aber insbesondere nach 18.00 Uhr war der "Mückenteufel" los,- dann war es besser sich im Hause aufzuhalten.
So war es mir gelungen den Urlaub mit nur knapp 12 Einstichen gut zu meistern. Das Jahr davor konnte ich vor lauter Schwellungen garnicht erst zählen.
Das bitte als wohlgemeinter Tipp! Ob das natürlich in Smaland oder Värmland klappt, müsste man ausprobieren??! Daher meine Erfahrungen o h n e Gewähr!
LG Manni :yyrübe1:


Jetzt weiß ich endlich, warum man hier ständig meist alle 2-3 Wochen den Rasenmäher laufen hat, um das Gras kurz und die Mücken weg zu halten.............. :perfekt:


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO