Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie
Tipp:ab 37,90 € - mit dem Sparpreis Europa der Bahn nach Schweden.


Aktuelle Zeit: Mi, 20 Okt, 2021 6:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 18  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Anfang... vielleicht?
BeitragVerfasst: Do, 23 Jan, 2014 10:31 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
schieb auch mal nach....in der Hoffnung , dass es dir gut geht :smile:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Anfang... vielleicht?
BeitragVerfasst: Do, 23 Jan, 2014 19:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 3729
findus hat geschrieben:
War da nicht vor zwei Jahren jemand 4 Monate im Schnee eingefrohren?
Melde hiermit auch mein Interesse an.

Ja. Der hat allerdings überlebt.
Against all odds.

//M

_________________
--
„Drei Dinge sind unwiederbringlich: der vom Bogen abgeschossene Pfeil, das in Eile gesprochene Wort und die verpaßte Gelegenheit.“
ʿAlī ibn Abī Tālib


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Anfang... vielleicht?
BeitragVerfasst: Do, 23 Jan, 2014 22:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 835
Plz/Ort: Skruv / Schweden
Am 17/1 war er ja noch angemeldet....kann also nicht so schlimm sein, oder da wo er eingeschneit ist hat er zumindest Netz :mrgreen: hoffen wir also das Beste :angel:-):

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Anfang... vielleicht?
BeitragVerfasst: Fr, 24 Jan, 2014 19:51 
Ich drück dir auch die Daumen. Habe hier schon vor der Registrierung immer deinen Thread gelesen.Hoffentlich gibt es bald Neuigkeiten von dir, denn das liest sich sehr spannend. Besonders, wie locker du das alles erzählst, zum Beispiel bei deiner Begegnung mit der Polizei. Hoffe, du hattest einen schönen Jahreswechsel dort.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: Mi, 05 Feb, 2014 21:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
Winterschlaf — hiermit aber offiziell beendet und Faden unter ein neues Motto gestellt: Herr Rossi sucht das Glück — nun, eigentlich ist es ja überall rundherum, es liegt nur nicht einfach so auf der Straße rum sondern gehört immer schon jemand anderem. Irgendwie muß es doch gelingen, sich seine Scheibe abzuschneiden...

Aber zuerst... ich weiß, ich weiß, ich weiß! Mea maxima culpa. Erst ein solches Faß aufgemacht, und sich dann einfach so verdünnisiert... :oops: :triller: Ich sollte wenigstens versuchen, es zu erklären.

Ich hatte das schon befürchtet, irgendwann den Faden zu verlieren und dann nicht so schnell wiederzufinden. Habe ja schon mal erwähnt, daß mir das Bloggen normalerweise kein dauerhaftes Bedürfnis ist. Manchmal geschwätzig, und dann wieder ganz lange ganz still. Das hat wohl vor allem hiermit zu tun. Jedenfalls, seit ich das weiß und was es bedeutet, sind mir eine Menge Lichter aufgegangen. Und dieses Land scheint solche Typen mehr als andere zu akkomodieren...

Natürlich stimmt das mit dem Winterschlaf so nicht, obwohl der Gedanke von Anfang an verlockend war. Die Geschichte von dem Überwinterer im Auto kenne ich auch, würde ich jedoch nicht unbedingt nachahmen wollen. Vor allem ohne Kommunikation würde ich nicht über längere Zeit sein wollen. Aber ich glaube ich kann ihn ein Stück weit verstehen. Manchmal gibt es einfach Dinge... Jedenfalls, deutlich näher an meiner Realität ist das hier: Don't wake me up. Ich kann nicht multitasken. Wie in Avatar dem Film bin ich entweder in dieser Welt oder in einer anderen.

Und davon gibt es mehrere. Geschlafen wurde sogar eher weniger als sonst. Ein kleines Projekt für einen Kunden aus Übersee, ein anderes auf der Liste. Ein anderes Forum, für das ich eine Zeitlang intensiv Übersetzungen geliefert habe, mußte auch mehr oder weniger plötzlich darauf verzichten, als es auf diese Reise ging. Ich konnte jetzt endlich wieder einige Arbeiten vorbereiten. Außerdem gibt es ein Softwareprojekt, das ich schon lange im Kopf konzipiert hatte und daheim nie die Ruhe fand, die Realisierung anzugehen. Das ist jetzt endlich gelungen, und das Skelett steht. Dieses hat den größten Raum eingenommen. So etwas schafft man nur mit voller Konzentration, da bleibt nicht viel für andere Gedanken solange bis man erschöpft ist und auch davon wieder pausieren muß, um sich aufzuladen. Dazu verbringe ich dann gerne ein bißchen Zeit in Entropia Universe, wo es auch wieder Freunde gibt die ab und zu etwas von einem hören wollen.

Dennoch, der Rückzug vom Mitteilungsbedürfnis vor Weihnachten begann mit einem Schlag auf gewisse Nervenenden und ich wollte erst nicht davon erzählen: Der berühmte Oberschenkelhalsbruch bei einer alten Dame. Wie in vielen Fällen schon mitangeschaut, ein ganz schlechtes Zeichen, der Anfang vom Ende. Große Angst und die Überlegung, erstmal die Zelte abzubrechen und zurückzufahren. Aber, ich habe es erst erfahren, als das Schlimmste überstanden war und es ihr schon wieder besser ging. Die Rückreise hätte nichts bewirkt, außer alles von vorne beginnen zu müssen. Ich telefoniere halt nicht jeden Tag nach Deutschland, auch nicht jede Woche, und das wird auch nicht erwartet. Naja. Ich hatte danach erstmal keinen Nerv mehr, über Kleinigkeiten zu berichten.

Die Kleinigkeiten haben einen inzwischen wieder. Vom Loppis halte ich mich momentan fern, besser ist das. Zweimal die Woche Lebensmittel auffüllen, ein bißchen die nähere Umgebung erkunden, sonst gibt es wenig Gründe die virtuellen Welten zu verlassen. Die Zeit plätschert so vor sich hin, man merkt es gar nicht. Sie läuft aber jetzt vorhersehbar ab. Die kleinen Projekte reißen es finanziell noch nicht, aber es baut sich langsam wieder etwas auf. Es gibt auch noch eine ganz andere Schiene, aber die muß noch reifen. Wenigstens sind mehrere Eisen im Feuer, aber eine unmittelbare Lösung muß noch her. Die entsprechenden Schritte sind natürlich eingeleitet, es muß nur einer davon jetzt bald greifen.

Zwei Dinge sind mir noch aufgefallen in diesem Land: Es gibt keine einzige italienische Pizzeria. Die sind durchweg in türkischer Hand. Und es gibt Zeitungsberichte mit ganz seltsam suggestiv erscheinenden Bildern dabei.

Ach ja, eine Kleinigkeit noch: Eine weitere Anfrage beim Lantmäteriet wurde diesmal nicht innerhalb von Tagen beantwortet, sondern von Minuten. Mit vollständiger erbetener Information. Wahnsinn.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: Mi, 05 Feb, 2014 21:27 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
:D

Wie schön, wieder von dir zu lesen :perfekt: ...finde mich in einigem von dir geschriebenen etwas Wieder. Deswegen habe ich nie so´nen never-ending-story-Thread angefangen :mrgreen: ...lese aber gerne :YYAY:

Vermute, anhand deiner Äusserungen, dass du noch in Schweden bist. Die Tage werden ja nun auch wieder länger und Schweden wieder aktiver.....gut Ding will Weile haben :perfekt: :D

Hoffe, du findest bald dein Glück, Herr Rossi :perfekt: ....um dir praktisch helfen zu können, ist mir deine Branche jedoch zu suspekt (rein persönlich) und Kontakte in diese habe ich nur sehr wenige.... darum kann ich nur Daumen drücken :perfekt: :perfekt: :perfekt:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: Mi, 05 Feb, 2014 21:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1748
Naja, jetzt fängt ja auch wieder die "Sommerjobbsaison" an. Und in der Holzindustrie hat man momentan große Chancen als Hilfskraft einzusteigen... Onkel Klaus hat in letzter Zeit sicher auch sein schwedisch weiter ausgebaut! :perfekt:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: Mi, 05 Feb, 2014 21:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2012
Beiträge: 7617
Plz/Ort: Münster
:-P Schön, wieder von dir zu hören!

Liebe Grüße

Michael :YY:

_________________
Kennt ihr unsere Galerie?
Meine Rätselfotos ab 2012 seht ihr
nach und nach in meinem Album.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: Mi, 05 Feb, 2014 21:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
Danke! Ach so, ja: Danke auch denen, die mir in der Zwischenzeit privat geschrieben haben. Mir... fiel einfach keine Antwort ein. Die Grübelei über das, was aus den Zurückgelassenen wird, hat allen Raum eingenommen.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herr Rossi sucht das Glück
BeitragVerfasst: Do, 06 Feb, 2014 3:48 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2012
Beiträge: 16
Plz/Ort: Berlin
ist es erlaubt - wegen des Ursaabs als Avatar - zu fragen, mit was für einem Vehikel du jetzt unterwegs bist?
Und, du hast ja scheinbar eine bestimmte Gegend im Visier, aber wir hören garnichts von der Dame :mrgreen:
Will sagen, könnte man sich nicht von dem, dichter besiedelten und reicher an Jobs, Süden Schwedens nach Norden vorarbeiten, ehe man zuviel money verliert?


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO