Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans

Solidarität | Cолідарність
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Di, 28 Jun, 2022 10:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Illegaler Einwanderer
BeitragVerfasst: Sa, 07 Jun, 2008 7:40 
@smalandkusten

meinst du wirklich, dass der ton in diesem forum von anderen vergiftet wird?
ich finde jemanden als dumm zu bezeichnen und ihn gleichzeitig in die rechte ecke zu stellen ist frech und beleidigend und widerspricht jeder netikette.

smalandkusten hat geschrieben:
deine Motivation für diese Falschinformation durch dich hier im Forum dürfte also entweder deiner Ahnungslosigkeit zuzuschreiben sein (siehe Arroganz der Dummheit) oder, was schlimmer ist, du zeigst trotz Kenntnis des wahren Sachverhaltes wieder einmal deine politisch motivierte rechte Maske


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illegaler Einwanderer
BeitragVerfasst: Sa, 07 Jun, 2008 8:44 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 16764
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej hej!

Ihr seid ja alle wieder gut drauf! :sauer:

Chris hat geschrieben:
Lies dir mal spaßeshalber die gut 8000 inhaltsreichen und tiefgründigen Postings von "Jemandem" durch. Mindestens 7800 davon halt auch ich für flach und/oder "rechts....... Ist aber natürlich auch nur meine Meinung.

Hat hier jemals jemand behauptet, dass wir ein tiefgründiges Forum sind?
Nee, ganz im Gegenteil!
Wenn dem nämlich so wäre, hätten wir auch da bleiben können, wo wir hergekommen sind.
Und wenn hier jemanden die "flachgründigen" Beiträge des einen oder anderen Users (davon gibt es mehrere,
ich zähle mich auch dazu) nicht passen, kann er diesen User seit neuestem auf die Ignorierliste setzen,
oder, wenn das nicht ausreicht, zu einem "tiefergründigen" Forum wechseln. Entsprechende Adressen
gebe ich auf PN-Anfrage gerne bekannt. Oder einfach mal nach "Schwedenforum" googeln.

Die Spekulationen über die politische Richtung des einen oder anderen Users finde ich auch nicht richtig.
Wir leben in einer Demokratie. Und solange politische Äußerungen hier bei uns
im Forum der Legalität entsprechen muss ich diese zwar nicht akzeptieren, wohl aber tolerieren.

:YY: Värmi

_________________
:achso: Wusstest du schon?
Einer von uns beiden ist klüger als DU! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illegaler Einwanderer
BeitragVerfasst: Sa, 07 Jun, 2008 8:55 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
na dann muss ich mich vielleicht "richtig" ausdrücken und kann nur hoffen dass die Mwst dann in Brüssel landet und irgendjemanden hier in Schweden(auch wenn sich Jemand schämt ) zu Gute kommt.
Vergessen wird auch dass und davon sprach ich nämlich,dass sofort wenn dieses Haus an eine Privatperson verkauft wird die Mwst drauf muss wenn es "legal" sein soll.

Aber ich glaube so genau wollen es unsere Foris garnicht wissen,freue mich aber dass unsere Smålandfraktion endlich eine Chance hatte ihrer Empathie freien Lauf zu lassen.

Aber irgendwie verstecken sich da gewaltige Komplexe zwischen den Zeilen


Ansonsten vergesst nich zu leben Jungs :YYAY:

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illegaler Einwanderer
BeitragVerfasst: Sa, 07 Jun, 2008 9:03 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Värmi hat geschrieben:
Hej hej!

Ihr seid ja alle wieder gut drauf! :sauer:

Chris hat geschrieben:
Lies dir mal spaßeshalber die gut 8000 inhaltsreichen und tiefgründigen Postings von "Jemandem" durch. Mindestens 7800 davon halt auch ich für flach und/oder "rechts....... Ist aber natürlich auch nur meine Meinung.

Hat hier jemals jemand behauptet, dass wir ein tiefgründiges Forum sind?
Nee, ganz im Gegenteil!
Wenn dem nämlich so wäre, hätten wir auch da bleiben können, wo wir hergekommen sind.
Und wenn hier jemanden die "flachgründigen" Beiträge des einen oder anderen Users (davon gibt es mehrere,
ich zähle mich auch dazu) nicht passen, kann er diesen User seit neuestem auf die Ignorierliste setzen,
oder, wenn das nicht ausreicht, zu einem "tiefergründigen" Forum wechseln. Entsprechende Adressen
gebe ich auf PN-Anfrage gerne bekannt. Oder einfach mal nach "Schwedenforum" googeln.

Die Spekulationen über die politische Richtung des einen oder anderen Users finde ich auch nicht richtig.
Wir leben in einer Demokratie. Und solange politische Äußerungen hier bei uns
im Forum der Legalität entsprechen muss ich diese zwar nicht akzeptieren, wohl aber tolerieren.

:YY: Värmi


das konnte ich leider nicht selber sagen Värmi,aber denken durfte ich doch
Oder :perfekt:

Da gibt es doch ein Forum wo solch "positive" Menschen sich gegenseitig anöden.
Komme jetzt nicht auf den Namen :lol: ,aber mit Google klappt das schon!

Wie mit dem Nachbarn

:YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illegaler Einwanderer
BeitragVerfasst: Sa, 07 Jun, 2008 12:13 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2008
Beiträge: 73
Plz/Ort: Småland
Hej Leute!

Na hier gehen ja die Wellen zeitweise recht hoch, muss ich ja sagen.
Nun kann zwar sowas ja bekanntlich einen Seemann nicht erschuettern, aber das ist ja wohl noch lange kein Grund, "ausfallend" zu werden und den "Stil" deswegen einfach ueber Bord zu werfen.
Aber so reagieren nunmal manche Menschen in Stresssituationen.

Wie das mit billiger Arbeitskraft von zB Polen auch beschaffen sein mag, so ist die Lösung eine Politische, und im schwedischen Fall hat sich die Gerwerkschaft, sprich Sozialdemokraten, mit eingeschaltet damit die Löhne ihrer Mitglieder nicht einfach den Bach runter gehen.

Denn leider ist unser "Bonner" kein Einzelfall. Noch immer kommen genug (oder zu viel, je nach Standpunkt) Menschen nach Schweden, um von dem sozialen System Gebrauch zu machen.
Und das war ja wohl der Ausgangspunkt in diesem Thread wenn ich mich richtig erinnere.

Die zentrale Frage laute: sollten illegale Einwanderer gratis medizinisch behandelt werden?

Der Eid der Ärzte ist ja wohl eindeutig, aber Politiker haben den nun mal nicht geleistet.

Kap Horn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illegaler Einwanderer
BeitragVerfasst: Sa, 07 Jun, 2008 13:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2997
Plz/Ort: Schweden
Kap Horn hat geschrieben:
...Der Eid der Ärzte ist ja wohl eindeutig, aber Politiker haben den nun mal nicht geleistet...

Von der Theorie ist der hypokratische Eid zwar eindeutig, die praktische Auslegung lässt aber selbst bei "legalen" Patienten Wünsche offen. zB die Zwei-Klassenpatienten in D.

So hat sich das der alte Hypo bestimmt nicht vorgestellt.

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illegaler Einwanderer
BeitragVerfasst: Sa, 07 Jun, 2008 14:24 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2008
Beiträge: 73
Plz/Ort: Småland
Hej Pannbif!

Ne, hast du Dir was anderes in einer Klassengesellschaft erwartet?
Immerhin ist die "Dritte Klasse" nur noch eine Erinnerung, zumindest was das Bahn- und Flugreisen angeht.

Aber deshalb gibt es ja die "dritte klasse" noch immer, so wie die Illegalen in einem Land!

Was macht man denn nun mit denen, wenn sie krank werden und ärztliche Hilfe brauchen?

Kann man da einfach sagen: na die sind mir (ill)egal?

Kap Horn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illegaler Einwanderer
BeitragVerfasst: Sa, 07 Jun, 2008 16:15 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2997
Plz/Ort: Schweden
Kap Horn hat geschrieben:
...Kann man da einfach sagen: na die sind mir (ill)egal?

Gutes Wortspiel :dhoch:

Schwierige Frage: Humanität hier, Gesetze da, wo ist der Königsweg ?
Soviel ich weiss, sind sich die Politiker auch nicht einig und überlassen es den vårdcentralen.

Falls ich es entscheiden müsste, hätte ich auch keine Idee.

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Knigge der Vikinger
BeitragVerfasst: Sa, 07 Jun, 2008 16:59 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2008
Beiträge: 73
Plz/Ort: Småland
Hej!

Hier kommt eine alte Verhaltensregel aus der alten Edda, die ja zum Teil in diesen thread passt

Aus "Des hohen Lied" zitiere ich:

"Der Armselige, Übelgesinnte
Hohnlacht über alles
Und weiß doch selbst nicht was er wissen sollte,
Daß er nicht fehlerfrei ist."

Nur mal so als Gedanke oder "Wort zum Samstag"! :mrgreen:

In den 165 Versen ist sehr viel gesunder Menschenverstand gesammelt oder besser "folkvett"!
Ist eine empfehlenswerte Lektuere.

Kap Horn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illegaler Einwanderer
BeitragVerfasst: Mo, 09 Jun, 2008 22:42 
Ich glaube dieses Problem wurde absichtlich kleingehalten.

Mit der Unterzeichnung der Maastricher Verträge haben die EU-Länder einen Teil ihrer Selbständigkeit aufgegeben.


Viele von den älteren haben das noch nicht verstanden oder wollen es nicht wahrhaben, weil es ihnen dann dämmert das Sie in der Vergangenheit versagt haben.

Ein Beispiel:
Ein Polnischer Maurer der selbständig ist kann selbstverständlich nach Schweden kommen und hier eine Gartenmauer hochziehen. Es steht den schwedischen Behörden nicht mehr zu von diesem Mann zu verlangen das er eine Personennummer haben muß und hier registriert sein soll.
Ich sage damit nicht das ich das toll finde aber es ist so!
Es reicht wenn er in einem Mitgliedsland der EU registriert und zugelassen ist.

Und zur Moms nur folgendes:
Bei Geschäften zwischen Firmen die über eine Umsatzsteuer Id. verfügen, und aus 2 unterschiedlichen EU-Ländern kommen fällt die Moms weg.
Bei einem Kauf oder Verkauf an Privatpersonen ist es wohl so das es darauf ankommt ob der Verkäufer es nach Schweden verkauft oder der Schwede es in einem anderem EU Land kauft.

Verkaufen wir zum Beispiel ein Notebook in Schweden als deutsche Firma müßen wir 25 % Moms nehmen und diese dann an das schwedische Finanzamt abführen.
Verkaufen wir das Notebook in Deutschland an einen Schweden wird die MwSt mit 19% ausgewiesen.

Da werden (leider?)die Karten völlig neu gemischt in Europa.

Michael


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO