Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mo, 25 Okt, 2021 2:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 28 Apr, 2005 6:39 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
pippilangstrumpf hat geschrieben:
Hallo Lis,
nett das du dir Sorgen um die unnötigen Beiträge machst, aber nach Ingos Antwort hätte ich alles liegen lassen sollen und nichts bezahlen, deshalb warte ich doch erst mal die anderen Beiträge ab, und die einzig richtige Antwort kam von Roland,aber ich wollte auf Nummer sicher gehen, was hättest du denn gemacht?
MFG Regina :YY:




irgendwie möchte ich mal was klarstellen!
meiner Meinung nach ging es darum dass man ein Haus gekauft hat und es nur einen Teil des Jahres besessen hat und wie man dann die Steuer ausrechnet.
Ich ging weiter davon aus dass man nicht in S wohnhaft ist und gab darauf hin den Rat die Papiere"liegenzulassen"da das Finanzamt im nächsten Jahr eine Rechnung schickt die wie vorher erklärt wurde, mit den Tagen des Jahres ausgerechnet wurde!

Mehr wollte ich nicht sagen! :sorry:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 28 Apr, 2005 17:53 
Ingo-Schnucki :ei: ,

ich hatte dich auch so verstanden...... :dhoch:

:yygeweih: Bianka


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 28 Apr, 2005 18:06 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Ingo hat geschrieben:
pippilangstrumpf hat geschrieben:
Hallo Lis,
nett das du dir Sorgen um die unnötigen Beiträge machst, aber nach Ingos Antwort hätte ich alles liegen lassen sollen und nichts bezahlen, deshalb warte ich doch erst mal die anderen Beiträge ab, und die einzig richtige Antwort kam von Roland,aber ich wollte auf Nummer sicher gehen, was hättest du denn gemacht?
MFG Regina :YY:




irgendwie möchte ich mal was klarstellen!
meiner Meinung nach ging es darum dass man ein Haus gekauft hat und es nur einen Teil des Jahres besessen hat und wie man dann die Steuer ausrechnet.
Ich ging weiter davon aus dass man nicht in S wohnhaft ist und gab darauf hin den Rat die Papiere"liegenzulassen"da das Finanzamt im nächsten Jahr eine Rechnung schickt die wie vorher erklärt wurde, mit den Tagen des Jahres ausgerechnet wurde!

Mehr wollte ich nicht sagen! :sorry:


Du Hasi :YYAP:

mir war das auch völlig klar..........aber mit dem verstehen ist das ja mitunter so eine Sache, deswegen finde ich, wenn man den Leuten sowieso nicht traut, warum wird dann die Frage ueberhaupt gestellt und nicht gleich das skatteverket angefragt??? Die Nummer steht ja auf jedem Schreiben drauf............also: Wo ist das Problem, dort einfach anzurufen, wenn man Fragen hat???

........den Link zum skatteverket kann uebrigens jeder oben in der Linksammlung vom Forum finden, die Värmi so schön zusammengestellt hat unter "Mehr Links"......

lieben Gruss Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 28 Apr, 2005 23:01 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11317
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Mensch Mädels!!
ich liebe Euch :YYAP:
da hat man schlaflose Nächte weil man glaubt missverstanden geworden zu sein und bekommt solche verständliche Worte zu hören :rosen:

dies Nacht ist gerettet

jag älskar er
PoK
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 07 Mai, 2005 22:08 
Hej,

ich bin neu hier.
Habe gerade gestern per Internet meine Steuererklärung für unser Haus in Värmland gemacht. Dabei wurde ich nach der Bankverbindung gefragt. Wird der Betrag dann abgebucht oder muss ich trotzdem überweisen? :roll:

Kann jemand helfen?

Hej så länge


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 07 Mai, 2005 22:21 
hej und hallo Sohnes,

ich habe meine Bankverbindung nicht abgegeben, bei der Steuererklärung übers Internet.....habe aber über selbiges überwiesen und nur die Bestätigung abgeschickt....

lieben Gruß
Bianka


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 08 Mai, 2005 22:27 
sohnes hat geschrieben:
Hej,

ich bin neu hier.
Habe gerade gestern per Internet meine Steuererklärung für unser Haus in Värmland gemacht. Dabei wurde ich nach der Bankverbindung gefragt. Wird der Betrag dann abgebucht oder muss ich trotzdem überweisen? :roll:

Kann jemand helfen?

Hej så länge


hej,

Die Bankverbindung der Steuerbehörde zur abbuchung anzugeben ist zwar sehr bequem, aber kann natürlich auch schwewiegende Folgen haben. Stell dir doch nur den Fall eines Missverständnisses oder irgendeine Kommastelle falsch gesetzt...

Mein Boss hatte auch eimal das Problem als ihm das Finanzamt(allerdingsdas Deutsche) einen Betrag von über 150000€ abbuchte...
Er hat nicht schlecht geguckt

epos


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 08 Mai, 2005 22:31 
ich hatte mal eine große Summe, also eine mit mehreren Nullen auf meinem Girokonto, aber leider nicht lange....Fehlbuchung...
Luna


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 15 Mai, 2005 10:25 
Hallo,
bei uns hatte es sich so ergeben, dass wir dieses Jahr unsere Steuererklärung persönlich abgeben konnten. Wenn möglich, sehr zu empfehlen. Wir wurden sehr gut und freundlich( besonders mit Geduld) aufgeklärt. Nun bekommen wir in der nächsten Zeit eine Mitteilung welchen Betrag wir überweisen müssen.

Eure Assi


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO