Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie

#bleibtzuhause | #fahrenichtnachschweden


Aktuelle Zeit: Do, 29 Okt, 2020 23:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 177 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Di, 21 Apr, 2009 14:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 936
Plz/Ort: 8258 Geretsried(D)/Undenäs-Rosendala (S)
chicco759 hat geschrieben:
Hej,hej,

dann stell ich unser "geliebtes Biest" halt auch noch mal
eben kurz vor.
Welche Rasse bzw. Rassen er so genau vertritt, können wir nur
vermuten; Golden Retriever/Labrador nehmen wir an.
Inzwischen ist er gute 13 Jahre und wir hoffen ihn noch lange
gesund und munter an unserer Seite zu haben.
Im Garten in Schweden fühlt er sich auf jeden Fall sehr wohl:

Bild


Dies Bild gehört nun leider der Vergangenheit an....

Gestern mußten wir den schweren Gang zum Tierarzt hinter uns bringen...
Zwei Wochen lang hat er nochmal schwedische Luft genossen, aber er hat von Tag zu Tag
weniger bis gar nichts mehr gefressen...
Auch hatte er Probleme mit den Hüften, den Nieren und einer Schilddrüsenunterfunktion...
2-3x ist er schon zusammengebrochen und fast nicht mehr wieder hochgekommen..

Für ihn war es schon eine Erlösung aber Heinz und ich sind natürlich unendlich traurig...
Hoffe die Nacht werden wir wieder etwas länger schlafen können.....

Ja, so sind aus den gut 13 über 15 1/2 jahre geworden und unsere Ärztin hat uns auch
nochmal bestätigt, das wir ihm solange er bei uns war doch ein gutes Zuhause und viel
Liebe gegeben haben....

VG von den traurigen Bajuwaren :cry:

Ute + Heinz :cry:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 21 Apr, 2009 15:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2005
Beiträge: 713
Plz/Ort: Nordheide
Ach Ihr Lieben,
das stimmt mich aber traurig und ich fühle ganz dolle mit Euch. Da werden noch einige Wochen ins Land gehen, bis Ihr den Verlust so einigermaßen verkraftet habt. Denkt immer an die schöne Zeit, die ihr miteinander hattet. Jetzt ist er im Hundehimmel und hat keine Schmerzen mehr....
Laßt Euch umarmen von Heide


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re:
BeitragVerfasst: Di, 21 Apr, 2009 17:30 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005
Beiträge: 2938
Plz/Ort: Hermannsburg
chicco759 hat geschrieben:
chicco759 hat geschrieben:
Hej,hej,

dann stell ich unser "geliebtes Biest" halt auch noch mal
eben kurz vor.
Welche Rasse bzw. Rassen er so genau vertritt, können wir nur
vermuten; Golden Retriever/Labrador nehmen wir an.
Inzwischen ist er gute 13 Jahre und wir hoffen ihn noch lange
gesund und munter an unserer Seite zu haben.
Im Garten in Schweden fühlt er sich auf jeden Fall sehr wohl:

Bild


Dies Bild gehört nun leider der Vergangenheit an....

Gestern mußten wir den schweren Gang zum Tierarzt hinter uns bringen...
Zwei Wochen lang hat er nochmal schwedische Luft genossen, aber er hat von Tag zu Tag
weniger bis gar nichts mehr gefressen...
Auch hatte er Probleme mit den Hüften, den Nieren und einer Schilddrüsenunterfunktion...
2-3x ist er schon zusammengebrochen und fast nicht mehr wieder hochgekommen..

Für ihn war es schon eine Erlösung aber Heinz und ich sind natürlich unendlich traurig...
Hoffe die Nacht werden wir wieder etwas länger schlafen können.....

Ja, so sind aus den gut 13 über 15 1/2 jahre geworden und unsere Ärztin hat uns auch
nochmal bestätigt, das wir ihm solange er bei uns war doch ein gutes Zuhause und viel
Liebe gegeben haben....

VG von den traurigen Bajuwaren :cry:

Ute + Heinz :cry:



Hallo Ute und Heinz,

das tut mir sehr leid und ich fühle mit Euch. Es ist schon ein furchtbarer Schnitt und wie weh das tut, wenn man seinen vierläufigen Freund und Lebensgefährten gehen lassen muß, kann ich aus bekanntem Grund (Bille) gut nachvollziehen.

Dein treuer Hund...

Wenn alle Dich meiden und hassen, ob mit oder ohne Grund,
wird einer Dich niemals verlassen und das ist Dein treuer Hund.
Und würdest Du ihn sogar schlagen, ganz herzlos und ohne Verstand,
er wird es geduldig ertragen und leckt Dir dafür noch die Hand.

Nur Liebe und selbstlose Treue hat er für Dich immer parat!
Er beweist es Dir täglich aufs neue, wie unsagbar gern er Dich hat.
Nennst Du Deinen Hund Dein eigen, wirst Du nie verlassen sein,
und solltest Du vor Einsamkeit schweigen, denn Du bist doch niemals allein.

Wird einst der Tod Dir erscheinen und schlägt Dir die letzte Stund,
wird einer bestimmt um Dich weinen und das ist Dein treuer Hund.
Drum schäm Dich nicht Deiner Tränen wenn einmal Dein Hund von Dir geht!
Nur er ist, das will ich erwähnen, ein Wesen, das stets zu Dir steht.


Es trauert mit Euch...
Euer Emaster :cry:

_________________
Alte Böcke, alte Bäume- Gute Jagd und junge Träume- Mädchen schlank mit runder Brust-
Alles Edle Waidmannslust!!!


Es sind noch Tage bis zum 42. Bläsertreffen- Nässjö Jakthorn + Jagdhornbläsergruppe Hermannsburg-Müden in Hermannsburg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 21 Apr, 2009 18:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2265
Plz/Ort: Mecklenburg
es tut mir so leid
fühlt euch gedrückt


Dateianhänge:
regenbogen.jpg
regenbogen.jpg [ 113.11 KiB | 274-mal betrachtet ]

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 22 Apr, 2009 19:03 
Wir mussten unseren Osterurlaub in Frankreich abbrechen
weil es unserem , fast 14 jahre alten "Opi" sehr schlecht ging.
Seit Ostermontag kam er nicht mehr auf die Beine,
die Hinterbeine waren wie gelähmt.

Unsere erwachsenen Söhne hatten sich um ihn gekümmert,
sind jeden Tag zum Tierarzt -
aber auf den letzten Gang mussten wir dann selbst begleiten.
Am Samstag musste er uns verlassen....

hier könnt ihr über ihn lesen:

http://www.hawigfamily.de/buddy.htm

traurige Grüße,

Moni


Leihe mir ein Tier


"Ich will dir ein Tier für eine Weile leihen", hat Gott gesagt.

"Damit du es lieben kannst, solange es lebt und trauern, wenn es tot ist.

Ich kann dir nicht versprechen, dass es bleiben wird weil alles von der
Erde zurückkehren muss.

Wirst du darauf aufpassen, für mich, bis ich es zurückrufe?
Es wird dich bezaubern um dich zu erfreuen und sollte sein Bleiben nur
kurz sein, du hast immer die Erinnerungen um dich zu trösten.

Willst du ihm alle deine Liebe geben und nicht denken, dass deine Arbeit
umsonst war? Und mich auch nicht hassen, wenn ich das Tier zu mir heim hole?"

Mein Herz antwortete:

"Mein Herr, dies soll geschehen. Für all die Freuden, die dieses Tier
bringt, werde ich das Risiko der Trauer eingehen.

Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen und es lieben, solange wir dürfen.
Und für das Glück, das wir erfahren durften, werden wir für immer dankbar sein.

Aber solltest du es früher zurückrufen, viel früher, als geplant, werden
wir die tiefe Trauer meistern und versuchen, zu verstehen.

Wenn unser geliebtes Tier diese Welt voll von Spannung und Zwietracht
verlässt, schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele, um sie

ihr Leben lang zu lieben ...


- Autor unbekannt -


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 24 Dez, 2009 9:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 936
Plz/Ort: 8258 Geretsried(D)/Undenäs-Rosendala (S)
Hallo Ihr Lieben,

habe mich gar nicht recht für Eure Anteilnahme bedankt :weifa:
und selber liebe Moni meine Anteilnahme nicht zum Ausdruck gebracht.
Aber wir hatten auch ein schwieriges Jahr.
Neben chicco hatte auch Heinz mit den Nachwirkungen seiner schweren
Erkrankungen zu kämpfen, auch meine Familie hatte immer wieder Betreuung
oder Zuspruch nötig.
Außerdem fehlte uns ein Hausgenosse und schon im Juli/August machten wir
uns auf gen Tierheim Riem und Garmisch...
Ja, da freundeten wir uns wieder mit einem problematischen Burschen an.....
und seit 28.11. haben wir einen Übernahmevertrag in der Tasche...


Dateianhänge:
Jacky%20002_jpg_image_scaler_200x0 (Small).jpg
Jacky%20002_jpg_image_scaler_200x0 (Small).jpg [ 47.99 KiB | 432-mal betrachtet ]

_________________
Bild
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 25 Dez, 2009 11:12 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2005
Beiträge: 713
Plz/Ort: Nordheide
Liebe Ute,

viel Freude mit Eurem Jack im verschneiten Schweden. Habt eine schöne Zeit und viele ausgiebige Spaziergänge. Mit einem Hundi macht das doch um so mehr Spaß :-) .

Liebe Grüße von Heide und Siggi :YY:


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 177 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO